+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Knattern und klackern, woher ?


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    11.07.2011
    Ort
    Königswinter
    Beiträge
    90

    Standard Knattern und klackern, woher ?

    Hallöchen,

    es geht um meine KR 51/2E.

    Mir ist an der Schwalbe aufgefallen dass diese während des rollens ein wenig klackert, als wenn irgendwas lose ist. Das tritt immer auf wenn ich z.b. an einer Ampel angerollt komme, also immer wenn ich kein Gas gebe ob mit Gang oder ohne spielt da keine rolle. Allerdings wenn ich Gas gebe hört sich alles so an wie es soll.

    Ebenfalls fällt mir ein klackern auf wenn ich die Schwalbe ausmache und dann noch die letzten paar Meter rolle, dann klackert auch etwas, was wie ich vermute vom voderrad kommt wenn ich sie jedoch schiebe hört man auch nichts.

    Hat da jemand eine Vermutung woran das liegen könnte ?

    So wirklich nachgeschaut was es sein kann habe ich bisher nicht weil ich gerade auch nicht weiß wo ich nachschauen soll, dafür bin ich mit der Materie noch nicht vertraut genug

    Falls ich Infos vergessen habe so war das nicht meine Absicht.

    Vielen Dank.


    Beste Grüße

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Schau mal nach der Kette. Kaputte Rollen oder falsche Kettenspannung führen genau zu den von dir beschriebenen Geräuschen.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    11.07.2011
    Ort
    Königswinter
    Beiträge
    90

    Standard

    Danke für die schnelle Antwort

    Also habe bisschen an den Kettenspannern rumgespielt und siehe da während die Schwalbe läuft und ich nur rolle hört sich wieder alles bestens an, jedoch wenn sie aus ist ich noch drauf sitze und ausrolle klackert die noch ganz schön.

    Was für Rollen meinst du denn ?
    Geändert von Prof (13.08.2012 um 17:04 Uhr) Grund: Doppelt

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Deshalb "spielt" man nicht an den Kettenspannern rum, sondern justiert diese in der vorgesehenen Art und Weise.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    11.07.2011
    Ort
    Königswinter
    Beiträge
    90

    Standard

    Also die Achse des Hinterrads lösen, beide räder an einem geradem Gegenstand (Latte) anlegen und schauen dass das Hinterrad gerade ist ?
    Wie Stramm soll die Kette denn sitzen ?

    Und darf ich nochmal auf die Frage mit den Rollen anspielen ? Was für Rollen ?

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.07.2011
    Ort
    Westerburg
    Beiträge
    22

    Standard

    Mach mal den seitendeckel aus wo die kette durchläuft ob dort metalteile liegen,dann löst sich deine kette auf

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    11.07.2011
    Ort
    Königswinter
    Beiträge
    90

    Standard

    Nein, dort lagen keine Späne oder ähnliches.

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    11.07.2011
    Ort
    Königswinter
    Beiträge
    90

    Standard

    Hm, das mit dem Justieren denke ich habe ich soweit hinbekommen ?!? Rad läuft gerade, Kette sitzt meines Erachtens nach gut und beim fahren ist nichts mehr zu hören.

    Bleibt nur beim rollen, wenn ich drauf sitze das Klackern in regelmäßigen Abständen. Kann mir da mal bitte noch Jemand helfen ?


    Beste Grüße

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Die Kettenglieder sind miteinander vernietet und auf den Nieten, zwischen den sitzen Rollen. Du musst die Kette Glied für Glied optisch kontrollieren, ob auch wirklich jede Rolle noch vorhanden und nicht defekt ist.
    Schau hier: Kette (Technik) - viertes Bild von oben.

    Peter

  10. #10
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    11.07.2011
    Ort
    Königswinter
    Beiträge
    90

    Standard

    Achso, ja da gucke ich dann morgen mal nach, danke.

    Schönen Abend noch.

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Du kannst Deine Simme auch etwas erhöht aufbocken und dann nacheinander vorne und hinten runterdrücken und am jeweils freilaufenden Rad drehen, um das Geräusch besser lokalisieren zu können.

    Peter

  12. #12
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    11.07.2011
    Ort
    Königswinter
    Beiträge
    90

    Standard

    Also, erstmal danke an alle

    Habe nun doch herausgefunden dass die Kettenspanner nicht richtig eingestellt waren, habe sie nun weiter gelöst und was soll ich sagen der Vogel fliegt wie er soll

    In diesem Sinne...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Knattern bzw. Rattern beim Runterschalten
    Von nomis im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.11.2008, 13:22
  2. lautes knattern
    Von Schwalbenegon im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.05.2008, 18:50

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.