+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Kleine Lackschäden ausbessern


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    16.02.2008
    Ort
    Olfen
    Beiträge
    29

    Standard Kleine Lackschäden ausbessern

    Hallo!

    Ich habe seit einigen Wochen ein KR 51/2 in einem Türkisblau, die Farbe ist noch die Originalfarbe von 1982, sieht soweit noch ganz gut aus, hat aber an ein paar Stellen (vorallem Kratzer an der Haube) leichte Rostansätze. Kann ich diese mit farblosem Nagellack übermalen, wenn es trocken ist, damit es nicht weiterrostet? Wenn ja, muss ich sie vorher abschmirgeln, da das ja den umliegenden Lack auch schlechter aussehen lassen würde?

    Danke schonmal,

    Andreas

  2. #2
    Flugschüler Avatar von Astrofreak
    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    312

    Standard

    also ich habs bisweilen mal an ersatzteilen so probiert:

    Rost runterputzen mit Stahlwolle, abkleben, mit Zink einsprühen 48h trocknen lassen und dann mit Hammerite-blau übermahlen, die farbe passt komischerweise extrem gut...

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    16.02.2008
    Ort
    Olfen
    Beiträge
    29

    Standard

    Erstmal danke für die Antwort, hört sich ganz gut an!

    Aber: Mir ging es hauptsächlich darum, den originalen Lack noch zu erhalten und mir nicht allzuviel Arbeit zu machen (ich mache gerade Abitur ). Würde es also reichen, mit farblosem Nagellack die Roststellen (etwas Flugrost, mehr eigentlich nicht) zu übermalen, damit es nicht weiterrostet?

    Danke, Andreas

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von Chrischan
    Registriert seit
    09.10.2007
    Ort
    Berlin 12347 Neukölln
    Beiträge
    850

    Standard

    also den rost solltest du schon wegschleifen, sei es mit schmirgelpapier. Rosten tuts sonst auch unter dem nagellack munter weiter

  5. #5
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Kökichan, ich will dir ja nicht den Tag versauen, aber ich glaube, daß "türkisblau" keine Originalfarbe der Schwalbe ist. :cry:

    Geh mal zum Farbenfachhandel (Gelbe Seiten) und besorg dir einen Lackstift für die kleinen Ausbesserungsarbeiten.

  6. #6
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    und selbst wenn dein blau original sein sollte, kannst du dir ein blechteil (zum beispiel die batterieabdeckung) mit zum fachhändler nehmen und dir dort einen passenden lackstift aussuchen. hier im nest geistert auch ein user namens docolor rum, der mischt originale schwalbefarben nach. sicher auch als lackstift.

    und zur verarbeitung: das ist immer das gleiche: der rost muss weg, dann mit bremsenreiniger o.ä. fettfrei machen und dann (in dünnen schichten) mit dem lackstift ausbessern.

    gruß aus kiel

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Lackschäden ausbessern
    Von fliegenistschöner im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.12.2009, 14:52
  2. Lackschäden mit dem Airbrushequipment ausbessern?
    Von Timberwood im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.04.2009, 04:09

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.