+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Klacken beim Beschleunigen


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von Mast
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Bad Honnef
    Beiträge
    73

    Standard Klacken beim Beschleunigen

    Moinsen liebe Schwalbenfreunde,

    nach langer Zeit ohne Probleme gibt es jetzt wieder einige.
    Mein derzeit größtes Problem ist:

    Ich fahre an, und es klackt extrem laut und oft hintereinander. Im 2ten Gang beruhigt sich die ganze Sache, nur an Bergen klackt es noch. Im 3ten fährt sich miene 51/2 wie normal.

    Was kann das sein, das hört sich extrem ungesund an!

    mfg

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Hey

    kontrollier mal als erstes deine Kettenspannung, bzw. es kann auch sein das die Kette verschlissen ist und deswegen durchrutscht

    Grüße

    Macschwalbe

  3. #3
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Kette zu lose oder verschlissen , Ritzel abgefahren
    Immer schön den Auspuff freihalten

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Sailorman112
    Registriert seit
    17.05.2009
    Ort
    Varel
    Beiträge
    428

    Standard

    nach wie vielen km kann man eigentlich seine kette bzw, das ritzel pauschal wechseln? gibt es da einen richtwert?
    mein sweetie hat jetzt knappe 15000 runter,,,

  5. #5
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Nach so 20000km ist die Kette fällig die Ritzel können aber auch 40000Km machen

  6. #6
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Aber nicht der billige Nachbaumist , der ist oft flotter weg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  7. #7
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40
    Aber nicht der billige Nachbaumist , der ist oft flotter weg
    Nicht nur oft, sondern meist. Letztens erst bei uns wieder, nach 5000km - und wahrscheinlich noch optimistisch geschätzt.

  8. #8
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Ja das ist klar wohl dem der noch n paar DDR Teile gebunkert hat

  9. #9
    Flugschüler Avatar von Sailorman112
    Registriert seit
    17.05.2009
    Ort
    Varel
    Beiträge
    428

    Standard

    mhh,,
    ok,, wie ihr ja gemerkt habt habe ICH keine ahnung von der matierie ;-(
    und ich weiß wer daran schuld ist!! PAPA,,,,,,,
    und woran erkenne ich qualität?
    ich hoffe nicht nur am preis..... obwohl ich lieber einmal mehr geld ausgebe als zweimal wenig...
    es gibt ja diverse online shops,,,,
    und wooo zur hölle bekommt man vernünftige taschen für die simson die einigemassen passen??

  10. #10
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    09.06.2008
    Ort
    Ein kleines nettes Dörflein in Thüringen
    Beiträge
    51

    Standard

    Hey how,

    @Sailorman112:

    Aber jetzt hör mal auf PAPA die schuld zu geben! Ich hab selber so einen "Pflegefall" daheim der keinen Plan von der Technik hat. Somit konnte er mir auch nichts zeigen. Aber ich hab mich hängen lassen und hab mir das was ich jetzt weis selbst und mit viel ausprobieren beigebracht! Auch wenn dabei manchma das zwischenmenschliche zu kurz gekommen ist!
    Also lass dich nich Hängen das wird schon! =)


    mfg pati

  11. #11
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Wirklich Qualität hast du, wenn du versuchst, so wenig wie möglich neu zu kaufen, Originalteile abzustauben bzw. aufzuarbeiten und so wenig wie nöglich Nachbauteile zu verwenden. Bei vielen Dingen bietet es sich also an, Checklisten durchzuschauen, welche Teile hier als gut oder nicht gut befunden werden, ansonsten gibt es ja noch eBay und den Flohmarkt hier im Nest. Gerade bei Verschleißteilen ist das immer so eine Sache, aber auch da lassen sich noch wenig bis gar nicht gefahrene Teile auftreiben.

    Wegen der Taschen: Das ist grade bei der Schwalbe so eine Sache für sich, ich arbeite da grade ne Befestigungsmöglichkeit für NVA-Seitentaschen aus, wo sich der Kostenrahmen bei max. 15€ bewegen soll, der Schwalbendoktor hat spezielle Träger gefertigt, die allerdings bei 40€ liegen und strenggenommen auch eintragungspflichtig sind.

  12. #12
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Die Meteor-Ketten aus der Kettenfabrik Barchfeld sind okay.


+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. klappergeräusch seit klacken beim ankicken
    Von xtreme im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.03.2007, 14:17
  2. Klacken beim Anfahren
    Von Fehlzuendung im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2004, 17:27

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.