+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Klacken beim Anfahren


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.06.2003
    Beiträge
    17

    Standard

    Ich habe letztens die Kette gewechselt. Seitdem gibt es beim Anfahren so ein kurzes einmaliges Klacken und einen Ruck. Danach ist alles normal. Woran kann das liegen? Ich kanns mir nicht erklären. ?(
    Außerdem war komisch, dass als ich die Steckachse und die Mutter auf der anderen Seite wieder angezogen habe, sich das Hinterrad nicht mehr gleichmäßig drehen liess. Irgendwo war da einmal ein Widerstand pro Umdrehung. Als ich dann die Muttern nochmal gelöst und wieder angezogen habe gings besser. Hat jemand von euch erfahrenen Leuten eine Erklärung dafür?

    Schöne Grüße aus Berlin

    F.

  2. #2
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.02.2004
    Beiträge
    128

    Standard

    Ja, das kenne ich. Kann es sein, dass du mein Zusammenbau des Mitnehmers (Zahnrad am Hinterrad) die große Unterlegscheibe vergessen oder falsch angebracht hast?? Wenn ja, dann eiert der Mitnehmer und verkantet ein bischen! Schau mal ind Reperaturhandbuch und kontrollier das mal.

    MfG HBO
    The HomeBoxOffice

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.06.2003
    Beiträge
    17

    Standard

    Den Mitnehmer habe ich gar nicht auseinandergebaut, habe die neue Kette mit der alten reingezogen. Ich hatte wohl das Hinterrad ausgebaut, weil ich auch noch was an der Bremse machen wollte. Aber da kann man doch beim Einbauen nicht viel falsch machen. Entweder man trifft die Löcher im Mitnehmer oder nicht. Oder nicht?

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.02.2004
    Beiträge
    128

    Standard

    Kann die Kette verdrillt sein??

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.06.2003
    Beiträge
    17

    Standard

    Was heißt verdrillt? Die Kette war neu!

  6. #6
    Zahnradstoßer Avatar von oldispezi
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Frankfurt / M.
    Beiträge
    936

    Standard

    Hallo wenn eine neue Kette unter last knackt sind die ritzel fertig !
    Das mit dem rad (es bremst manchmal) umgeht man in dem man beim festziehen der achse die Bremse betätigt (damit zentrieert man die Bremsankerplatte).

    MFG
    oldi

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.06.2003
    Beiträge
    17

    Standard

    Das hört sich gut an, das werde ich mal ausprobieren.
    Das vordere Ritzel sieht eigentlich noch gut aus, die Zähne sind noch abgeflacht und nicht spitz. Kann es auch das Hintere sein? Das ist bestimmt teuer als Neuteil oder?

  8. #8
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe51-2
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    919

    Standard

    Also ich würd nicht halbe sachen machen wenn du die kette wechselst dann soltest du die Ritzel auch machen und gleich die kettenschläuche und den Kettenkasten reinigen und dann neu einfetten !!

    MFG Bastian

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Klacken beim Beschleunigen
    Von Mast im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.06.2009, 00:02
  2. klappergeräusch seit klacken beim ankicken
    Von xtreme im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.03.2007, 14:17

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.