+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Kl. technische Verbesserungen - erlaubt?


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    05.06.2003
    Beiträge
    103

    Standard

    hallo! wenn man sich z.b. eine Tankanzeige oder eine Blinkerkontrolle anbaut (kleine LED´s in die lenkerabdeckung) oder so,kann da jemand was dagegen sagen? bullerei? streng genommen schon oder? da dürften wir ja überhaupt nix an unseren mopeds veränder?


    mfg shoot

  2. #2
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.07.2003
    Beiträge
    320

    Standard

    Dürfen schon.... Aber vom TÜV abnehmen lassen.
    Und das kann bei Eigenbauten schwer und teuer werden.

    Kommt natürlich auch immer auf den Bullen an, der entweder was finden will, oder nur mal so schaut.

  3. #3
    Simsonschrauber Avatar von Icehand
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Emden- Ostfriesland
    Beiträge
    1.424

    Standard

    TANKANZEIGE?
    Schwimmerschalter einlöten oder wie!?!

    Hab Blinkerrelais gewechselt, hinten Zusatzblinker angebaut und abnehmen lassen. Die grünen können mir nix! Mit den Gutachten und ´Betriebserlaubnissen kann ich denen was zu lesen geben.... wenn die sich langweilen.
    MfG
    bleib korrekt
    Icehand

  4. #4
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.07.2003
    Beiträge
    320

    Standard

    @Icehand
    Es gibt fertige Geber (Schwimmer) im Bootszubehörhandel. Für die alten Forelletanks (gleicher Deckel) wurden solche mal konstruiert.
    Einfach alten Tankdeckel ab und neuen rauf, dann sollte es eigentlich schon fast gehen. Noch nen Meßinst. ran und fertig ist der Lack.
    Habe ich zumindest bei meinem Bootstank hinter mir. Ist nur die Frage des Platzes zwischen Sitzbank und Tankdeckel ?

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    05.06.2003
    Beiträge
    103

    Standard

    was is daran so lustig @icehand? diese idee hab ich vor kurzem in nem fred erklärt. elektrische schwimmerschalter ausn conrad,led´s,ne mignon batterie und alustab wo du die schwimmersch. ranmachst,der kommt dann in den tank. und schon haste ne schöne anzeige. wieviele leds und schalter man verbaut ist jedem selbst überlassen

    so denn

    mfg shoot

  6. #6
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.849

    Standard

    Wobei "Schalter" da eher sinnfrei sind. Besser wäre ein Poti, welches mit einem Schwimmer verbunden ist, dann kann man sich den Inhalt quasi stufenlos anzeigen lassen.
    Das Ganze braucht dann aber einen Einsatz, der nich mit dem Tankdeckel verbunden ist(wer will schon ständig beim tanken die komplette Mimik da ein- und ausbauen müssen).

    Ganz sinnlos find ich sowas auch nicht. Grad jetzt, wo mein Tacho(und damit der Kilometerzähler) das zeitliche gesegnet hat.


    N8,
    riru

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    05.06.2003
    Beiträge
    103

    Standard

    ich würde die "vorrichtung" in den tank einbauen,also innen rein hartlöten oder schweißen,am tankdeckel würd ich nix dranbasteln...


    mfg shoot

  8. #8
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.849

    Standard

    Schweißen & Tank verträgt nicht so gut, lass das lieber. Für Hartlöten gilt das Gleiche...


    Gruß,
    riru

  9. #9
    IWL
    IWL ist offline
    Simsonschrauber Avatar von IWL
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.128

    Standard

    wenn er 4 Schalter auf unterschiedlicher Höhe anbringt sollte das doch auch mit Schaltern funzen... wenn ich mir die Dinger von Conrad da anschaue, um die gescheit zu befestigen müßtest du da dann auch 4 wunderschöne Löcher in den Tank rein bohren... hätte natürlich Vorteile wegen Kabelführung und so, aber ob man das noch 100% dicht bekommt

    ein klassischer Schwimmer mit Poti wie z.B. bei der Vespa fällt meiner Meinung nach auf Grund der Tankform raus, da müßte man selbst einen konstruieren...

  10. #10
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Mach ma !

  11. #11
    Tankentroster
    Registriert seit
    05.06.2003
    Beiträge
    103

    Standard

    also noch kurz: ich will ja wenn ich vom schweißen oder hartlöten rede keine löcher in den tank machen sonder lediglich innen ein oder zwei schalter oder so befestigen,die tankwand wird da net angekratzt... da wird nur was aufgeschweißt,löcher bohren oder so käme mir nie in den sinn weil benzin da 100%ig irgendwann durchkriecht. ganz oben auf dem tank kommt vielleicht ne bohrung für die kabel,dat wärs...

    zu so nem poti, habt ihr ne ahnung was die dinger KOSTEN??? dafür kann ich mir sehr sehr viele schwimmerschalter kaufen oder selberbauen.


    mfg shoot

  12. #12
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Also ich habe an meinem coolen Star auch eine Tankanzeige. Die ist immer super zuverlässig und funktioniert so: Wenn ich wissen will, wieviel Benzol noch im Tank ist, dann schraub ich einfach den Tankdeckel ab und sehe nach.
    Eine andere Methode wäre noch, daß ich mit meinem coolen Star zu meiner Oma fahre und die nachsehen und mir sagen lasse, wieviel Benzin etwa noch im Tank ist.

    Lödeldödelööö ...

  13. #13
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.07.2003
    Beiträge
    320

    Standard

    Vielleicht nochmal der Hinweis wegen der Tankanzeige.....

    Es gibt fertige analoge Lösungen für den Tankdeckel. Da muß am Tank nichts geändert werden. Nichts Löten nichts anbringen und warscheinlich wird die Abnahme beim TÜV auch einfacher.

    Es ist einfach ein am Tankdeckel angebrachter Schwimmer mit entsprechender Übertragung des Schwimmerstandes auf ein Poti. Am Tankdeckel wird dann nur noch ein Kabel angebracht und das war dann schon fast der Eingriff. Muß natürlich noch ein entsprechendes Meßgerät her.

    Und beim Tanken gibt es absolut kein Problem. Nur den Tankdeckel auf. Hängt halt noch etwas Schwimmer und Kabel dran. Also kein Problem.

    Diese Lösung funktioniert bei meinem Bootstank schon eine ganze Weile problemlos. Und die Eingriffe lassen sich immer vollständig "rückbauen". Also kein Problem für den TÜV.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. SR2 Technische Daten
    Von pimpmaster im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.07.2004, 21:49
  2. technische änderungen
    Von WhiteRider im Forum Recht
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.12.2003, 20:40

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.