+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 21

Thema: Kickstarter sitzt fest


  1. #1
    Tankentroster Avatar von lars l.
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    224

    Standard Kickstarter sitzt fest

    Hallo Nest,

    hier also mein neuestes Problem.

    Seit einer Woche besitze ich einen generalüberholten M53 Motor (Zylinder, Kolben, Kurbelwelle, Lager, Kickstarterwelle und Dichtungen). Der Motor wurde in der Werkstatt getestet.
    Hab die Schwalbe in der Zwischenzeit lackiert und die Elektrik überholt.Heute wollte ich sie das erste mal anwerfen und bumm trat ich ins Leere, bzw der Kickstarterhebel war lose und die Welle fest.

    Hab dann mal vorsichtig getestet, was so passiert. Im Leerlauf sitzt er bombenfest, wenn ich die Kupplung ziehe kann ich den Kickstarter locker bewegen (muss ja auch so sein) und im ersten oder zweiten Gang kann ich ihn treten so das sich das Hinterrad etwas bewegt.

    Hab schon davon gehört, das neue Kickstarter zum Anfang gern mal klemmen, aber das finde ich schon extrem.
    Hab mir dann erst mal wieder die Motorzeichnungen vorgenommen.
    Ich vermute, dass da im Leerlauf grade die Zähne aufeinander stehen. Weiss aber auch nicht recht, wie ich die wieder in eine andere Position kriege. Hab die Schwalbe schon im Leerlauf rumgeschoben, dann geschaltet und mal etwas gerüttelt. Aber alles Fehlanzeige.

    Hoffe ihr habt einen Tipp für mich. Aber bitte nicht schon wieder Motorspalten

    schönes Wochenende wünscht

    Lars

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.256

    Standard

    Das hat nix mit dem Kickstarter zu tun.
    Da wird vermutlich der Kolben im Zylinder festgebacken sein.
    Sprüh mal etwas Kriechöl oben die die Zündkerzenöffnung und lass es ein wenig wirken.

    Peter

  3. #3
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von lars l. Beitrag anzeigen
    Heute wollte ich sie das erste mal anwerfen und bumm trat ich ins Leere, bzw der Kickstarterhebel war lose und die Welle fest. Lars
    Hallo Lars,

    wenn dein Kickerversuch ins Leere geht, könnte es sein, das bei der Motorregenerierung das Zahnrad für den ersten Gang falsch herum eingebaut wurde.

    Allerdings sind deine Außerungen auch nicht eindeutig. Was passiert den wenn du den Kickerhebel betätigst? Blockiert er, oder nicht? Oder kannst du ihn durchtreten, ohne das der Motor sich dreht?

    Dann währe es die Variante wie oben genannt. Also Motor auf und richtig machen!

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  4. #4
    Tankentroster Avatar von lars l.
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    224

    Standard

    Hört sich gut an. Ich hab daran gar nicht gedacht.
    Mach das gleich mal und lass es über Nacht wirken.

    Wenn deine Theorie stimmt, dann dürfte es mir ja auch theoretisch nicht möglich sein die Schwalbe an zu schieben.

    oder irre ich mich da.

    vielen Dank für den Tipp!

    Lars

  5. #5
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Wenn das Zahnrad falsch herum eingebaut ist, kannst du anschieben bis du schwarz wirst!

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  6. #6
    Tankentroster Avatar von lars l.
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    224

    Standard

    Zitat Zitat von Restaurator Beitrag anzeigen
    Hallo Lars,

    wenn dein Kickerversuch ins Leere geht, könnte es sein, das bei der Motorregenerierung das Zahnrad für den ersten Gang falsch herum eingebaut wurde.

    Allerdings sind deine Außerungen auch nicht eindeutig. Was passiert den wenn du den Kickerhebel betätigst? Blockiert er, oder nicht? Oder kannst du ihn durchtreten, ohne das der Motor sich dreht?

    Dann währe es die Variante wie oben genannt. Also Motor auf und richtig machen!

    Gruß Peter
    Hallo Peter,

    mit ins Leere gehen meinte ich, das die Kickstarterwelle so fest saß, dass sich der Hebel des Kickstarters gelöst hatte und ich ihn erst wieder festziehen musste.

    Ich Tippe jetzt aber auch auf Zschopowers Theorie, da mir beim Zündzeitpunkt einstellen aufgefallen war, das sich das Polrad recht schwer drehen ließ.

    Morgen wissen wir mehr. Ich und WD40 gehen mal kurz zur Schwalbe.

    Grüße

    Lars

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.256

    Standard

    Wenn der Motor angeblich in der Werkstatt getestet wurde, dann müsste er angekickt worden sein und kurz gelaufen haben. Von daher kam ich auf die Idee mit dem festgebackenen Kolben.

    Peter

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    hmmm...

    wenn du das polrad mit der hand durchdrehen konntest (auch wenns schwer ging), sollte es eig. kein problem sein den selben widerstand mit dem kickstarter zu überwinden (da sitzt dann doch ein wenig mehr wumms hinter). was passiert, wenn du (lass die zündung erst mal aus) den zweiten gang einlegst, kupplung ziehst, anschiebst und dann die kupplung kommen lässt? (ggf hinterrad belasten)

    und: was zum teufel war das denn für eine werkstatt?!
    ..shift happens

  9. #9
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Ich glaube, jetzt habe ich verstanden was du meinst.

    Beim Antreten, hat die Kickerwelle blockiert, weil das Zahnsegment der Kickerwelle mit dem Mitnehmerrad wohl aufeinander standen. Und bei der Aktion ist dein Kickerhebel durchgerutscht, weil er nicht richtig festgeschraubt war. Hoffendlich ist dir dabei nicht die Verzahnung der Kickerwelle kaputt gegangen!

    Da du ja das Polrad mit der Hand drehen kannst, kann der Kolben auch nicht fest sein.

    Ist die Kickerwelle denn erneuert worden?

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  10. #10
    Tankentroster Avatar von lars l.
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    224

    Standard

    Hallo Leute,

    hier mal eine schnelle Rückmeldung. Heute Morgen war der Kickstarter noch immer fest, ließ sich aber ein kleines Stück weiter bewegen. Hab dann die Werkstatt angerufen, die Schwalbe in den LKW geschoben und bin hingefahren. Dort hat sich dann rausgestellt, das es am neuen Zylinder und dem neuen Kolben lag. Haben die Kupplung nochmal eingestellt und dann die Schwalbe versucht an zu schieben. Zwar ohne Erfolg, aber der Kickstarter ging wieder. Allerdings hat das Polrad beim Kicken nur eine Umdrehung geschafft.

    Haben es dann wie folgt gelöst. Ich hab die Schwalbe den Berg runter geschoben und den 2. Gang eingelegt. Beim fünften mal ist sie angesprungen und lief sauber. Ist dann auch wieder mit dem Kickstarter angesprungen. Als ich sie dann wieder anschmeißen wollte, um den Vergaser einzustellen, ging sie nicht mehr an. Lag wohl daran, dass das Kurbelgehäuse mittlerweile vollgelaufen war.

    Werd es Morgen mal wieder versuchen.

    Daher, viel Geduld und Spucke

    Lars

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Kurbelgehäuse vollgelaufen? Das darf eigentlich nicht passieren, dafür gibts ja die überlaufsbohrung am vergaser

  12. #12
    Tankentroster Avatar von lars l.
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    224

    Standard

    War nur ne Überlegung, da die Kerze ziemlich schnell nass war. Hatte die Schwalbe ja heute gefühlte 10km angeschoben und viel gekickt. Das da irgendwann alles vom mit Sprit ist war für mich eine naheliegende Erklärung.

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    achso klar wenn du viel gekickt hast, das hab ich jetzt nicht bedacht. Dann wirst sie morgen wohl eh anschieben müssen.

  14. #14
    Tankentroster Avatar von lars l.
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    224

    Standard

    Wir werden sehen. Morgen mehr.

  15. #15
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von lars l. Beitrag anzeigen
    Seit einer Woche besitze ich einen generalüberholten M53 Motor (Zylinder, Kolben, Kurbelwelle, Lager, Kickstarterwelle und Dichtungen). Der Motor wurde in der Werkstatt getestet.

    Zitat Zitat von lars l. Beitrag anzeigen
    Hab dann die Werkstatt angerufen, die Schwalbe in den LKW geschoben und bin hingefahren.
    und nun hast du immernoch probleme ??? ich hoffe ja das du dafür kein geld bezahlt hast.........
    manche kennen mich, manche können mich

  16. #16
    Tankentroster Avatar von lars l.
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    224

    Standard

    Ich besitze ihn seit einer Woche. Eingebaut hatte ich ihn erst Freitag.
    Und natürlich musste ich Gestern nix zahlen.
    Und jetzt funktioniert der Kickstarter ja.

    Ich werde nachher versuchen sie zu starten und berichten was passiert ist.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hohlwelle sitzt fest!
    Von lars l. im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.11.2010, 23:57
  2. Ölablasschraube sitzt fest
    Von nirva100 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 04.06.2009, 14:29
  3. Kupplungswelle sitzt fest
    Von hades85 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.07.2008, 17:34

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.