+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: "Knattern" beim Gang einlegen


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.05.2009
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    12

    Standard "Knattern" beim Gang einlegen

    Hallo

    Habe folgendes Problem mit meiner S51 (4-Gang):
    Beim Gangwechsel oder Einlegen "rattert" es(wie wenn man schaltet wenn die Kupplung nicht durchgedrückt ist) , Vermutung ist dass die Kupplung nicht genug trennt (merkt man im Stehen im 1. Gang und außerdem beim Hochbocken).

    Kupplung habe ich sowohl am Motor wie am Griff nachgestellt, hat alles nichts geholfen. Scheiben sind Neu draufgemacht worden von einem Erfahrenen Schrauber in der Werkstatt.


    Hat jemand eine Idee was ich noch machen kann oder ob es etwas anderes sein kann? Den Motorblock aufschrauben will ich mit dem wenigen Werkzeug dass ich leider hier nur habe und meiner Erfahrung nicht unbedingt alleine.

    Danke und Grüße!

  2. #2
    Tankentroster Avatar von Schwalbinorio
    Registriert seit
    30.11.2008
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    229

    Standard

    hey das hab ich auch xD da merkt man wie die welle da weiterläuft oder so oder??
    habs aber nie für schlimm empfunden

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.05.2009
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    12

    Standard

    Weiß nicht was für ne Welle, aber es klingt halt so ähnlich als ob man gar nicht kuppelt und schaltet, jeder der das im Auto schonmal gemacht hat weiß was für ein ekliges Geräusch es ist :) So als ob einige Zahnräder aneinander kratzen die es nicht sollten.

    Ist auch nicht jedes mal, aber sehr häufig in den unteren Gängen. "Vorsichtiges" Schalten bringt auch nichts.

  4. #4
    Tankentroster Avatar von Schwalbinorio
    Registriert seit
    30.11.2008
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    229

    Standard

    achso ne das hab ich nich aber da kräuseln sich bei mir die fußnägel... sorry damit kenn ich mich leider nicht aus ^^

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    So du machst folgendens:
    Lass das Moped laufen im Leerlauf .
    Dann drückst du vorsichtig den Kickstarter mit der Hand runter.
    Das fängt dann an zu "Rattern" . Wenn das das selbe geräusch ist dann
    schau dir die Kickstartermeachanik mal an.

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.05.2009
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    12

    Standard

    Hi!
    Danke, aber nein es ist nicht das Rattern das kommt wenn der Kickstarter gedrückt ist.
    Es ist wirklich ein "Kratzen" beim Schalten in Gänge...

    Werde wohl morgen mal bei ner Werkstatt vorbeischaun, ist mir alles zu kompliziert wenns in den Motorblock geht. :)

  7. #7
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    In einem gewissen Mass ist das normal. Schon mal ein Motorrad gesehen, dass nicht 2-3mm nach vorne zieht, wenn man den 1. Gang einlegt?

    Prüfen der Kupplung: Das Hinterrad muss bei eingelegtem 1. Gang und aufgebocktem Moped bei gezogener Kupplung mit dem Fuss gestoppt werden können (etwas Kraft im Bein braucht es schon). Wenn das nicht geht, ist die Kupplung falsch eingestellt. Gerade bei einer neuen Kupplung kann es sein, dass die Kupplung bei korrektem Spiel (2mm im Seilzug) zu sehr schleift. Dann kann man das Spiel ruhig reduzieren. Etwas sollte aber immer vorhanden sein (0.5mm). Dann sollte man die Einstellung aber öfters kontrollieren, z.B. bei jeder 2. Fahrt.

    mfg

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.05.2009
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    12

    Standard

    Ich bin was Motorräder und Mopeds angeht absoluter Neuling, ich kann das nicht einschätzen inwiefern das OK ist.

    Das Hinterrad kann ich ohne Probleme mit dem Fuß anhalten, ist eigentlich kein Problem. Das würde ja dann die Kupplung als Problem eher ausschließen. Drehzahl geht im 1. Gang jedoch bei gedrückter Kupplung hörbar runter.

    Das größte Problem ist beim Schalten eigentlich vom 1. in den 2. Gang, wenn ich schnell anfahre und auf hoher Drehzahl bin und dann schnell in den 2. schalten will ohne abzuwarten bis die Drehzahl runter ist, dann ist es am schlimmsten. Oder ist das normal und ich muss einfach langsam machen? Bzw die Schaltung einstellen?

    Danke schonmal!

  9. #9
    Flugschüler
    Registriert seit
    27.04.2008
    Ort
    88212
    Beiträge
    489

    Standard

    Mein Kumpel (alexbärchen ausm Forum hier) hatte auch mal das Problem. Bei AKF einen neuen regenerierten 4 Gang gekauft und der 1. ging schlecht rein und es ratterte. Bei ihm hat sich rausgestellt, dass die eine Mutter fürs Getriebe, oben an der rechten Gehäusehälfte locker war.

    Probiers mal und guck ob die Mutter fest ist.

    Gruß hony und guten FLUUUUUUUUUUUUG

  10. #10
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von bpshop99
    Prüfen der Kupplung: Das Hinterrad muss bei eingelegtem 1. Gang und aufgebocktem Moped bei gezogener Kupplung mit dem Fuss gestoppt werden können (etwas Kraft im Bein braucht es schon).
    Da sowas unter Umständne ins Auge gehen kann.

    Moped abbocken . bei gezogenem ersten Gang darf die Drehzahl des Motors nicht abnehmen. Das Moped darf gerne einen kleinen Ruck machen aber die Drehzahl muß konstant bleiben

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. "Finde" den dritten Gang nicht KR51/1S Baujahr 1970
    Von Falk van Dyk im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 08:52
  2. Beim Anziehen "blockiert" Vorderrad/ allg. Bremsen
    Von qwertzy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 10:15

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.