+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Kleiner Schlauch unterm Motor? Der tropft!


  1. #1

    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    7

    Standard Kleiner Schlauch unterm Motor? Der tropft!

    Hai und Guten Morgen!

    Ich habe eine Schwalbe KR 51/1. Unter dem Motor kommt ein kleiner Schlauch raus! Und dieser tropft! Könnt ihr mir sagen was da tropft und wie ich es wieder dicht machen kann?

    Und auf dem Motorblock, wenn ich die Verkleidung abschraube ist eine kleine Pfütze Benzin.

    Ich bitte euch um HIlfe !

    Danke danke danke

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    der schlauch, ist nicht original, könnte der vergaser überlauf sein.

    schwimmerstand einstellen, schwimmernadel ventil säübern und dann müsste es gut dein mit der pfütze auf und unter dem motor :)
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von Elion
    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    886

    Standard

    Wo geht denn das andere Schlauchende hin?

    Original ist es auf alle Fälle nicht, aber wenn der Überlauf mit nem Schlauch abgeleitet wird sollte doch keine Pfütze mehr auf dem Motor sein, oder?

  4. #4
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Hallo,
    Schlauch kommt vom Vergaser.
    Ggf. schließt der Benzinhahn nicht richtig oder ist offen, Schwimmervetil defekt oder der Schwimmer muß eingestellt werden.
    Gruß
    schrauberwelt

  5. #5

    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    7

    Standard

    Danke für die schnelle, sehr schnelle hilfe!
    "Der Hund an der Leine, der hat keine Beine und darum ist der Hund unten Wund. " Ein Zitat von König

  6. #6
    Flugschüler Avatar von Alex74
    Registriert seit
    12.05.2006
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    479

    Standard

    Ich hab nun keine KR51/1 da um zu vergleichen aber IMHO ist ja in der S50 der gleiche Motor.
    Und der hat das auch: der Vergaserüberlauf hat dort einen Schlauch, der nach unten geführt wird durch eine Aussparung zwischen Limadeckel und Motorblock und (in Fahrtrichtung) hinter dem Polrad entlangläuft und durch ebenfalls wieder eine Aussparung unten herauskommt.

    Wenn der Vergaser nun überläuft (z.B.durch defektes Schwimmerventil) geht die Siffe direkt auf die Straße und versaut so nicht den (heißen...) Motor.

    Finde ich eine sehr intellente Lösung und frage mich wieso das nicht bei allen Ostmoppeds so war.

    Gruß Alex
    MZ Saxon Country: [img]http://images.spritmonitor.de/141664.png[/img]

  7. #7
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Bei der /1 sinds aber Bohrungen und kein Schlauch..

  8. #8
    Kettenblattschleifer Avatar von schangri
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    wo anders
    Beiträge
    607

    Standard

    Schon mal Jemand auf die Idee gekommen das der Vergaser Nicht original ist ??

  9. #9

    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    7

    Standard

    Keine Panik, der Vergaser ist orginal! Sicher sicher... Ich werd mich nun die nächsten Tage mal dran setzen und den Vergaser ausbauen und den Schwimmer einstellen. Ich hoffe dat klappt!

    sonst muss nen neuer Vergaser her! Ein getunter... neee lieber nich
    "Der Hund an der Leine, der hat keine Beine und darum ist der Hund unten Wund. " Ein Zitat von König

  10. #10

    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    7

    Standard

    So, ich habe mal nachgesehen! Der kleine Schlauch lässt das Benzin ab, welches sich auf dem Motorblock unter dem Vergaser sammelt.Normalerweise ist es das Benzin, welches im Vergaser überläuft.
    Ich habe es einmal weg gemacht und am nächsten Tag ist es wieder da. Ich habe bemerkt, dass Benzin aus dem Vergaser gequetscht wird. Also durch die Dichtung durch. Kann das sein?


    Lg Oli
    "Der Hund an der Leine, der hat keine Beine und darum ist der Hund unten Wund. " Ein Zitat von König

  11. #11
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Kann sein, das der Vergaserflansch durch unsachgemäßes, starkes festziehen verzogen ist...oder einfach nur die Dichtung schief eingebaut wurde...
    Ausbauen und anschauen... :wink:
    BTW: Bei meiner /1 geht ebenfalls vom Vergaser(-überlauf) ein Schlauch durch eine Aussparung am rechten Deckel, quasi "durch den Motor", nach unten...
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  12. #12

    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Strenznaundorf
    Beiträge
    2

    Standard

    nein,der flansch kann es nicht sein !!!
    das kommt entweder vom überlauf oder deine Schwimmerkammerdichtung
    is undicht!
    PS: die aussparung im Motor sind für den schlauch da,ohne ihn würde der Spritt ins gebläse laufen X(

  13. #13
    Glühbirnenwechsler Avatar von Fugitive
    Registriert seit
    23.10.2008
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    55

    Standard

    Aber kann es überhaupt an der Schwimmerkastendichtung liegen wenn der Schwimmer/Nadelventil beim richtigen Spritniveau abriegelt?

  14. #14
    Flugschüler Avatar von KielerSchwalbe
    Registriert seit
    03.06.2007
    Beiträge
    333

    Standard

    Moinsen!

    Das Ganze mit dem Schlauch sieht dann so aus:



    Hatte mich beim ersten Mal auch gewundert (Motor nur im ausgebauten Zustand) was das nun wieder wäre... :wink:

    Gruss,
    KielerSchwalbe

  15. #15
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Knatterton: Läuft's im Schlauch, oder nur am Schlauch entlang runter? Saubermachen, mit Talkum einstäuben, schauen wo's feucht wird.

    Zitat Zitat von T.I._King
    der schlauch, ist nicht original, könnte der vergaser überlauf sein.
    Es gibt durchaus "Einser"-Schwalben, die diesen Schlauch original haben, samt der dazu nötigen Aussparungen an Motorgehäuse und -deckel - mindestens mal das S-Modell von 1976 bis 1978 (drei Stück hier bei uns haben das so).
    (Und ja, es gibt tatsächlich auch originale DDR-Vergaser 16N1-5, die den dazu nötigen Schlauchanschluss haben. Hab' ich hier auch am Tisch liegen.)

    Laut dem Buch darf dieser Schlauch unten nicht mehr als 1,5 cm überstehen, weil sonst der entstehende Sog die Vergaserfunktion beeinträchtigt.

  16. #16
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    knatterton wird hier wohl kaum noch den thread verfolgen, der ist nämlich schon was älter ;-)
    ..shift happens

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welcher schlauch wohin am Motor.
    Von curbstoph im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 09:46
  2. schlauch flicken? + noch eine neue frage zum schlauch
    Von Pittiplatsch im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.05.2006, 16:37
  3. Kleiner Fehler bei Motor-Überholung / Hilfe!!!
    Von Cosmicchaos im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.09.2005, 16:08

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.