+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Kickstarterrad wechseln?


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von Elektroblitz
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    50

    Standard Kickstarterrad wechseln?

    Ich habe den Kickstarter bei einer KR51/2 N mit nem M531 Motor ausgebaut, weil er durchgedreht hat und der Kickstartermitnehmer, sowie das Kickstarterrad sind ziemlich abgenutzt.
    Muss ich den Motor spalten um das Kickstarterrad zu wechseln und wie viel Aufwand wäre das?

    mfg Ingo

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Den Motor spalten , alle Lager wechseln aus denen Du Wellen rausziehen musst ,besser alle Lager wechseln ,alle Teile auf Verschleiß untersuchen ggf. tauschen .Dichtungen und Wellendichtringe erneuern , mit etwas Erfahrung und dem passenden Werkzeug wird es wohl 4-5 Stunden dauern


    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.07.2011
    Ort
    Schmogrow
    Beiträge
    24

    Standard

    Hi, das der Kickstarter durchrutscht, hatte ich auch schon mal und dachte auch, das es am scheinbar abgenutzten Kickstarterrad liegt. Aber nach dem ich das neue bestellt hab, hab ich gesehen, dass das genau so aussieht. Schau dir am besten mal an, wie es aussehen muss: Mitnehmer f
    Mir hat jemand den Tipp gegeben, die Feder zu tauschen. Das hat bei mir auch funktioniert.

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Die Feder oder eine falsche Montage der Teile bzw beschädigte andere Teile des Kickstarters wäre auch mein erster Verdacht gewesen. Das Rad selbst eher nicht.
    Hast du Bilder davon, daß wir auch was sehen können?
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von Elektroblitz
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    50

    Standard

    Hat sich alles erledigt, wir haben den Mitnehmer aus nem anderen Motor eingebaut und alles war wieder gut. Dir Schwalbe behalten wir nur bis eine Andere restauriert ist.
    Danke für die Antworten...

  6. #6
    Glühbirnenwechsler Avatar von Elektroblitz
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    50

    Standard

    Hat sich alles erledigt, wir haben den Mitnehmer aus nem anderen Motor eingebaut und alles war wieder gut. Dir Schwalbe behalten wir nur bis eine Andere restauriert ist.
    Danke für die Antworten...

  7. #7
    Glühbirnenwechsler Avatar von Elektroblitz
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    50

    Standard

    Noch die Bilder dazu...
    Angehängte Grafiken

  8. #8
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Sieht doch gut aus! Das Teil kannst du bedenkenlos verbauen! Nur schauen ob der kleine abstehende Ponöpel keinen Haarriss an der Schweißnaht hat.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  9. #9
    Glühbirnenwechsler Avatar von Elektroblitz
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    50

    Standard

    Habe ich mir auch schon gedacht aber nach dem Aus- bzw. Einbau und dem Wechsel des Mitnehmers war auf einmal der Kickstarter wieder voll Funktionsfähig. Irgendwas müssen wir wohl richtig gemacht haben.. ;-)

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Stimmt, nämlich das, was vorher falsch montiert gewesen ist. ;-)
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  11. #11
    Glühbirnenwechsler Avatar von Elektroblitz
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    50

    Standard

    Zitat Zitat von H.J. Beitrag anzeigen
    Stimmt, nämlich das, was vorher falsch montiert gewesen ist. ;-)
    Wie haben das Moped letzten Dienstag erst gekauft und uns wurde gesagt, dass es mal auf den Kickstarter gefallen ist. Wird wohl ein Bauteil verschoben haben.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. öl , wechseln oder nicht wechseln?
    Von vegemite im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.10.2008, 18:10
  2. Zündkabel wechseln
    Von sascha.laehme im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.09.2006, 12:03
  3. Simmeringe Wechseln
    Von Schwalbe6 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.01.2006, 18:08
  4. Schwalbenmotor wechseln 1 er in ne 2 er?
    Von Thomas im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.09.2005, 18:23

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.