+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Knieschutzdecke


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Dobermann
    Registriert seit
    25.12.2005
    Ort
    Oberahrain /NdB
    Beiträge
    218

    Standard Knieschutzdecke

    Hallo,
    habe mir eine Knieschutzdecke gekauft.
    Nun wollte ich mich mal rückversichern, ob ich die auch richtig angebaut habe.
    Ich habe sie an den zwei Schrauben des Windschild befestigt.
    Ist das so Ok?
    Und unterlasst jegliche dummen Kommentare und Bemerkungen,
    bin schließlich schon 56 Jahre alt.
    Servus Dobermann

  2. #2
    Flugschüler Avatar von ollipa
    Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    336

    Standard

    Hi,
    ist exakt richtig die Montage.
    Gruss
    Ollipa
    ... ich hab´ keine Zeit 4-Takte auf ´nen Zündfunken zu warten...

  3. #3
    Tankentroster Avatar von Dobermann
    Registriert seit
    25.12.2005
    Ort
    Oberahrain /NdB
    Beiträge
    218

    Standard

    Danke Ollipa.
    Gruß Dobermann

  4. #4
    Flugschüler Avatar von ollipa
    Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    336

    Standard

    Hi Dobermann,
    wenn Du die beiden unteren Schrauben am Knieschutzblech umdrehst, so dass das Gewinde nach außen zeigt, dann kannst Du Flügelmuttern draufdrehen und somit die Knieschutzdecke innerhalb weniger Minuten an- und abmontieren. Zur Befestigung sind die beiden unteren Schrauben ausreichend. Habe ich auch so gemacht und klappt prima.

    Gruss
    OLLIPA
    ... ich hab´ keine Zeit 4-Takte auf ´nen Zündfunken zu warten...

  5. #5
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Guckst Du hier... :wink:
    Gruß aus Braunschweig

  6. #6
    Tankentroster Avatar von Dobermann
    Registriert seit
    25.12.2005
    Ort
    Oberahrain /NdB
    Beiträge
    218

    Standard

    Zitat Zitat von net-harry
    Hi,
    Guckst Du hier... :wink:
    Gruß aus Braunschweig
    Es gibt immer wieder Perfektionisten, das ist gut so.
    Ich werde aber die Lösung mit den Flügelschrauben nehmen,denke
    das es für meine Bedürfnisse reicht.
    Muß ja nur 20 km mit den Hunden rausfahren, und das mit 20 km/h,
    da wirds mir die Decke nicht gleich wegwehen hoffe ich, schau mer mal,
    Danke an alle Dobermann

  7. #7
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Nö, Dobermann, das hat nichts mit Perfektionismus zu tun, sondern nur mit Faulheit... :wink:
    Wenn Du irgend wann mal eben bei schönem Wetter (wie ich) die Decke "abschrauben" mußt (und dabei Dein Lampengehäuse von dem Knieblech trennst), wirst Du über meine "Steckverbindung" anders denken...
    Gruß aus Braunschweig

  8. #8
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Hallo,
    noch ein Tipp, ersetze die orig. Muttern durch Flügelmuttern mit U-Scheibe, leichte und schnell Montage und Demontage.
    Gruß
    schrauberwelt

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von ivanhoe
    Registriert seit
    05.05.2004
    Beiträge
    525

    Standard

    Also bei 20 km/h wird sie noch nicht so sehr flattern.

    Bei Vollgas schon eher. Weil ich im Winter immer mit Knieschutzdecke fahre (auch schon im zarten Alter von 43 :wink: ), habe ich mir überlegt, sie abzuspannen. Unten seitlich an den Trittblechen befestigt, mit Gummiband und Druckknöpfen. Funktioniert gut, jetzt kann ich 70 fahren und es flattert überhaupt nix.

    Übrigens: Von außen montieren, also vorne drauf, gelle? Sonst stört sie beim Schalten und Bremsen. Flügelmuttern ist sicherlich eine gute Idee. Bei mir tun es auch Hutmuttern, ich habe im Carport immer einen Steckschlüssel griffbereit, notfalls auch mit einer kleinen Zange. Man muß die Dinger ja nicht festknallen.

    Aber rostfrei sollten Sie sein.

    Gruß
    Hendrik

  10. #10
    Tankentroster Avatar von Netwalker
    Registriert seit
    17.07.2006
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    220

    Standard

    Für die ganz schnellen unter Euch: Hier gibt es unter Duo-Teile/Allgemein sog. "Drehwirbel" den schnellsten Schnellverschluß den ihr haben könnt. Früher gab es die Knieschutzdecke glaube ich auch mit Druckknöpfen. Da war so eine Art Lederband, welches man unter der Abdeckung zum Steuerteil festklemmen mußte und angeschraubte Lederriemen mit Druckknopf am Knieblech.
    Horrido

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Knieschutzdecke
    Von Fabi_123 im Forum Smalltalk
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.10.2011, 18:58
  2. Knieschutzdecke
    Von Fabimoped im Forum Recht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.10.2008, 01:21
  3. Knieschutzdecke - Schnittmuster?
    Von lukas im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.10.2003, 11:28

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.