+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Kickstarter bleibt unten


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.02.2007
    Beiträge
    32

    Standard Kickstarter bleibt unten

    Hallo an alle ausm Forum...

    ich habe ein Problem mit meiner Schwalbe (KR51/1).
    Der Hebel vom Kickstarter kommt nicht wieder hoch in die Ausgangsposition. Ich Starte ganz normal, doch der hebel bleibt einfach unten... Wie kann ich das reparieren?

    Hoffe mir kann einer von Euch halfen...

    MfG

  2. #2
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Vielleicht ist die Kickstarterwelle verbogen und muß gewechselt werden. Oder die Rückholfeder ist rausgesprungen.
    In beiden Fällen müßtest du leider den Motor komplett zerlegen (lassen) und wieder montieren (lassen). Da sollten sich aber nur erfahrene Schrauber ran wagen, sonst ist der Motor hinterher nämlich oft nur noch Schrott oder er läuft für'n Arsch.

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Schreib doch bitte mal, um was für eine Simson es sich überhaupt handelt oder um was für einen Motor es sich überhaupt handelt. Ein ausgefülltes Profil ist da sehr hilfreich. Bei den neueren Modellen ist die Sache vielleicht doch nicht gleich so dramatisch mit Motorspalten und so weiter.......aber in unseren Glaskugeln können wir gerade nichts sehen, die NARVA Birnen waren alle und die anderen sind schon wieder alle dzurchgebrannt

    H.J.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  4. #4
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    Groß Rönnau
    Beiträge
    283

    Standard

    Er hat doch geschrieben das er ne Kr51/1 hat. Also wird es sich wohl um den alten 3gang Motor handeln. Oder ne Halbautomat... Bei der /2 musst du den Motor dafür nich spalten. Bei der /1 wohl leider schon...



    Joshi

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Sorry, wer lesen kann, ist klar im Vorteil... :wink:
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.02.2007
    Beiträge
    32

    Standard Schwalbe ist Baujahr 1980

    ... und eine KR51/1.
    Muss ich echt den ganzen Motor ausbauen (lassen)? Wie bekomme ich denn die Platte auf der Seite des Kickstarters ab? Da sind zwar Schrauben, aber nach dem Lösen tut sich nix... Ist die Platte angeklebt?

    MfG

  7. #7
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    Groß Rönnau
    Beiträge
    283

    Standard

    Meinst du den Seitendeckel? Kann gut sein das da dichtpaste zwischen ist.

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Mußt du mal mit einem Gummihammer (oder Schlosserhammer und Holzstück) vorsichtig in der Nähe der Dichtflächen rundrum auf dem Deckel rumklopfen. Schön sachte und ausdauernd, steter Tropfen höhlt de Stein.
    Keinesfalls mit einem scharfen Werkzeug dazwischenfummeln und versuchen den Deckel abzuhebeln, dabei gehen in der Regel die Dichtflächen in den Popo.

    mfg Gert

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.02.2007
    Beiträge
    32

    Standard

    Kann ich da einfach so ran? Was wenn die Dichtmasse dann nicht mehr dichtet? Wie heisst das Zeug denn damit ich die besorgen kann?

  10. #10
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Was bist du denn von Beruf?
    Ohne jegliche Erfahrung solltest du nämlich besser den Motor nicht anrühren, damit nicht noch mehr kaputtgeht.

  11. #11
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    Groß Rönnau
    Beiträge
    283

    Standard

    Das würde ich dir auch empfehlen. Mach es mit jemanden der da auch nen Plan von hat. Oder lass es machen.


    Joshi

  12. #12
    Simsonschrauber Avatar von Icehand
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Emden- Ostfriesland
    Beiträge
    1.424

    Standard Lass vorher das Öl uas der unteren Schraube ab - sonst...

    Auf jeden Fall sollte das Öl vorher abgelassen werden - sonst wird´s ekelig.

  13. #13
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    vielleicht versteh ich Schwalbus ja falsch aber wenn er ersteinmal fragt, wie der Motor denn auszubauen ist, würd ich ihm davon abraten, den kupplungsseitendeckel überhaupt abzunehmen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schaltwippe bleibt unten
    Von Mrc im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.05.2008, 16:16
  2. kickstarter bleibt unten kr51/1
    Von biber0402 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.07.2006, 01:18

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.