+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Kickstarterwelle kaputt oder schlimmeres? :-(


  1. #1
    Kettenblattschleifer Avatar von adxalf
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Im Sauerland
    Beiträge
    680

    Standard Kickstarterwelle kaputt oder schlimmeres? :-(

    Hallo!
    Hmm ich habe schon wieder eine Panne!
    War in der Stadt (und habe auf einem richtigen Parkplatz geparkt) als ich wieder nach Hause fahren wollte, trat ich den Kickstarter, meine Simson sprang auch gut an, doch dann schnackte der Kickstarter Hebel weiter nach vorne, und es hat geknackt und geraselt als ich dann losfahren wollte.
    Ich habe dann den Motor ausgemacht und meine S51 nach Hause geschoben, dort habe ich dann das Öl abgelassen und den Kupplungsdeckel abgenommen.
    Da sah ich schon ein kleines Metallteil unten drin liegen,dann habe ich die Kickstarter Welle ausgebaut und da ist dann da eine Nase vorne abgebrochen, und das Motorgehäuse sieht an der Stelle auch
    nicht mehr so gut aus, das sieht da so ausgeschlagen aus, oder was meint ihr?
    Hoffe es reicht wenn ich so eine Kickstarterwelle ( Kickstarter Mitnehmer Zahnrad kaufe und einbaue! Ich habe gerade bei Ebay schon so ein Zahnrad für 13 Euro + Versand gesehen.

    Ich habe mal Bilder gemacht:

    Na ja dann kannste die alten auch rausnehmen oder ??

    *edit* Ich habe die Bilder mal woanders hochgeladen.










  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von Küstenschwalbe
    Registriert seit
    01.08.2009
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    726

    Standard

    Moin,
    ich kann die Bilder nicht sehen, der zeigt dann nur not Found an.
    Schöne Grüße und viel Glück das nicht all zuviel kaputt ist wünscht die
    Küstenschwalbe

    Jippi ich seh was
    Dankeschön
    PS. das Gehäuse sieht aber nicht besonders gut aus von innen.

  3. #3
    Tankentroster Avatar von Svale
    Registriert seit
    03.05.2009
    Ort
    Hannover/Nordstadt
    Beiträge
    104

    Standard

    Ich glaub ich kann entwarnen!

    Also dieser Schweißpunkt ist ein Verschleißpunkt, war bei mir auch schon etwas lose, hab mir nen neues geholt. Die Stelle am Gehäuste ist glaube ich auch schon immer da gewesen. Ist wohl nen Fertigungsresultat!

    P.S. also ich meine der "Ausbruch" ist normal, die Delle nicht, aber meiner Meinung nach nicht besorgniserregend!

  4. #4
    Flugschüler Avatar von druidentor
    Registriert seit
    02.07.2007
    Ort
    Eichenbarleben
    Beiträge
    334

    Standard

    Die Ausbuchtung am Motor ist normal.

    Und dieses Metallteil bricht sehr gerne, war bei meiner auch schon auswechseln einbauen fertig.

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    31.05.2009
    Beiträge
    70

    Standard

    Sieht aus wie Materialermüdung am Mitnehmer ist ärgerlich aber halt ein Verschleißteil.

    Die Ausfräsung im Motorgehäuse sieht überall so aus und der Nocken vom Mitnehmer arbeitet sich auch ein ins Gehäuse ist ja halt Alu und ist auch im normalen Bereich.

    Ersatzteil beim Händler deines Vertrauens kaufen und einbauen und dann kannst Du auch wieder fleißig auf dem Kickstarter rumhüpfen

    Kupplungsbereich sieht aber schön sauber aus zumindest auf den Bildern sind keine Ablagerungen vom alten Öl zu sehen, würde aber trotzdem neues nehmen nicht das noch Späne im Getriebeöl sind.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Ständer zu kurz oder kaputt?
    Von Astrofreak im Forum Technik und Simson
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 10.04.2008, 19:56
  2. Glühbirne oder Kabel Kaputt ???
    Von quarterback im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.06.2007, 22:35

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.