+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Kohlebürsten


  1. #1
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard Kohlebürsten

    Erfüllen Kohlebürsten noch ihre Funktion wenn sie in der Mitte gebrochen sind (aber sich noch berühren), oder müssen diese in einem Stück sein?
    Ist der Kupferdraht mit Kupferpaste eingeklebt?

    Das Thema gehört zwar nicht zur Schwalbe und Co, allerdings finde ich hier im Forum kompetente Techniker meines Vertrauens.

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Ich empfehle Dir die Lektüre dieses Artikels in Wikipedia.

    Nur die Frage, ob auch gebrochene Bürsten verwendet werden können, wird dort nicht beantwortet.

    Ich würde sagen nein, weil dort ein undefinierter Übergangswiderstand entsteht, der den Stromfluss behindert und für eine zusätzliche Erwärmung sorgt.

    Peter

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    Danke, den hatte ich grad durchstudiert, darum die Suche nach "kompetente Techniker meines Vertrauens". Denn mit
    Stampfprozess
    konnte ich nicht soviel anfangen. In dem Befestigungsloch des Drahtes ist eine rötliche Substanz.

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Ich habe den "Stampfprozess" einfach so akzeptiert.

    Es wird sich um eine Bohrung handeln, evtl. sogar konisch, in die die Kupferdrähte unter hohem Druck gestampft werden, sich dabei ausdehnen und dabei mechanisch guten Kontakt zur Kohle bekommen.

    Peter

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    wo sind denn die Kohlestifte verbaut? Der Boschdienst hat meist die Dinger in allen erdenklichen Formen und Grössen. Und im Internet gibt es bestimmt auch sowas....

    MfG

    Tobias

  6. #6
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    Die Bürsten sind aus einem Heckscheibenwischer.
    Ich hatte schon neue gekauft, dann hatte ich allerdings einen "Denkfehler" und meine Hände waren schneller als das Gehirn...
    Also werde ich weiteres Lehrgeld zahlen, und nocheinmal neue Bürsten kaufen.
    Das hat wiederrum den Vorteil, dass ich mit der Schwalbe heute noch einen schönen Ausritt machen darf.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.