+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Kickstarthebel klemmt


  1. #1

    Registriert seit
    18.05.2005
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo Schwalbengemeinde!

    Nach einem Winter in der Garage habe ich eine alte KR51/1 wieder fahrbereit gemacht. Im Stand lief der Motor immer perfekt und sprang beim ersten Tritt an. Als ich gestern die erste Probefahrt machen wollte ist er ausgegangen und ließ sich auch nicht wieder starten.
    Doch das eigendliche Problem ist, dass sich auch der Kickstarthebel nicht mehr bewegen lässt. Anfangs hat er nicht richtig gegriffen und nach mehrmaligem Antreten ließ er sich gar nicht mehr bewegen, ausser bei gezogener Kupplung.

    Kennt jemand von Euch dieses Problem, und wenn ja: Wie ist so ein Schaden zu reparieren??

    Ich hoffe auf zahlreiche Kommentare!!!:)

    Daniel

  2. #2
    geist333
    Gast

    Standard

    Kann sein, daß er nur Zahn auf Zahn steht. Da hilft manchmal einfach das Schwälbche ein paar Meter vor und zurück schieben. Sollte das alles nicht helfen, hört sich daß ganze so an als ob das Zahnrad ,welches vom Kickstarter angetrieben wird, sich verabschiedet hat. Zum Auswechseln muss dan aber der Motor zerlegt werden.
    Ach und bloß nicht mit Gewalt antreten, sonst verabschiedet sich dei Verzahnung zwischen Kickstarterhebel und -welle. Also nur mit "SIE" anreden.

  3. #3
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Au weia! Das klingt nicht gut.
    Dann ist der Kolben im Zylinder festgefressen oder klemmt.
    Haste den Motor vielleicht mit dem falschen Benzin laufen lassen? Ohne Öl?

  4. #4

    Registriert seit
    18.05.2005
    Beiträge
    2

    Standard

    Habe die Schwalbe mit 1:33 betankt.

    Der Kolben sitzt auch nicht fest, habe den Motor heute schon ausgebaut.
    Werde den Motor jetzt wohl komplett zerlegen und bei der Gelegenheit neue Simmerringe und Kolbenringe einsetzten.

    Wer noch Tips hat ist herzlich eingelade diese zu posten:)

    Daniel

  5. #5
    Tankentroster Avatar von Simsonfahrer
    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    Uslar (Umgebung Göttingen)!
    Beiträge
    125

    Standard

    also ich würde mir das mit dem Motor auseinander nehmen noch ma überlegen! Habe meinen Motor auch komplett neu gemacht, habe die Kickstarterwelle auch neu und manchaml klemmt es trotzdem! Dann schiebe ich die Schwalbe kurz nach vorn und dann geht es!!

    Gruß

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    09.04.2005
    Ort
    Bad Saulgau
    Beiträge
    51

    Standard

    das problem hab ich auch. wenn ich dann ein bisschen am rad drehe gehts wieder. Hab mir öfters mal wehgetan als ich sie ankicken wollte und dann nicht ging, wenn man da mit power drauf tritt.
    autsch

  7. #7
    Tankentroster Avatar von Christophaaa138
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Le.
    Beiträge
    108

    Standard

    Hallo
    Das gleiche Problem hatte ich auch mal. Versuch mal die Schwalbe mit eingelegten gang erst Rückwerts und dann Vorwärts zu schieben. Wenn das nicht geht und dass Rad blockiert, ist das Kurbelwellenlager kaputt. Und du musst de KW wechseln.

  8. #8
    Tankentroster Avatar von Simsonfahrer
    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    Uslar (Umgebung Göttingen)!
    Beiträge
    125

    Standard

    welchen Schluss ziehen wir daraus??? Das ist ein allgemeines KR51/1 Problem man braucht sich also keine Gedanken zu machen!!

  9. #9
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Najaaaa, so kannstes auch nicht sagen.

    Ein zeitweises Blockieren des Kickstarters resultiert aus der Zahn- auf Zahn-Stellung des Kickstartersegments mit dem Getriebe. Das lässt sich konstruktiv nicht anders lösen.

    Wenn sich so wie bei Dir, garnichts mehr tut, solltest Du wirklich erstmal versuchen, mit eingelegtem Gang ein bischen zu schieben, und dann im Leerlauf nochmal probieren.

    Hilft das alles nix, ist irgendwo im Motor was kaputtgegangen. Das heisst, Demontage, und zwar komplett

  10. #10
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Hier ist noch ein Uralt-Oldi zum gleichen Thema. :)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kickstarthebel?
    Von Zweistein im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.08.2005, 21:47
  2. wenn dat getriebeöl beim kickstarthebel rausläuft...?
    Von trollaxt im Forum Technik und Simson
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 22.06.2003, 19:49

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.