+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 31

Thema: Kinder


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    37

    Standard

    Hallo allerseits,

    bin seit heute Mittag Papa von 4 winzigen Igelkindern.
    Laut Tierklinik viel zu Klein um den kommenden Winter
    zu überstehen.
    Hat einer von Euch ne Ahnung, was die außer Katzenfutter
    noch so mögen?
    2-Takt Mischung war mir zu schade, ist gerade knapp.
    Gänsefutter ist wohl auch nicht das Gelbe vom Ei.

  2. #2
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.849

    Standard

    Frag doch mal nochmal in der Tierklinik nach.

    Müsli könnte vielleicht funzen...

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Gratulation!

    Gebe Dir mal die Mühe und gib bei www.google.de die Stichwörter
    "Igelfutter","Igelaufzucht","Igelpflege" ein,
    dann wirst Du sicher die Infos haben, die Du brauchst.

    Gruß Alfred

  4. #4
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.07.2003
    Beiträge
    257

    Standard

    Ich dachte immer, so kleine possierliche Tierchen werden mit Milch aufgepeppelt...


  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von koppy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Münster
    Beiträge
    1.389

    Standard

    in ner guten zoohandlung müssten die auch bescheid wissen. ich glaub es gibt sogar richtiges igelfutter. ist nur die frage ob für ausgewachsene oder jünglinge...

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    37

    Standard

    Danke für die Ratschläge.
    Die fressen mir die letzten Haare vom Kopp.
    Laut Tierklinik und den Erfahrungen dieses Nachmittags
    habe ich mit Katzenfutter genau ins Schwarze getroffen.
    2-Takt Mischung und Gänsefutter werden gespart.
    Die Kleinen bekommen jetzt nochmal frisches Wasser
    und ich mach mir nach 13 Stunden ein Bier auf und
    geh nach Bettingen!!

    Grüssle

    Michi(Dessen DUO im Schuppen steht und nichts weitergeht)X(

  7. #7
    IWL
    IWL ist offline
    Simsonschrauber Avatar von IWL
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.128

    Standard

    Igel niemals mit normaler Milch füttern ! Ganz schwerer Fehler !

  8. #8
    Seb
    Seb ist offline
    Flugschüler
    Registriert seit
    26.08.2003
    Beiträge
    317

    Standard

    die müssen wasser kriegen! also nochmals keine milch!

  9. #9
    Simsonschrauber Avatar von koppy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Münster
    Beiträge
    1.389

    Standard

    stimmt, auch katzen sollte man imho nich mit milch füttern...
    warum, hab ich vergessen. ging wohl um verträglichkeit.

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    08.05.2003
    Beiträge
    11

    Standard

    Willkommen im Club!

    Das Vergnügen hatte ich vor ungefähr 4 Jahren auch. Allerdings bloß ein Findelkind!
    Also, eigentlich sind Igelkinder ziemlich pflegeleicht und wenig anspruchsvoll. Füttern kannst du sie am besten mit Katzenfutter. Bei mir hat sich das spezielle Futter für Katzenkinder bewährt, da es nicht in diesem eher weniger tollen Gelee ist und einfach feiner. (Die Geschmacksrichtung Geflügel war einfach echt der Renner.) Ansonsten gibt es spezielles Igelfutter im Zoofachhandel. Gekochtes Ei kannst du auch ab und zu untermischen. Ungewürztes Gehacktes in einer Pfanne ohne Fett oder ähnlichem angebraten, kannst du den Blagen auch geben. Ansonsten immer frisches Wasser zur Verfügung stellen. Was sich ja eigentlich von selbst klärt.
    "Heini" wog damals lediglich 275g. Nach gut einem halben Jahr fast ein Kilo! Wenn man bedenkt, dass ein Igel zum Überwintern ungefähr 600g braucht....
    Naja, falls sie zu klein sind, solltest du ihnen nach dem Füttern vielleicht den Bauch massieren. Vorallem, wenn sie so klein sind, dass du sie mit der Flasche füttern musst. Ein Tierarzt kann dir da aber natürlich mehr Auskunft geben. Keine Sorge, zahlen musst du dafür nichts. Sind ja schließlich Wildtiere.
    Ansonsten sind sie, wie gesagt, wenig anspruchsvoll.
    Ach ja, ich habe "Heini" abends nach dem saubermachen immer auf ein gesondertes Stück Zeitung gesetzt, da zu dieser Zeit, wenn ich ihn durch mein Saubermachen geweckt habe, die Verdauung in Schwung kam....man sieht ein Igel mit gespreizten Beinen zum Pickeln lustig aus....
    Die Unterkunft sollte aus einem mit Papier (kein Heu oder Stroh) ausgestopften Häuschen oder ähnlichem bestehen, das zusätzlich in einer Art mit Papier ausgelegtem Auslauf steht.

    Natürlich weiß ich auch, dass gerade die Behausung lediglich im Idealfall so aussieht, aber das Grundprinzip ist ja klar.

    Ansonsten viel Spaß mit deinen Kindern. Hab'mich manchmal echt über den Kerl amüsiert. Igel sind schon irgendwie knuddelig.

    Gruß, Lucynickel.

    Freiheit für Lilly!

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    37

    Standard

    @Lilly,

    die sind nicht nur knuddelig, sondern vorallem STACHELIG !!
    Autsch..
    Nun sind alle Satt und ich kann auch in mein Bett.
    Lichtausmachtürzuschließheimgehund weg.....

    Schönen Abend wünscht

    Michi

  12. #12
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    08.05.2003
    Beiträge
    11

    Standard

    @ michi

    Ich weiß, Igel sind ganz schön spitz....

    Freiheit für Lilly!

  13. #13
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    151

    Standard

    Ich sag's nur ungern ...

    ... aber eine meiner Freundinnen bekam von einem Bekannten ein Känguru verehrt. *keinwitzdas* Vorschläge?

    Boomer

  14. #14
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Aus Erfahrung mit unserem Kater weiß ich, dass sich Milch trinken und auch verdauen läßt. Dazu einfach die Milch mit Wasser verdünnen. Ansonsten öfters Wasser als Milch zum Trinken anbieten.

    Gruß Alfred

  15. #15
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.849

    Standard

    Warum vertragen die Igel denn keine Milch?
    Weil sie in der Natur nicht an die Zitzen der Mutter rankommen (wg. Stacheln)?
    Hmm...

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    @richy,

    ich glaube, das hat NICHTS mit den Stacheln zu tun!

    Denn wenn es so wäre, gäbe es keine kleinen Igel!!!

    Quacks der ältere

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kinder auf Schwalben
    Von tb43 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.04.2006, 19:31
  2. Mitnahme von Kinder
    Von NoBock50 im Forum Recht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.08.2003, 23:32

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.