+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Klarlack: Kann oder Muss?


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    18.05.2006
    Ort
    Fürstenwalde
    Beiträge
    17

    Standard Klarlack: Kann oder Muss?

    Also ich habe meine Schwalbe nach 20 Stunden schleifen, grundieren, lackieren jetzt soweit, dass sie richtig gut aussieht. Werde später nach dem Zusammensetzen auch Bilder einstellen. Doch bevor ich alles zusammenbau, wollte ich fragen ob der Klarlack über dem Lack ein Muss ist oder ein Kann. Ehrlich gesagt gefällt mir das Ergebnis so wie es ist ganz gut, weshalb ich eigentlich auf den Klarlack verzichten würde. Doch wie sieht es dann aus mit der Haltbarkeit des Farblacks? Ändert sich da was ohne den zusätzlichen Überzug?

  2. #2
    sXe
    sXe ist offline
    Flugschüler Avatar von sXe
    Registriert seit
    17.03.2006
    Ort
    Mülheim an der schönen Ruhr
    Beiträge
    399

    Standard

    also bevor ich meine schwalbe lackiert habe hab ich mich erstmal ein bisschen eingelesen, und kaum jemand verzichtet auf klarlack, da der klarlack ja wie eine schutzfolie / schicht fungiert und verhindert dass direkt der lack angegriffen wird von steinschlag etc. viele meinungen gehen soweit zu sagen dass man nie genug klarlack draufhaben kann, und ich schließe mich da an. einzige ausnahme: wenn du mattfarben benutzt, dabei ist das egal denn über die kann man auch einfach wieder mit matt drübergehen wenn man ein kratzer drinist, das sieht man nicht

  3. #3
    Flugschüler Avatar von AutSchwalbe
    Registriert seit
    24.01.2006
    Ort
    Tornesch
    Beiträge
    360

    Standard

    Ich meine das der Klarlack sein muß weil er den Richtigen Lack schützen soll, das heißt er ist wesetlich härter als der Farblack und schützt so vor kleineren kratzern. Desweiteren schließt er Poren im Farblack und das allgemeinbild des gesammten wird glatter.

    Gruß Marc

  4. #4
    Flugschüler Avatar von OliverPB
    Registriert seit
    29.12.2004
    Ort
    Delbrück
    Beiträge
    387

    Standard

    Hallo,
    Klarlack ist ein muss bei Metallic bei Unilack kann man daruf verzichten. Normaler Lack ist genauso wiederstandsfähig wie Klarlack. Klarlack hat halt den Vorteil das die Kratzer nicht gleich auffallen.
    mfg
    Oliver aus PB

    www.simson-duo.com

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    30.04.2006
    Ort
    Hamburger Land
    Beiträge
    149

    Standard

    Nimm Bootslack, wenn Du eine wirklich gute Schutzschicht willst.
    Aber der vergelbt etwas. Will sagen, der läßt jede Farbe, die er bedeckt, etwas gelblicher scheinen.
    Dafür ist er flexibler, als normaler Klarlack und wesentlich widerstandsfähiger.

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von Charles
    Registriert seit
    23.05.2004
    Beiträge
    577

    Standard

    du solltest Klarlack mit Härter nehmen oder respektive schon deinen Farblack mit Härter kaufen, dann kannst du dir den Klarlack sparen

    Klarlack gibt es in Hochglanz und in Matt, aber in Matt leider nicht mit Härter, das muss man sich dann wieder anmischen lassen

  7. #7
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ich lackiere immer mit Kunstharzfarbe (Sprühdose oder auch aus der Büchse mit Pistole) und mache hinterher nie Klarlack drüber (Ausnahme Metallic-Lack) Bin ohne Klarlack auch zufrieden. Wenn die Schwalbe bei Wind und Wetter immer draußen steht, dann ist der Lack ohne Klarlack nach etwa 5 Jahren stumpf, sieht aber immer noch gut aus. Glänzt halt nicht mehr so, sondern ist etwas matt. Das ist bei jedem Laternen-Auto aber auch nicht viel anders.
    Steht die Schwalbe hingegen in der Garage, dann glänzt der Lack auch Jahre später noch, ohne Klarlack.

    Ich kenn mich aus!

  8. #8
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Und sonst kann man noch polieren mit Wachs.

    Wenn dir die Lackierung gelungen ist sei zufrieden.

    Klarlack erhöht wieder die Chance Lecknasen zu bekommen

  9. #9
    Tankentroster Avatar von Vespennest
    Registriert seit
    24.04.2006
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    225

    Standard

    Zitat Zitat von Shadowrun
    Klarlack erhöht wieder die Chance Lecknasen zu bekommen
    Jo dem kann ich mich nur anschließen....

    Man merkt nicht wenn ma zuviel gesprüht hat, und BUMMS hat man schon die erste Nase am Laufen
    Schöne Grüße, Vespe aus Kiel

  10. #10
    Tankentroster Avatar von Schwalbekalli
    Registriert seit
    31.08.2005
    Beiträge
    171

    Standard

    Wo das thema gerade offen ist, hab meine karosse jetzt grundiert und will dann schwarz gläntend auftragen, es ist acryllack, klarlack drüber sinvoll ? und wie lange sollte man bei acryllack warten bis man den klarlack auftragen kann?

    Danke an euch!!!!

  11. #11
    Tankentroster Avatar von Nemo
    Registriert seit
    04.06.2004
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    140

    Standard

    Hallo,
    Klarlack ist immer sinnvoll und solte ca ne halbe Stunde nach der Farblackierung aufgetragen werden, damit sich der Klarlack noch mit dem Farblack vermischen kann und hält!
    Gruß

  12. #12
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Sinnvoll ist Klarlack zwar schon, aber meiner Meinung nach nicht zwingend notwendig, wenn die lackierte Farbschicht ausreichend dick ist.
    Aber wenn doch Klarlack drüber, dann nur innerhalb von höchstens zwei Stunden nach der Farblackierung, wegen der Vermischung der Farbschichten. Sonst müßte man ja die Farblackierung zwischendurch wieder anschleifen, damit der Klarlack hält.

    Ich habe auch schon mal bei einem Freund das Moped mit Acryllack-Sprühdosen lackiert und auch hier keinen Klarlack verwendet. Ergebnis nach drei Jahren bei einem Laternenmoped: Lack glänzt immer noch!

    Hinweis: Nur dann mit Acryllack lackieren, wenn die Grundierung auch Acryllack (nicht Kunstharzlack) war. Acryl und Kunstharz geht nicht. Das verträgt sich nicht und versaut alles. Ausnahme hiervon: die Kunstharzgrundierung ist schon uralt (Jahre !!!) und völlig durchgetrocknet. Aber selbst das ist mit Vorsicht zu genießen.

  13. #13
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    18.05.2006
    Ort
    Fürstenwalde
    Beiträge
    17

    Standard

    Also ich habe mich mitlerweile dafür entschieden, sie ohne Klarlack in die weite Welt zu schicken, natürlich mit mir oben drauf. Habe gestern und heute alles wieder schön zusammengebaut, heute ne ausführliche Testrunde gemacht und siehe da: sie läuft wunderbar. Und jetzt sieht sie auch noch so aus. Ich werde in nächster Zeit mal in einem anderen Thread Bilder von ihr einstellen. Nur um zu zeigen, das man auch in Eigenarbeit und mit normalen Sprühdosen ein vernünftiges Ergebnis erzielen kann.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kann ich das so lassen oder muss was neues her ???
    Von Robin im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.04.2005, 22:56
  2. Gasbowdenzug zu lang, oder muss das so?
    Von Der_Junge_mit_der_Gitarre im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.09.2004, 15:00

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.