+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Kickstarter Problem


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.12.2006
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    79

    Standard Kickstarter Problem

    Hallo,

    seit heute habe ich mit meinem Kickstarter ein Problem. Nach mehrmaligen antreten der Schwalbe, sie Stand ein paar Wochen, bekam ich sie am Ende nicht mehr an.

    Beim durchtreten bleibt der Kickstarterhebel nur noch in der Endstellung (s. Foto) stehen. Nur durch ein leichtes Antippen mit der Hand / Fuß springt er wieder in die Anfangsposiion zurück. Hierbei handelt es sich um einen 4 Gang Motor.

    Hat jemand einen hilfreichen Tipp für mich, da ich mich in diesem Bereich nicht auskenne!

    Gruß Yonkers.
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Glühbirnenwechsler Avatar von simsonfan17
    Registriert seit
    05.05.2011
    Ort
    nrw
    Beiträge
    53

    Standard

    Ich denke das die Kickstartetfeder gebrochen ist. Welche den Kickstarter wieder nach oben beweget.

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Da musst Du wohl 'mal das Getriebeöl ablassen und den Getriebedeckel öffnen müssen, um Dir die Memphistik von innen anzuschauen.

    Kickstarter.JPG
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.12.2006
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    79

    Standard

    Habe mir schon ein das Lehrvideo angesehen, sollte wohl kein Problem sein, den Deckel abzunehmen und nachzusehen, was Sache ist. Habe auch ein Bild der feder gefunden, sieht sie so aus wie auf dem Foto? Wenn ja wo kann ich sie auch einzeln irgendwo im Netz bestellen, bei ebay bin ich nicht fündig geworden!?


  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.06.2011
    Ort
    Essehof
    Beiträge
    248

    Standard

    das ist eine Feder von der Kupplung

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Hi,
    nein, das ist nicht die Kickstarterfeder. Das ist eine Druckfeder an der Kupplung der KR 51/1.
    Kickstarterfeder KR 51/2 ( Motor M531 oder M541 ) ist das hier:
    mopedersatzteil.de - Wir sind deine Simsonfreunde - Kickstarterfeder A090207-0007

    Gruß
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  7. #7
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Yonkers Beitrag anzeigen
    Habe auch ein Bild der feder gefunden, sieht sie so aus wie auf dem Foto?
    Für deinen Motor nicht zu gebrauchen, das es eine Kupplungsdruckfeder aus einem Motor der "alten Reihe" ist...
    Du brauchst diese:
    Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - Kickstarterfeder S51 Kickstarterfeder S51 10114-00S
    Du brauchst eine Kickstarterfeder für einen M541 bzw. M531.
    Klar gibts die auch bei eBay!
    Simson Kickstarterfeder S51,SR50 | eBay
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  8. #8
    Zahnradstoßer Avatar von philipp
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    864

    Standard

    Zitat Zitat von Yonkers Beitrag anzeigen
    .... Nur durch ein leichtes Antippen mit der Hand / Fuß springt er wieder in die Anfangsposiion zurück....
    dann wird die Welle Krumm sein. Die Feder scheint ja noch zu federn.....

    Gruß

    Philipp
    Mädels? Hübsch müssen sie sein, hübsch. Charakter haben wir selbst.

  9. #9
    Flugschüler Avatar von Rusty_im_tiefflug
    Registriert seit
    12.07.2010
    Ort
    leipzig
    Beiträge
    458

    Standard

    eben, wenn er nach antippen zurück federt, dann federt die feder ja noch. ^^

    also schleift es irgendwo anders... ja, evtl. welle krumm. oder klemmt der kickstarter gar ausserhalb irgendwo?

    PS: wo ist deine schaltwippe abgeblieben?
    http://www.hoodrider.de

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    seh ich genauso!
    vielicht hängt der einfach nur am Panzer fest.
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

  11. #11
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    auf dem Bild siehts aber nicht so aus, als ob der Kickstarter wo dran fest hängt!
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  12. #12
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.12.2006
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    79

    Standard

    Vielen Dank erstmal für die hilfreichen Tipps und Links.

    1. Auf dem Foto habe ich die Schaltwippe bereits demontiert.

    2. Die Feder habe ich heute ausgebaut, sie ist gebrochen, direkt am Anfang der Windung. Die Kickstarterwelle ist gerade und macht noch einen guten Eindruck! Habe mir direkt eine neue von einem Link geposteten Link bestellt.

    Danke schon mal für die schnelle Hilfe!!!!

  13. #13
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.12.2006
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    79

    Standard

    Hallo,

    vor 2 Wochen hatte ich das Problem mit der Kickstarter Feder. Nun habe ich wieder ein Malör mit der Feder bzw. dem Kickstarter.

    Der Kickstarter bleibt nachdem betätigen unten, erst wenn der Motor läuft springt er hoch und die Zahnräder schleifen aufeinander. Ich habe alles nochmals auseinandergebaut und stehe nun vor einem Rätsel woran es liegen kann. Die Feder ist in Ordnung. Ich habe drei Fotos der Feder gemacht und jeweils mit einem roten Kreis versehen, wozu ich noch Fragen habe. Spannblech

    Wenn die Feder hat eine Nase siehe Foto, wo muß diese am Spannblech anliegen? Rechts oder Link?

    Wenn ich den Mitnehmer in den Motorblock einsetze, in welcher Richtung muß der Dorn am Mitnehmer zeigen? 12h, 6h oder 9h?

    Thx. Yonkers.



  14. #14
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.12.2006
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    79

    Standard

    Hat niemand einen Tipp für mich?

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Zitat:
    Abgewinkeltes Ende der Kickstarterfeder in die seitliche Bohrung des Kickstartermitnehmers einführen und Kickstarterwelle in das Innenprofil des Mitnehmers einstecken.
    Baueinheit so einsetzen, daß der untere Stumpf der Kickstarterwelle das Kickstarterrad aufnimmt und in die Lagerbohrung der rechten Gehäusehälfte eintritt; der Seitenzapfen des Mitnehmers zeigt nach unten (gesehen in Funktionslage) zum Auslauf der Aushebeschräge.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Problem mit dem Kickstarter?!
    Von JulianL.^ im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.06.2011, 17:35
  2. Problem mit Kickstarter
    Von star50 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.02.2008, 15:45
  3. Problem mit Kickstarter.
    Von schwalbenanfaenger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.08.2005, 17:27

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.