+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: kickstarterwelle austauschen, vielleicht auch mehr...


  1. #1

    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    5

    Standard kickstarterwelle austauschen, vielleicht auch mehr...

    Heyho, ich bin grad dabei meinen motor auseinanderzunehmen, weil die kickstarterwelle ziemlich zahnlos ist.

    als ich dann noch am motor gewerkelt habe (wollte mir mal den kolben ansehen) ist mir aufgefallen, das der Pleuel ziemlich viel Spiel hat.

    Video:

    YouTube - Video0021

    Jetzt frage ich mich natürlich, ob das so sein sollte, aber ich denke eher nicht, im Buch steht was von wenigen Millimetern, aber das ist ja fast schon ein Zentimeter.

    Da ich mir denke, das ich die Kurbelwelle oder die Pleuellager austauschen muss, habe ich schon mal angefangen, den Motor auf der rechten Seite zu zerlegen.

    Polrad und die Platte ist runter, alle Schrauben draussen, Ritzel weg und das Gummi von der Motorbefestigung ist auch draussen. Allerdings weiß ich nun nicht, wie ich den Motor spalte?

    Oder muss ich erst noch was auf der Kupplungsseite entfernen?

    So ein Motorspaltergerät habe ich leider nicht, und bevor ich jetzt was falsch mache, wollte ich euch erstmal fragen. :)

    Vielen Dank im Voraus,

    Axel

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    ja, das ist DEUTLICH zu viel spiel. wahrscheinlich ist dein unteres pleuellager an der kurbelwelle kaputt. dazu muss, wie du schon richtig bemerkt hast, der motor komplett zerlegt und die kurbelwelle getauscht werden. auch ALLE lager, dichtungen, wellendichtringe und sicherungen werden dabei erneuert. das kann am besten der profi, der sich damit auskennt. möchtest du jedoch auf jeden fall selbst hand anlegen, so benötigst du mindestens das reparaturhandbuch. runterladen kannst du dir das von der seite http://www.miraculis.de/

    einige spezialwerkzeuge wie motortrennvorrichtung und eine kurbelwelleneinzugsvorrichtung sind jedoch absolut nötig und wichtig. ebenso ein passender satz schlagdorne. ich rate also ohne zumindest jemanden, der dir über die schulter schaut und weiß, was er tut, dringend davon ab, hier überstürzt zu handeln.

    zum trennen müssen übrigens alle 10 gehäusespannschrauben entfernt werden. eine demontage der kupplung und des primärritzels ist zum wechseln der lager auch nötig.

    gruß erstmal aus berlin
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  3. #3

    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    5

    Standard

    sowas habe ich leider befürchtet....und das geld, um den motor einzuschicken, habe ich leider auch nicht :(...ein bekannter von mir schraubt selber an seiner BMW rum, ich frage ihn mal, ob er mir dabei helfen kann.

    habe hier auch noch einen zweiten Motor, werde mir den demnächst mal vornehmen, vielleicht ist der besser in Schuss.

    Danke schonmal für die Antwort :)

  4. #4

    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    5

    Standard

    Heyho, ich hatte in letzter zeit leider sehr sehr wenig zeit, deswegen kann ich jetzt erst antworten.
    Also mein zweiter Motor ist besser in Schuss, der Pleuel hat nur ganz ganz wenig spiel. dafür ist bei diesem motor die kickstarterwelle rund. deswegen hatte ich vor, mir eine neue kickstarterwelle zu kaufen, und diese dort einzubauen.

    Das würde ich dann selber unter zuhilfenahme einer anleitung machen (ich weiß, sowas wird hier nicht gerne gesehen/gehört) es sei denn, das dafür auch die kupplung zerlegt werden muss, so wie ich hier gelesen habe, soll das ne richtige frickelarbeit sein.

    Dann wäre es eine Alternative, meine 3 Motoren (wobei ich immer noch nicht weiß, was der eine für einer ist :P) zu einer Firma zu schicken, die mir einen Motor wieder richtig gut macht, und dafür die anderen beiden motoren behalten kann, bzw mir dann einen ordentlichen rabatt anbietet. Kennt jemand zufällig so eine firma am Niederrhein, so Umgebung Bocholt?

    lg und danke im voraus,

    Axel

    P.S.: Ok hab jetzt rausgefunden, das der dritte Motor wohl einer mit Handschaltung ist. Deswegen auch der komische Griff daran ^^.

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.255

    Standard

    Hallo Axel,

    klar kann man das alles auch selber machen, aber wenn Du noch nicht einmal herausgefunden hast, welchen Motortyp Du hast, dann würde ich Dir wirklich dringend raten: lass bloss die Finger davon.
    Aber es ist ja noch nicht aller Tage Abend: Kauf Dir DASBUCH und wenn Du damit den Motortyp weisst, die entsprechende Reparaturanleitung und schätze selber ein, was Du Dir zutraust.

    Und ob es eine Firma gibt, die gegen zwei Motoren unbekannten Zustands Rabatt für die Reparatur eines dritten gibt, das halte ich für unwahrscheinlich. Wenn, dann findest Du vielleicht einen Gewaltschrauber, der sich auf solche "Geschäfte" einlässt.

    Peter

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kickstarterwelle austauschen
    Von birdrider im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 17:55
  2. Kickstarterwelle austauschen Kr 51/1
    Von Thomas27 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.03.2005, 13:30

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.