Thema geschlossen
Seite 4 von 11 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Ergebnis 49 bis 64 von 167

Thema: Kinderfic...


  1. #49
    Kettenblattschleifer Avatar von galatisa
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    Offenbach am Main
    Beiträge
    570

    Standard

    Ich werde nicht mehr quoten das nimmt zu viel Platz weg.

    Es ist verbitternd dass Du obwohl Du selber noch wenige von diesen Sachen
    selbst aufgebaut hast einen Besitz darauf anmeldest. UNSER Geld, UNSER Land, wir Deutschen. Aber auf dem Dorf bekommt man dieses GEfühl immer wieder zu spüren. Und da sind die MEnschen nicht wirklich offen. HAbe es längere Zeit in kleinen Dörfern im Hochschwarzwald erlebt.

    Naja guck weiter die "Auswanderer." Das es sich dabei um unrealistische TV Sendungen handelt könnte Dir vielleicht noch einmal auffallen. Und vielleicht fällt Dir dann auch auf das hier die "Reicheren" zu den "Ärmeren" wandern. Und nicht umgekehrt. Was in beiden Fällen einen anderen Hintergrund bedeutet.

    Und vielleicht sollte auch die Lektüre anderer Zeitungen helfen ein echtes Bild
    der Welt aufzuzeigen. Wo keine Hoden aufgestochen werden. Täglich.

    "Böse" ist nicht die Welt, "böse" sind die Leute die drauf leben und auf andere Schimpfen. Und genau das machst Du. Eine diskriminierende Verallgemeinerung wie sie hier aufgestellt wurde fällt unter diesen Mantel wenn man sie dann auch noch verteidigt...

    An einem Beispiel festgehalten, evtll zwei oder drei in weniger als zwei Dekaden auf der Welt. Schon mal daran gedacht dass Du nicht von dennen verprügelt wurdest weil Du Christ bist sondern evtll., weil Du in der Dorfgesellschaft besser da stehtst? Und wenn Du das einsehen solltest
    frag Dich mal wieso Du besser da stehst und wieso diesen Jungs nicht das
    miteinander erklärt wurde.

    Und bitte auch an alle anderen lasst mal diese Beispiele aus dem täglichen Leben die bringen nichts. Die kann jeder erzählen.

  2. #50
    Simsonschrauber Avatar von SimsonSebi
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    Recklinghausen
    Beiträge
    1.071

    Standard

    Du redest die ganze Zeit von Verallgemeinerung und machst dies selbst mit deinen Studien.Forderst andere auf persönliche Erlebnisse nicht preiszugeben und lehnst dich an irgendwelche Studien,die noch lange nicht das wirkliche Leben zeigen.
    Ist es ein Grund mich zu verprügeln,weil ich auf der Straße laufe und meine Eltern eventuell Arbeitsplätze haben? Wenn Du das so siehst ist deine Ansicht ziemlich krank.
    Ich lese Spiegel, Focus und andere Zeitung.Vielleicht übersiehst du gerne die Artikel, um deine Illusionen aufrecht zu erhalten. Ich schaue auch nicht nur "Die Auswanderer" falls Du das meinst. Jeden Mittwoch kommt im WDR um 20:15 eine interessante Sendung,auch "Hart aber fair" genannt.Vielleicht schonmal was von gehört :wink:

    Und bitte auch an alle anderen lasst mal diese Beispiele aus dem täglichen Leben die bringen nichts. Die kann jeder erzählen
    Ja! Die kann JEDER erzählen.Du sagst es selber. So gut wie jeder hat so etwas erlebt. Anscheinend spinne ich mir das alles nicht zusammen.


    Es ist verbitternd dass Du obwohl Du selber noch wenige von diesen Sachen
    selbst aufgebaut hast einen Besitz darauf anmeldest. UNSER Geld, UNSER Land, wir Deutschen. Aber auf dem Dorf bekommt man dieses GEfühl immer wieder zu spüren. Und da sind die MEnschen nicht wirklich offen. HAbe es längere Zeit in kleinen Dörfern im Hochschwarzwald erlebt.
    Ich bin zwar erst 16 Jahre alt und KANN noch nicht allzuviel dazu beigetragen haben.Aber ich habe noch die Chance etwas zu verändern. Die Frage ist,was hast Du dazu beigetragen? Trotzdem sollte es irgendwo Grenzen geben ,oder willst Du das jeder umherzieht und Länder in Anspruch nehmen kann? Weil laut Deiner Meinung gehört es ja niemanden. Ich finde das ist auch eine Sache von Nationalstolz. Ich bin Stolz auf MEIN Land. Das hat NICHTS mit Nationalsozialismus zu tun und auch nichts mit meiner allzu "bösen" Ansicht.

    Nur gut, dass ich selbst Familie habe die nach Australien und in die USA ausgewandert ist und sich kulturell angepasst hat. Und sich anzupassen hat bestimmt nichts mit Reichtum zu tun.Reichtum an Verstand ja, aber bestimmt nicht Reichtum an Geld.

  3. #51
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    @galatisa: lass es bleiben; es hat keinen Sinn.. :cry: Das sind die Schranken zu und die Scheuklappen dran. Dummheit bestraft das Leben.

    Um wieder auf das eigentliche Thema zurückzukommen... Mit der Story wurde einfach wieder Stimmung gemacht. Die Wahrheit sieht so aus (danke Alfred!):

    Natürlich sei eine Untersuchungshaft von zehn Wochen hart. "Aber die türkische Justiz ist hier nicht brutal und schon gar nicht, im Vergleich zur italienischen, französischen oder deutschen Justiz in vergleichbaren Fällen, unverhältnismäßig." Die Behörden müssten verhindern, dass sich der Beschuldigte durch Ausreise der Strafverfolgung entziehe. Der Experte rechnet damit, dass Marco in der ersten Hauptverhandlung am 6. Juli oder kurz darauf auf freien Fuß kommt.

  4. #52
    Kettenblattschleifer Avatar von galatisa
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    Offenbach am Main
    Beiträge
    570

    Standard

    1) Ich habe Dich gebeten über die Hintergründe nachzudenken. Nicht Dich zu prügeln. Davor wollte ich Dich eher abhalten.
    2) Studien zeigen mehr von der Welt als Dein "vereinzeltes" Erlebniss.
    3) Das " Die kann jeder erzählen" war nicht so gemeint wie Du es gelesen hast. Man kann auch einen anderen Zusammenhang sehen. Stichpunkt Ironie.
    4) Ich werde bestimmt nich anfangen Sachen aufzuzählen die ich gemacht habe. Da fängst nähmlich an. Meins, meins, ich, ich.
    5) Evtl. verdrehst Du Nationalstolz und Patriotismus. Aber egal ist ja DEIN Land. :) Es ist nicht Dein Land, es gehört allen die darin leben.
    6) Naja wie gut sie sich angepasst haben, entscheidest in diesem Fall Du und berichtest, nicht deren Mitmenschen da unten und drüben. Wie die deutschen "Auswanderer" sich in fremden Ländern integrieren kann sich jeder sein eigenes Bild von machen.
    Abgesehen davon haben sie auch noch die Möglichkeit zurückzukehren ohne viel verloren zu haben. Reich und arm waren auch nicht unbedingt aufs Geld bezogen. Und sie sind von einem christlich-westlich geprägtem Land aus und wieder eingewandert.

    Na Ja ich denke diese Diskussion ist schon zu weit gegangen und hilft einem jeden Marko nicht weiter.
    Ich wünsche Dir jedenfalls viel Spass noch und eine Welt mit wenig Veränderung zum Schlechten hin.

  5. #53
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Würden wir in Deutschland jeden 17jährigen Türken einsperren, der mal ein Mädchen vollgew...... hat, ob nun erlaubt oder nicht, dann müssten wir ganze Landstriche reservieren als Bauland für neue Gefängnisse.

    Mal abgesehen, dass die Story aufgebauscht wurde in BILD, so ist hier außer der Wichse absolut nichts bewiesen. Es gibt mindestens zwei Varianten der Geschichte, irgendwas dazwischen ist wohl die Wahrheit. Zumindest vom derzeitigen Stand der Dinge, wäre nach hießigem Rechtsverständnis weder U-Haft noch sonst irgendwie eine Verurteilung zu erwarten. Bei den Türken ticken die Uhren anders, etwas Mäßigung wäre aber dennoch angebracht und deshalb kann ich auch verstehen, dass sich Medien und Politik einsetzen, um eine Freilassung zu erwirken.

    Das weiter oben angesprochene Beispiel mit den Inhaftierten in Südamerika wegen Drogen ist was ganz anders. Drogen sind überall verboten, dafür gibts in vielen Ländern drakonische Strafen. Das setzt man als allgemein bekannt voraus.

    In der Türkei liegen die Dinge aber wohl doch etwas anders. Wenn ein 17jähriger mit einer angeblich 15jährigen (als die sie sich ausgegeben hat) um die Ecken zieht und letztendlich in der Koje landet, ist das nicht zwingend was schlimmes.

    Vor allem sollte man als mitreisende Eltern schon mal kontrollieren, was das Töchterlein (was ja nun grade mal 13 ist) nachts so treibt, wie lange sie unterwegs ist und wer in ihrem Zimmer so campiert.

  6. #54
    Kettenblattschleifer Avatar von Lillith
    Registriert seit
    09.08.2004
    Ort
    64293 Darmstadt
    Beiträge
    735

    Standard

    Zitat Zitat von galatisa
    In Offenbach am Main

    Dann bist du ja praktisch schon unterwandert, du Armer! :wink:
    Gib's zu, wahrscheinlich bist du längst zu DENEN übergetreten und besuchst Moscheen!


    Zitat Zitat von martin90
    Ich hab selbst noch KEINE guten erfahrungen mit diesen leuten gemacht,...
    Wie es in den Wald reinschallt ...
    Warst du nicht der, der seinen Spaß als Hooligan auf'm Fußballplatz findet?


    Zitat Zitat von SimsonSebi
    ... und wir fallen langsam einer stillen Invasion zum Opfer.

    Au, au ...


    Zitat Zitat von SimsonSebi
    Das wir den Migranten noch mehr in den Arsch kriechen und sie nochmehr mit Geld füttern? Sind wir die Auffangstation Europas? Kommt zu uns,Freibier für alle!
    Ach ja, aber an anderer Stelle behaupten, die Ablehnung läge ja nuuuuur daran, dass DIE kein Deutsch lernen und sich anpassen wollen!

    Der Wind scheint woanders her zu wehen ...


    Zitat Zitat von SimsonSebi
    Nur gut, dass ich selbst Familie habe die nach Australien und in die USA ausgewandert ist und sich kulturell angepasst hat.
    Pruuuust!
    Unter "kultureller Anpassung" in Amiland verstehst du doch hoffentlich nicht "Kaugummi kauen"!?
    Seit wann passen sich Deutsche irgendwo kulturell an? Und ich meine NICHT die wenigen AUSNAHMEN, die es AUCH HIER gibt!
    Sich den Amerikanern "anzupassen" fällt den Deutschen relativ leicht, ist ja auch alles ziemlich ähnlich ... nur wo die XXL sind, wären wir es gerne.
    Aber erzähle mir bitte nicht, dass der Deutsche in der Türkei dann türkisch lernt und anfängt, in die Moschee zu gehen!

  7. #55
    Simsonschrauber Avatar von SimsonSebi
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    Recklinghausen
    Beiträge
    1.071

    Standard

    Aber erzähle mir bitte nicht, dass der Deutsche in der Türkei dann türkisch lernt und anfängt, in die Moschee zu gehen!
    Nein,der Deutsche wird da misshandelt, weil er Kreuze und Bibeln verkauft Ich fordere auch nicht das Türken hier in die Kirche gehen sollen.Jeder soll an seinen Gott glauben ,bloß ein wenig Anpassung ist doch wohl zu erwarten?!

    1) Ich habe Dich gebeten über die Hintergründe nachzudenken. Nicht Dich zu prügeln. Davor wollte ich Dich eher abhalten.
    Ich habe nie gesagt,dass ich mich prügeln will.

    Stichpunkt Ironie.
    Im Ironie ist Internet schlecht zu verstehen :wink:



    5) Evtl. verdrehst Du Nationalstolz und Patriotismus. Aber egal ist ja DEIN Land. Es ist nicht Dein Land, es gehört allen die darin leben.
    Dagegen ist auch nichts einzuwenden.Es gehört jedem, der sich dementsprechend benimmt.



    @galatisa: lass es bleiben; es hat keinen Sinn.. Das sind die Schranken zu und die Scheuklappen dran. Dummheit bestraft das Leben
    Ich hoffe das ihr alle solche Erfahrungen macht und dann immer noch mit einem Grinsen dasitzt.Früher oder später platz jedem der Kragen und dann lässt man sich nicht mehr reinreden. Und ob ich dumm bin, kannst Du bestimmt nicht beurteilen!Mit solchen Aussagen würde ich mich zurückhalten.Persönlich habe ich hier (hoffe ich) noch keinen beleidigt!
    PS.:Zu viel Optimismus vernebelt Eure Sicht.

    Ich steige hier aus. Ist ja kein Politikforum.Ich, und ich denke auch die anderen sind hier, um den Spaß an Mopeds mit anderen zu teilen und sich auszutauschen.

    Somit, freundliche Grüße,
    Sebastian

  8. #56
    Simsonschrauber Avatar von SimsonSebi
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    Recklinghausen
    Beiträge
    1.071

    Standard

    Ah,da fällt mir noch ein Buch ein das ich vor langer Zeit gelesen habe...

    www.amazon.de/St%C3%A4dten-radikale-Islamisten-Deutschland-unterwandern/dp/3821839783

  9. #57
    Kettenblattschleifer Avatar von galatisa
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    Offenbach am Main
    Beiträge
    570

    Standard

    Das dürfte doch der "Pax Europa" Typ sein, mit seinen absurden Verschwörungstheorien. Der christlich geprägte Typ der ne Partei Gründen wollte um gegen die Islamisierung Deutschlands vorzugehen.

    Natürlich daher weht der Wind. :cry:

  10. #58
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    Zitat Zitat von SimsonSebi
    Ah,da fällt mir noch ein Buch ein das ich vor langer Zeit gelesen habe...

    www.amazon.de/St%C3%A4dten-radikale-Islamisten-Deutschland-unterwandern/dp/3821839783
    muhahaha...

    ich lese gerade winni puh im kindergarten..mann mann...rabbit die sau, immer frech..würde mich nicht wundern, wenn alle so wären..scheiß hasen...

    morgen wollte ic hein buch über nazionalsozialismus anfangen, aber wenn man sich bvon büchern so beeindruck lässt, lass ich das ieber...
    kennt ihr das buch: "vw über opel motoren"
    also da werden sachen erzählt, ich kaufe später eienn vw..die opels sind ja scheiße

    ->na, alle die ironie verstande?
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  11. #59
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    Zitat Zitat von Lillith
    Zitat Zitat von martin90
    Ich hab selbst noch KEINE guten erfahrungen mit diesen leuten gemacht,...
    Wie es in den Wald reinschallt ...
    Warst du nicht der, der seinen Spaß als Hooligan auf'm Fußballplatz findet?
    nein,.... nicht wie es in den wald hereinschallt,... sicherlich sind meine aggressionen gegenreaktionen... doch gewalt erzeugt gegengewalt...
    und glaub mir, wenn du schon mehrfach massiv bedroht wurdest, und auch schon wirklich massiv verprügelt worden bist, von leuten mit denen du bis dato absolut nichts zu tun hattest, ihnen nichts getan hattest, sondern lediglich wiedermal am bäcker der kleine bruder von ali vorgedrängelt bzw. rumgepöbelt hat, und dann gleich der große bruder da steht, mit 20 (!!!, und nein ich übertreibe nicht, es waren 20!) seiner gangsta freunden, dann wirst auch du schnell keine gute einstellung gegenüber solchen leuten haben...

    Ich sage jedoch auf keinen Fall, dass jeder böhse opa vom dönerstand neben an ein kleiner gewalttätiger ist,... sondern 99% seiner söhne/enkelz!...

    Meine meinung DAZU!

    grüße

  12. #60
    Kettenblattschleifer Avatar von galatisa
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    Offenbach am Main
    Beiträge
    570

    Standard

    Kommt Dein Böhse von Böhse Onkelz

  13. #61
    Simsonschrauber Avatar von SimsonSebi
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    Recklinghausen
    Beiträge
    1.071

    Standard

    morgen wollte ic hein buch über nazionalsozialismus anfangen, aber wenn man sich bvon büchern so beeindruck lässt, lass ich das ieber
    War klar ,dass einer mit Nationalsozialismus anfangen muss.
    Wenn man selbst nicht glauben kann was in Büchern steht,was soll man dann glauben? Aber wenigstens einer hat gecheckt was und wie ich es meine(martin90)

  14. #62
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von SimsonSebi
    Wenn man selbst nicht glauben kann was in Büchern steht,was soll man dann glauben?
    Es ging wohl eher darum, auf was für ein Buch sich da bezogen wurde. Nicht alle Bücher sind hinsichtlich Informations- und Wahrheitsgehalt vergleichbar. Das dürfte der springende Punkt sein.

    MfG
    Ralf

  15. #63
    Simsonschrauber Avatar von SimsonSebi
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    Recklinghausen
    Beiträge
    1.071

    Standard

    Ich bin damals durch den Spiegel darauf aufmerksam geworden.Damals hieß es dieses Buch wäre gespickt mit Fakten ,welche auch belegt worden sind. Und da vieles mit dem übereinstimmte was ich von Bekannten (arbeiten beim Finanzamt im Außendienst und bei der Polizei) erzählt bekommen habe, sah ich es schon als glaubwürdig an.Aber da kann ja jeder seine eigene Meinung drüber haben.

  16. #64
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    Zitat Zitat von Prof
    Zitat Zitat von SimsonSebi
    Wenn man selbst nicht glauben kann was in Büchern steht,was soll man dann glauben?
    Es ging wohl eher darum, auf was für ein Buch sich da bezogen wurde. Nicht alle Bücher sind hinsichtlich Informations- und Wahrheitsgehalt vergleichbar. Das dürfte der springende Punkt sein.

    MfG
    Ralf
    de ralf wieder, dewr versteht wasd ich gemeint habe..
    und versucht mir nicht in den brennenden kamin zu steigen..jpane k rowling hat es zwar sehr glaubhaft beschriben..wahr ist es trotzdem nicht...

    ->simsonsebi

    glaub nicht alles, was ein autor in einem buch wiedergibt..!
    denk mal an den unterricht im nazionalsozialismus, was dort erzählt wurde war auch nicht die wahrheit..nur das, was andre gerne lesen/lernen wollen..

    ti
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

Thema geschlossen
Seite 4 von 11 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.