+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Kickstarter funktioniert nicht mehr


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.01.2015
    Beiträge
    32

    Standard Kickstarter funktioniert nicht mehr

    Hallo,

    zunächst etwas Vorgeschichte. Ich habe eine Schwalbe (kR51/2 L) gekauft bei der der Kickstarter nicht funktioniert hat. Anschieben ging ganz gut.
    Also Motor geöffnet und erstmal nach der Kupplung gesehen. Die hatte zu viel Spiel und war falsch eingestellt. Um sicher zu gehen habe ich gleich noch das Kickstarterzahnrad überprüft. Kein nennenswerter Verschleiß. Spiel richtig eingestellt, alles wieder zusammen gebaut und siehe da - angesprungen beim ersten Kick. Letztens wollte ich Funktion der Blinker überprüfen nachdem ich die Batterie geladen habe. Antreten war diesmal nicht möglich. Anschieben geht - aber der Motor ging im Leerlauf wieder aus. Also hab ich die Standgasschraube etwas reingedreht. Danach bin ich kurz damit gefahren. ging soweit ganz gut aber bei einer kleinen Steigung ist der Motor wieder ausgegangen (2. Gang).
    Woran könnte das liegen? Vergaser falsch eingestellt?

    Sprit ist drin und die Zündkerze neu.

    Grüße und Danke
    Steffen
    S51 - M541 - Vape

  2. #2
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Also ehrlich gesagt werde ich aus Deiner Fehlerbeschreibung nicht ganz schlau. Was genau funktioniert denn nicht mehr am Kickstarter? Lässt der sich nicht durchtreten oder rutscht der durch oder ist es eher so das Dein Vogel unwillig bis gar nicht anspringt, also eher ein Vergaser oder Zündungsproblem vorliegt? Der zweite Teil Deiner Beschreibung deutet eher darauf hin. Also prüfen wie das Kerzenbild aussieht, kommt ein schöner, kräftiger Zündfunken beim ankicken? Also ist der auch gut hörbar? Stimmt der Zündzeitpunkt? Sind die Unterbrecherkontakte gut? Wie sieht das Zündkabel aus? Ist es alt und sogar rissig? Der kerzenstecker? Sauber und blank von innen oder eher alt und rostig? Ist der Sprit sehr alt? Wie alt genau? Tank sauber? Das Sieb vom Benzinhahn im Tank sauber? Wann wurde der Vergaser das letzte Mal gereinigt und eingestellt? Wann war die letzte ordentliche Wartung? Luftansaugtrakt ok? Luftfilter sauber? Alles dicht oder kommt von irgendwo Nebenluft?

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.01.2015
    Beiträge
    32

    Standard

    Hi,

    der Kickstarter lässt sich gut treten und greift auch. Nur ankicken funktioniert nicht. Zündfunke werd ich überprüfen. Zündzeitpunkt dürfte stimmen aber demnächst bekomme ich eine Strobolampe um sicher zu gehen. Unterbrecher sind nicht vorhanden da E-Zündung. Das Zündkabel und der Stecker sind nicht mehr so astrein. Werde ich mal austauschen. Der Sprit ist vom letzten Jahr. Wie alt genau kann ich nicht sagen, da das Möp erst seit ein paar Monaten in meinem Besitz ist. Was hat es denn damit aus sich? Der Tank ist fast neu. Sieb im Benzinhan hab ich noch nicht überprüft. Der Vergaser wurde laut Vorbesitzer im letzten Jahr gereinigt und mit neuen Düsen bestückt. Luftansaugtrakt scheint dicht zu sein. Luftfilter muss ich noch überprüfen.

    Danke schonmal für deinen Imput
    S51 - M541 - Vape

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Wenn der Vergaser vor einem Jahr gereinigt wurde, der Sprit ebenso alt ist, dann mach mal eine Benzinreinigung und gründliche Inspektion nach Betriebsanleitung oder Wiki.

    Schraubär-Tip: Benzinreinigung

    Dabei alle Einstellwerte von Vergaser und Zündung kontrollieren und ggf. nachstellen, dazu eine gründliche Reinigung aller Komponenten vom Tankdeckelbelüftungslöchlein bis zum Vergaser, vom Ansaugkanal bis zum Auspuff.
    Alle Einstellwerte zunächst auf die Grundeinstellung nach Betriebsanleitung oder BUCH.
    Dazu die Bowdenzüge neu fetten und auf Leichtgängigkeit prüfen und auch die Kette sollte ihr Fett abbekommen.

    Peter

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von Sturmkraehe
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Marschacht
    Beiträge
    764

    Standard

    Moin,

    riech mal an deinem Sprit. Wenn Sprit gekippt ist, dann riecht er nicht mehr nach Sprit, stinkt regelrecht. Im Zweifel durch frischen Sprit ersetzten und alten Sprit umweltgerecht entsorgen (lassen).
    Zündfunke überprüfen! Und auch wenn der kommt, das Moped aber nicht läuft, einfach mal eine andere (am besten eine getestete) ausprobieren. Dioden Abstand 0,4mm prüfen.

    Am besten machst du aber komplett was Peter sagt!
    Oder du kommst rum bei mir mit deinem Moped!


    Gruß
    Carl
    Bleibt dein Moped fast schon stehn, musst am Gashahn etwas drehn.

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.01.2015
    Beiträge
    32

    Standard

    War mir garnicht bewusst, dass Sprit schlecht werden kann. Ich werde eure Tips mal abarbeiten und mich melden wenn es was neues gibt.

    Vielen Dank schonmal
    Grüße
    Steffen
    S51 - M541 - Vape

  7. #7
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Benzin hat heute sehr viele Zusätze und unterliegt auch einem stärkeren Zersetzungs/Zerfallsprozeß als früher. Damit gehen sehr viele Eigenschaften, am wichtigsten für uns hier: die Zündfähigkeit, verloren. Nach einem Jahr sollte es aber gerade noch gehen.
    Vergaser vor einem Jahr gereinigt bedeutet nur das er wieder dringend dran ist, hättest jetzt auch vor 50 Jahren schreiben können. Wenn Du Deine Karre einfach im Spätherbst abstellst und dann im Frühjahr ankicken möchtest gibt es eben Probleme. Der Vergaser hat ja noch Benzin im Schwimmergehäuse enthalten und die leichten Bestandteile verflüchtigen sich im Laufe der Monate. Übrig bleiben die schweren, klebrigen Bestandteile, eben der "Schmodder" und schon geht nichts mehr.
    Wenn die Zündung nicht astrein ist gibt's immer Probleme. Alte Zündkabel mögen bei trockenem Wetter noch gut funktionieren, schon sehr hohe Luftfeuchtigkeit langt oftmals das mikroskopisch kleine Funkenstrecken auf Masse entstehen und der Zündfunke an der Kerze hat keine Kraft mehr, weil schlichtweg zu wenig ankommt.
    Ansaugtrakt scheint dicht zu sein ist mal gar nichts, Glauben ist nix, Wissen ist Macht. Startpilot nehmen und an allen kritischen Verbindungsstellen mal kurz draufhalten....ändert sich die Motordrehzahl ist es dort undicht.
    Mach Dir bitte bewußt das ein 2-Takt-Motor total primitiv aufgebaut ist, auch alles drumherum bei unseren Simmen ist denkbar simpel gelöst. Es gibt eben keine technischen Spielereien wie bei den modernen vollelektronisch gesteuerten PKW, da kann mal eine kleinere Undichtigkeit im Ansaugtrakt durch eine geänderte Einspritzmenge kompensiert werden, bei uns nicht. Wenn nicht alles 100% funktioniert wie von den Simsonkontrukteuren vorgesehen bringt der Vogel nicht mehr die geplante Leistung. Deshalb ist eine gewissenhafte Wartung der Technik das A und O. Ein neuer Lack und eine frische Politur mögen gut fürs Auge sein, für die Funktion der Simson ist das irrelevant.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Tacho funktioniert nicht mehr
    Von Revalk im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.04.2009, 16:37
  2. Kickstarter funktioniert nicht und das Gas geht schlecht
    Von ZeckeNeuendorf im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.06.2008, 21:31
  3. kickstarter und kupplung funktioniert irgendiwe nicht mehr
    Von mcconnor im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.05.2008, 09:23

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.