+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Kickstarter schlägt gegen Trittbrett


  1. #1

    Registriert seit
    10.09.2013
    Beiträge
    3

    Standard Kickstarter schlägt gegen Trittbrett

    Hallo.


    Beim Antreten meiner Schwalbe KR51/1 Bj. 1973 schlägt der Kickstarter gegen das Trittbrett. Ich habe keine Ahnung woran dies liegen könnte. Der Kickstarter ist m.E. richtig montiert und sitzt gerade bzw. horizontal zur Schwalbe.


    Woran könnte das liegen?




    MfG

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Willkommen im Nest!

    Ja wenn der Hebel stimmt, sitzt ja vielleicht das Trittbrett schief?

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Snap
    Registriert seit
    01.09.2012
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    309

    Standard

    Hi,
    ideal wäre es wenn du ein Photo machen könntest und es hochlädst.

    Grüße
    KR 51/1 S, Bj. 1977

  4. #4

    Registriert seit
    10.09.2013
    Beiträge
    3

    Standard

    Ja klar - ein paar Fotos sind kein Problem. Allerdings kann ich die erst morgen Abend einstellen. Vielleicht finden wir dann das Problem.


    MfG

  5. #5

    Registriert seit
    10.09.2013
    Beiträge
    3

    Standard

    Hier die Fotos!
    Auf dem zweiten Foto sieht man am Trittbrett die entstandene Kerbe.
    Angehängte Grafiken

  6. #6
    Flugschüler Avatar von Marabu
    Registriert seit
    01.02.2008
    Ort
    Westberlin
    Beiträge
    251

    Standard

    ...den Kickstarter einfach ein paar Zähne nach oben verstellen bis er nicht mehr am Trittbrett anschlägt....
    KR 51/2E

  7. #7
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    ... oder halt nicht drauftrampeln wie ein Ochse. Wenn Zündung und Vergaser sauber eingestellt sind, muss man das auch gar nicht.

  8. #8

    Registriert seit
    24.01.2017
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    9

    Standard

    Hallo,
    ich hole das nochmal hoch.
    Auch ich habe seit kurzem dieses Problem an meiner KR51/2.
    20170627_172540.jpg
    Einstellen wie oben beschrieben bringt nix und auch der letzte Beitrag erscheint mir wenig hilfreich
    Ein Kumpel meint, der Anschlagdorn vom Geber sei abgebrochen.
    Ist das sicher die Ursache?
    Braucht man dazu das Spezialwerkzeug wie in dem Video beschrieben?
    Werkzeug Feder Kickstarter.JPG
    https://www.youtube.com/watch?v=GWka0822LPE
    Und kann ich so bis zum Winter noch fahren,oder mache ich dadurch mehr kaputt?
    Jesto
    Schwalbe KR51/2L, Bj. 84, 6V

  9. #9
    Simsonschrauber Avatar von ElGonzales
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Handorf
    Beiträge
    1.462

    Standard

    Also ich brauch das Spezialwerkzeug nicht, ich glaube ich nehme einfach die Hand für die Feder. Die Montage ist wohl so unspektakulär, ich habs mir nicht gemerkt. Den Geber kenne ich als Mitnehmer und jo, da ist ein kleiner Pinöpel als Anschlag dran der ab und an wegbricht.
    Dass das Motorgehäuse als Gegenspieler auch so weit ausschlagen kann dass es keinen Anschlag mehr gibt habe ich noch nicht gesehen oder gehört. Da muss man einfach mal nachgucken.



    Rechts der Pinöpel.
    Gruß, André (OMG jetzt auch mit Zschopower!!!1!)

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.247

    Standard

    Zitat Zitat von Jestofunk30 Beitrag anzeigen
    Ist das sicher die Ursache?
    Da wirst Du wohl selber nachschauen müssen, denn unsere Glaskugeln (siehe Wiki) ....
    Das von Dir verlinkte Video und ein Blick in DAS BUCH sollte hineichend sein, um selber Hand anzulegen.

    Peter

  11. #11

    Registriert seit
    24.01.2017
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    9

    Standard

    Danke für die schnellen Antworten

    ...das war mir schon fast klar, dass ich das (irgendwann) anschauen muss.
    Die Frage ist, ob ich gleich mehr bestellen soll (hilfreich wäre z.B. "wenn Du schon mal offen hast, dann tausch auf jeden Fall gleich ... mit" oder "schau Dir auf jeden Fall vorher die Wellendichtungschießmichtot... an" ) und ob mehr kaputt geht, wenn ich es erstmal nicht repariere...
    Vom Tröötersteller war ja nichts mehr über die Lösung zu hören...
    Schwalbe KR51/2L, Bj. 84, 6V

  12. #12
    Simsonschrauber Avatar von ElGonzales
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Handorf
    Beiträge
    1.462

    Standard

    Wenn Du nicht jedes Mal mit dem Kicker irgendwo gegen knallst kannst es so lassen. Ansonsten hebelst Du Motor und Kick- und Schalthebelgeraffel über den Anschlagpunkt hin und her, das wäre mir nicht so Recht.

    Eine neue Kupplungsdeckeldichtung wirst Du mindestens brauchen, neues Öl sollte parat sein, den Wellendichtring für die Schaltwelle im Deckel hab ich auch immer parat.
    Wellendichtring Kupplung kann man machen wenn man will, Grund hat oder die schon etliche Jahre alt sind, nur zum Spaß wäre wohl etwas übertrieben. Außerdem baut sich manch einer je nach Talent da ja auch selber Fehler ein.
    Gruß, André (OMG jetzt auch mit Zschopower!!!1!)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Ständer schlägt gegen den auspuff!
    Von Malte91 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 24.07.2013, 15:00
  2. Auspuff schlägt gegen trittbrett
    Von HazZzard im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.09.2008, 18:14
  3. Kickstarter schlägt gegen Auspuff
    Von schwalberich im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.12.2007, 15:48

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.