+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Kickstarterwelle M53 für M54 Motoren anpassen


  1. #1
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard Kickstarterwelle M53 für M54 Motoren anpassen

    Ich habe vor einiger Zeit einen M54 Block in recht gammeligem Zustand ergattern können (um damit Schindluder zu betreiben), bei dem die Kickstarterwelle fehlte. Heute hab ich den Motor wieder zusammensetzen wollen. Ich habe vorher schon ab und an von Problemen mit der Kickstarterwelle gehört, da das Mitnehmerzahnrad an einer anderen Stelle sitzt und es außerdem feinverzahnte und grobverzahnte Mitnehmer gibt.

    An meinem Motor war ein grobverzahnter verbaut, das ist schonmal gut. Er passt an die richtige Stelle, wenn man die untere Anlaufscheibe weglässt.

    Passt aber nicht mehr, wenn die Anlaufscheibe unten verbaut ist

    Also hab ich mir testweise eine alte Kickerwelle genommen und die Schweißnaht des Segments weggeflext.


    Im Folgenden wird das Segment auf der Welle angepasst und in andere Position so gepasst, dass die Zahnräder gut greifen. Hier passt es noch nicht ganz, danach aber schon besser.


    Neu verschweißen, einbauen, funktioniert.
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    warum den Krampf? Wenn du schon eine Nachbauwelle kaufst, dann gleich die richtige?!

    Interessant wären Abmessungen gewesen, wo der Unterschied der neuen und alten ist.

    MfG

    Tobias

  3. #3
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Zitat Zitat von totoking Beitrag anzeigen
    Ich habe vor einiger Zeit einen M54 Block in recht gammeligem Zustand ergattern können (um damit Schindluder zu betreiben), bei dem die Kickstarterwelle fehlte. Heute hab ich den Motor wieder zusammensetzen wollen. Ich habe vorher schon ab und an von Problemen mit der Kickstarterwelle gehört, da das Mitnehmerzahnrad an einer anderen Stelle sitzt und es außerdem feinverzahnte und grobverzahnte Mitnehmer gibt.

    An meinem Motor war ein grobverzahnter verbaut, das ist schonmal gut. Er passt an die richtige Stelle, wenn man die untere Anlaufscheibe weglässt.

    Passt aber nicht mehr, wenn die Anlaufscheibe unten verbaut ist

    Also hab ich mir testweise eine alte Kickerwelle genommen und die Schweißnaht des Segments weggeflext.


    Im Folgenden wird das Segment auf der Welle angepasst und in andere Position so gepasst, dass die Zahnräder gut greifen. Hier passt es noch nicht ganz, danach aber schon besser.


    Neu verschweißen, einbauen, funktioniert.
    Hast DU nicht zugehört was ich Die erklärt habe
    Immer schön den Auspuff freihalten

  4. #4
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Na dann hoffen wir mal, das die Welle nicht weich wie ein Kaugummi ist, Hitzespuren sind ja nicht zu übersehen. Zu verhindern wäre es wohl auch nicht. Weis denn einer, ob die Wellen nach dem Schweißen nochmal gehärtet oder sonst wie behandelt wurden?
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40 Beitrag anzeigen
    Hast DU nicht zugehört was ich Die erklärt habe
    Was hast du ihm denn erklärt?

    Gonzzo hat nicht ganz unrecht, die ist doch gut warm geworden.

    MfG

    Tobias

  6. #6
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ich hatte Ihn gesagt das es für den Motor passende Wellen gibt
    Immer schön den Auspuff freihalten

  7. #7
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    jaja, mza-nummer 10121-B-S. aber die alte welle hatte ich noch und eine neue eben nicht da. deutlich sind hitzespuren erkennbar, das ist aber egal, da zumindest die zähne durch das schweißverfahren nicht viel hitze abbekommen haben. das hat nichtmal geglüht.
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  8. #8
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Die Naht schaut sehr gut aus , Die hast Du auch nicht gemacht oder ?
    ( Oh man mein schöner Motor , ich bekomme Bauchweh der hatte es so gut bei mir )
    Geändert von Deutz40 (10.12.2011 um 13:16 Uhr)
    Immer schön den Auspuff freihalten

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Die Schweißnaht sieht wirklich gut aus. Für die Kickerwelle sehe ich auch die Hitze nicht so als das Problem überhaupt, vielmehr kritisiere ich jetzt mal das einspannen ohne Schutzbacken im Schraubstock ;-)
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  10. #10
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Nu lass ma gut sein fürn Lehrer garnicht schlecht gemacht !
    Immer schön den Auspuff freihalten

  11. #11
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    ey, natürlich hab ICH die schweißnaht gezogen. andere nähte sahen zwar schon noch besser aus aber ich bin zufrieden. und wirklich... der motor hat es verdammt gut bei mir. sein neuer zylinder ist wunderschön, den will ich aber nicht unbedingt zeigen
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Anpassen von NVA-Taschen (eine Idee)
    Von totoking im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.04.2010, 11:43
  2. Blinkfrequenz anpassen
    Von packesel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 07.06.2005, 19:11
  3. Sind KR51/2E oder L Motoren identisch mit S51 Motoren?
    Von Leihulong im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.04.2004, 13:32

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.