+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: klarlack lackieren...


  1. #1
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard klarlack lackieren...

    moin,
    hab heute mit der kompressor-lackierpistole meine s51 teile lackiert, schaut soweit echt gut aus...

    allerdings hab ich im vorderen schutzblech und im seitendeckel im buntlack ne nase rein bekommen *grml*...

    klarlack muss noch drauf...

    kann ich nun die nase mit nem feinen schleifpapier punktuell weg schleifen, dann entfetten und entstauben (mit terpentinersatz) und dann den klarlack aufbringen, ohne dass man an der stelle groß was sieht, oder muss ich nochmal mit buntlack lackieren?

    danke,... MfG,...

  2. #2
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Landsberg/Bayern
    Beiträge
    225

    Standard

    was hast Du denn da für eine Art von Buntlack lackiert ??

    Doc

  3. #3
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    das is nen kunstharz lack...
    - kunstharz rostschutz-grundierung
    - dann gespachtelt und kunstharz buntlack (blau) aufgetragen,
    -und jetzt soll ncoh klarlack drauf...

    alles vom gleichen hersteller etc...

    ach ja: es geht ja nur darum, ob man die schleifspuren auf dem buntlack dannach durch den klarlack sieht, oder nicht...

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Landsberg/Bayern
    Beiträge
    225

    Standard

    bei einem Kunstharzlack ist das schwierig, weil der viel länger zum Durchhärten braucht und wenn das eine dicke Nase ist, härtet die nie durch.
    Nimm eine Rasierklinge und köpfe die Nase ab und lass das dann mind. 24h trocknen. Leicht anschleifen und nochmal mit blau drüber.

    Der Klarlack bringt da eigentlich gar nichts, weil wenn´s ein gescheiter blauer Lack ist, glänzt der auch so.

    Doc

  5. #5
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    ok..

    und generell, wenn man den buntlack lackiert hat, den dann ordentlich getrocknet hat,... sollte man ihn dann auch leicht anschleifen (mit nem extrem feinen schleifpapier) um den klarlack aufzulackieren, oder sieht man dann auch die kratzer???

    oder ohne zwischenschleifen den klarlack drauf?

    MfG

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Landsberg/Bayern
    Beiträge
    225

    Standard

    wie gesagt, wenn Du einen GUTEN Buntlack hast, dann glänzt der auch, da brauchst Du keinen Klarlack mehr.

    Ansonsten muss man beim Kunstharzlack wegen der Schichtstärke aufpassen, weil der bis zu 3 Wochen zum Durchhärten braucht. Wenn die Schicht zu dick ist, trocknet die Oberfläche ab und die dadurch eingeschlossene noch weiche Schicht kann nicht mehr trocknen und bleibt weich.

    Wenn Du die richtige Schichtstärke lackiert hast, kannst Du beim Kunstharzlack innerhalb 24h ohne Anschleifen drüber, wenn´s länger ist fein Anschleifen.

    Doc

  7. #7
    Mrc
    Mrc ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    01.05.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    160

    Standard

    Ich sag auch Nase wenn es geht abschneiden, je nach dem wie groß sie ist.
    Wichtig ist das der Lack ausgetrocknet ist da du ihn sonst nicht richtig schleifen kannst und dir den Lack Drumherum auch versaust. Das mit dem Punktuellem schleifen ist von dir abhängig, schleifen ist ne Kunst für sich, prinzipiell aber machbar wenn du noch Klarlack drauf machst kannst du mit 400er Schleifpapier oder feiner schleifen ohne nach dem Klarlack Schleifspuren zu sehen.
    Ich persönlich bin dafür Klarlack nachträglich drauf zu machen, zumal der Klarlack meist dicker aufgetragen wird und als Schutzschicht fungiert gegen Kratzer Abnutzung (das scheuern mit der Jeans an immer der gleichen stelle reicht aus um den Lack abzutragen) und falls du seine Simson ab und zu mal polieren solltest wirst du dich ohne Klarlack schnell ärgern.

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Landsberg/Bayern
    Beiträge
    225

    Standard

    Mit der dickeren Klarlackschicht geb ich Dir bei Metalliclacken recht. Bei den Unitönen hast Du ca. 50my Schichtstärke wie beim Klarlack auch.

    Doc

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe lackieren mit Klarlack??
    Von Loomi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.06.2007, 20:57
  2. Klarlack: Kann oder Muss?
    Von Reibach im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.06.2006, 20:07

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.