+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: kleinere probleme


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.03.2013
    Beiträge
    62

    Standard kleinere probleme

    hi,
    ich habe jetze endlich auch meine schwalbe und sie ausgiebig im hamburg testen können :) ...
    jetzt habe ich ein technik problem. die blinker funktionieren nicht mehr( vor einem monat gingen sie noch) und ich habe gehört das es oft an der batterie leigen kann, auch leuchtet die untere der beiden rücklicht lampen ( weiss nicht ob das brems oder rücklicht ist) dauerhaft und wird durch das bremsen unterbrochen, also beim bremsen leuchtet nichts (sowohl auf zündstellung 1 und 2) ... parklicht geht hupe geht und die sicherung sieht auch gut aus.

    2tes problem ( ich glaube das liegt an der vergaser einstellung). sie geht manchmal einfach aus wenn ich vom 3ten gang an eine ampel anfahre und dann im ersten gang bin und mit gezogener kupplung da stehe, dann geht sie manchmal einfach aus .. nicht immer. manchmal auch wenn sie kurze zeit im leerlauf an der ampel steht .. .blubb würgt sie ab..
    ich werde den vergaser auch nochmal ausbauen und säubern

    lg
    clemens
    über hilfe freue ich mich seh

  2. #2
    Flugschüler Avatar von Vogelfreund1983
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    Lindlar
    Beiträge
    396

    Standard

    Hallo Clemens,

    zu den Blinkern: Natürlich kann das an der Batterie liegen, miss doch mal wieviel Spannung sie noch hat. Vielleicht sind auch einfach die Sofitten durchgebrannt?

    Das mit dem Rücklicht ist normal, sofern Du noch die 6V-Analge verbaut hast. Sobald man bremst, geht für die Zeit der Bremsung das Rücklicht aus. Das liegt daran, dass es auf der Grundpaltte nur eine eine Spule für Stopplicht, Rücklicht sowie Batterieladung gibt.Wenn "oben" gar nichts leuchtet vermute ich einfach mal dass die Bremslichtlampe kaputt ist.

    Das mit dem Ausgehen bei gezogener Kupplung könnte an einer nicht richtig trennenden Kupplung liegen. Eine Überprüfung des Vergasers kann allerdings auch nie schaden.

    Gruß

    Daniel
    Geändert von Vogelfreund1983 (24.05.2013 um 18:59 Uhr)

  3. #3
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Zitat Zitat von hadouken Beitrag anzeigen
    2tes problem ( ich glaube das liegt an der vergaser einstellung). sie geht manchmal einfach aus wenn ich vom 3ten gang an eine ampel anfahre und dann im ersten gang bin und mit gezogener kupplung da stehe, dann geht sie manchmal einfach aus .. nicht immer. manchmal auch wenn sie kurze zeit im leerlauf an der ampel steht .. .blubb würgt sie ab..
    Das selbe Problem ist auch bei meiner Schwalbe. Ich weiss immer noch nicht nicht woran es liegt.

    Was ich bisher gemacht habe:

    - Ext. Zünspule getauscht
    - WeDi an der Zündungsseite getauscht
    - Magnetisierung vom Polrad geprüft
    - Kupplung überprüft

    Das hat bisher noch keinen Erfolg gebracht. Ich werde noch weitere Dinge überprüfen müssen.

    Wenn jemand dieses Problem auch hatte, schreibe er bitte hier rein, was es bei ihm/ihr war.
    Das würde mir einige Arbeit und Rätsel raten ersparen.

    Grüße,
    Schwalbenchris
    BLECH STATT PLASTIK!

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Geht der Motor im Stand aus wenn er richtig warm ist ?
    Dann würde ich die Standgaseinstellung ein wenig magerer wählen.
    Passiert das nur sporadisch ?
    Dann solltet ihr 'mal nach dem Schwimmernadelventil schauen. Nicht das dieses gelegentlich hängt.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    31.08.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    52

    Standard

    Zum Blinker:
    Hatte das gleiche Problem, bei mir hat ein bisschen rumwackeln an den Steckern vom Blinkgeber geholfen. Wenn das hilft, schauen, wie langs hält und wenns zu lästig wird hilft nur ein neuer Blinkgeber (ca. 7€)

    Zum Rücklicht:
    Check mal, wie der Kontakt vom Bremslicht in der Bremstrommel gebogen ist. Am besten markierst du dir mit Kreide oder Klebeband, in welcher Stellung der Bremshebel (Das Teil, was an der Trommel dran ist) ist, baust die Bremse aus und biegst mit der Hand den Hebel so weit, wie er eingebaut in neutralstellung ist. Wenn sich die Kontakte dann berühren und sich wieder trennen, wenn du Hebel weiterbiegst, musst du einfach mit einem Schraubenzieher und kleinem Hammer, den Kontakt in der Bremstrommel etwas zurechbiegen.

    Zu dem Anrollen an die Ampel:
    Hab das gleiche Problem. Muss dann immer etwas Gas geben, dass sie nicht einfach ausgeht -.-
    Schwalbe KR51/2L Bj. 1984

  6. #6
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Danke für die Tipps, Gerhard!
    Zitat Zitat von Wessischrauber Beitrag anzeigen
    Geht der Motor im Stand aus wenn er richtig warm ist ?
    Dann würde ich die Standgaseinstellung ein wenig magerer wählen.
    Ich habe den Vergaser von einem Fachmann einer Simson-Werkstatt einstellen lassen. Ich denke, dass die Einstellung i.O. ist.
    Zitat Zitat von Wessischrauber Beitrag anzeigen
    Passiert das nur sporadisch ?
    Dann solltet ihr 'mal nach dem Schwimmernadelventil schauen. Nicht das dieses gelegentlich hängt.
    Sporadisch passiert das nicht. Es passiert immer in den gleichen Momenten, z.B. beim "langsamen" Ausrollen lassen.

    Vielleicht kommt das doch von der Kupplung, da, wie auch lahr4 schreibt, es bei gezogener Kupplung passiert.

    Ich habe aber schon die Kupplung ausprobiert:

    - Schwalbe aufgebockt
    - Angetreten
    - Kupplung gezogen und mal jeden Gang eingelegt:
    - Hinterrad dreht leicht mit und lässt sich mit dem Fuss stoppen
    - Auch beim Drehen in die andere Richtung passiert nichts

    Der Kupplungshebel am Motor ist auch richtig eingestellt.


    Ich werde noch mal eine andere Primärspule ausprobieren, den anderen WeDi der Kurbelwelle wechseln und noch andere Stellen auf Nebenluft prüfen.
    Sonst muss ich sie in die Werkstatt bringen.

    Grüße,
    Schwalbenchris
    BLECH STATT PLASTIK!

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.03.2013
    Beiträge
    62

    Standard

    schon mal danke für die vielen tipps :) ... leider werde ich wohl ers in ein paar wohen wieder hier sein ... melde mich dann ob was geklappt hat :)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. kleinere Probleme mit "neuer" Schwalbe KR51/1
    Von oma1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 23.09.2011, 09:12
  2. Kleinere Probleme mit Standgas
    Von ozzi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.04.2009, 13:31

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.