+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Kickstarter, Kupplung und Bremslicht machen Probleme!


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Ratingen
    Beiträge
    14

    Standard Kickstarter, Kupplung und Bremslicht machen Probleme!

    Abend liebe Simsonfreunde,

    vor einiger Zeit habe ich eine 74er Schwalbe geschenkt bekommen. Diese war in einem miserablen Zustand und stellte sich als total Restauration heraus. Vor etwa einer Woche bin ich so weit gekommen dass man sagen konnte, den Rest machen wir Zuhause und nicht in der weit entfernten Werkstatt.

    Allerdings habe ich das Problem, dass mein Bremslicht durchgehend Leuchtet wenn es angeschlossen ist, selbst wenn kein Massekabel angeschlossen ist. Das Rücklicht geht normal. Was habe ich falsch gemacht?

    Das zweite Problem ist noch die Kupplung, da diese nicht ganz trennt und nicht ganz packt. Ich habe sie so weit eingestellt, dass die Drehzahl nichtmehr sinkt, wenn ich in den ersten (ausgekuppelt) schalte. Allerdings komme ich mit meiner Schwalbe im zweiten nicht vom Fleck, obwohl die Drehzahl hochgeht.

    Das letzte Problem kam heute dazu: Der Kickstarter. Die Welle ist neu, hatte auch funktioniert. Anfangs nur ein Kick und meine Schwalbe lief ganz normal (Zündung habe ich auch einstellen lassen). Auf einmal war es so, dass ich teilweise mehrere Kicks benötigt habe um meine Schwalbe zu starten, außerdem blockierte der Kickstarter manchmal kurz. Dabei hatte es später irgendwann mal "KNACK" gemacht, nun dreht mein Kolben nichtmehr wenn ich Kicke, aber das Rad dreht sich mit, wenn man den ersten Gang einlegt.


    Zusammengefasst:

    - Was mache ich mit der Kupplung? Wieso zieht meine Schwalbe im zweiten nicht hoch?
    - Was muss ich mit meinem Bremslicht machen?
    - Muss ich den Motor für den Kickstarter spalten, oder liegt es an etwas einfacherem?

    Es handelt sich um den M53 Motor.


    Ich freue mich über jede Hilfe von euch, wäre toll wenn ihr mir helfen könnt :)



    edit: Die Schwalbe lässt sich normal im zweiten Gang ohne Probleme anschieben und startet dann auch!
    Geändert von 74erSchwalbe (05.12.2013 um 20:09 Uhr) Grund: vergessen dazu zu sagen

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.250

    Standard

    1) Bremslicht: da wird sich dann wohl die Fassung ihre Masse innerhalb des Lampengehäuses holen.
    Die Fassung muss "beidseitig isoliert sein. Evtl. kein originales Rücklicht verwendet?

    2)Kupplungbeläge erneuern

    3) Dreht das Rad beim Kicken mit oder wann? Wenn Du den Motor durch Schieben anwerfen kannst, wird der Fehler vermutlich bei Kickerwelle mit Kickersegment zu suchen sein. Leider muss der Motor gespalten werden, um das zu tauschen.

    Warum hast Du das bei der Totalrestauration nicht gleich mitgemacht?

    Peter

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Ratingen
    Beiträge
    14

    Standard

    Erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort!

    Also das Rücklicht hatte ich ersetzt, dann schau ich mal dort nach.

    Zur Kupplung: Mein Vater und ich dachten, das wäre nurnoch einzustellen. Den Motor hatten wir ja zu jemanden geschickt, der sich damit auskennt, der diesen auch eingestellt und probegefahren hat. Also reicht einstellen nichtmehr aus?

    Das Problem mit dem Kickstarter kam erst heute auf.. Also ist es unwahrscheinlich, dass nur die Feder gebrochen ist?

    Das Rad dreht sich, wenn ein Gang eingelegt ist, also das hab ich mal getestet, weil ich wissen wollte ob die Welle sich in diesem Halbmond dreht, da der Halmond draufgeschweißt ist. Wenn ich im Leerlauf dann kicke ist nur kein blubbern von dem Kolben zu hören, der sich bewegen soll.


    Warum wir das nicht direkt gemacht haben? Wir kommen nur Recht selten zur Werkstatt, da dachten wir ich kann das eben Zuhause machen, die 4 Kabel verkabeln und die Kupplung einstellen.. Ist wohl mal wieder mehr, als gedacht..

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.250

    Standard

    Zitat Zitat von 74erSchwalbe Beitrag anzeigen
    Den Motor hatten wir ja zu jemanden geschickt, der sich damit auskennt, der diesen auch eingestellt und probegefahren hat. Also reicht einstellen nichtmehr aus?

    Das Problem mit dem Kickstarter kam erst heute auf.. Also ist es unwahrscheinlich, dass nur die Feder gebrochen ist?
    Da Elektrik-Problem wird das einfachste sein.
    Wenn Du ein originales hast, dann ist die Bremslichtlampenfassung oben und Rücklicht unten.

    Was hat der Motorauskenner denn gemacht? Welche Teile wurden getauscht? Gibt es eine ordentliche und ausführliche Rechnung?
    Evtl. solltet Ihr wegen Gewährleistung beim ihm vorstellig werden.

    Wenn die Kickstarterfeder gebrochen wäre, dann würde einzig der Kickerhebel nicht wieder in die Ausgangsposition zurückschnellen.

    Peter

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Ratingen
    Beiträge
    14

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Was hat der Motorauskenner denn gemacht? Welche Teile wurden getauscht? Gibt es eine ordentliche und ausführliche Rechnung?
    Evtl. solltet Ihr wegen Gewährleistung beim ihm vorstellig werden
    Peter
    Getauscht wurde die Unterbrecherplatte sowie Vergaser. Dazu wurde noch der Zündzeitpunkt eingestellt. Rechnung müsste ich meinen Vater fragen, informiert wurden wir auf jeden Fall, was getan wurde. Allerdings weiß ich jetzt im Moment nicht, ob das offiziell war.

    Muss für das tauschen der Kupplungsbeläge ebenfalls der Motor gespalten werden oder reicht es den Kupplungsdeckel abzunehmen?

    Vielen Dank schonmal für die Hilfe!

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.250

    Standard

    Da wurde dann also so gut wie nüscht am Motor gemacht, auf keinen Fall wohl regeneriert. Das wird dann auf Dich zukommen.
    Weil bald Weihnachten ist und Du hoffentlich artig warst, dann schreibe noch schnell DAS BUCH auf Deinen Wunschzettel, damit Du den morgen früh dem Nikolaus mitgeben kannst.

    Um an die Kupplung zu kommen, muss nach dem Ablassen vom Getriebeöl noch der linke Motordeckel abgeschraubt werden.

    Peter

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Ratingen
    Beiträge
    14

    Standard

    Also der Kolben + Zylinder wurden von uns noch ersetzt. Das Buch besitze ich bereits, aber mehr als die Explosionszeichnung konnte ich kaum verwenden.

    Gut, danke für die Hilfe!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Rücklicht und Bremslicht machen probleme
    Von blauS51 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.12.2012, 20:54
  2. Probleme mit Kupplung und Kickstarter (KR51/1)
    Von snafu-punk im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.06.2012, 02:34
  3. Kupplung und Kickstarter-Welle machen Probleme..Hilfe
    Von Schwalbe- im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.06.2011, 20:09
  4. Kickstarter und Kupplung
    Von Kalle68 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.07.2003, 12:12

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.