+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Kolben einbauen


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    02.02.2005
    Beiträge
    84

    Standard

    Hallo,
    wie baut man am besten den kolben ein ich hab immer probleme mit den kolbenringen.

    gruß
    matthias

  2. #2
    Flugschüler Avatar von emkay
    Registriert seit
    24.05.2004
    Beiträge
    380

    Standard

    na erstmal kolben auf pleul drauf und die sicherungsringe wieder drauf. dann den oberen kolbenring drauf, zylinder drübergeschoben und noch den unteren und zyli ganz drauf und fertich ist. am besten gehts zu zweit wenn noch wer die ringe zusammendrücken kann, aber ansonsten...

    un schüss, der EmkaY

  3. #3
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Also das geht ach alleine ganz gut da die Zylinderbuchsen unten schräg angeschliffen sind.

    D mußt nur drauf achten dass die Ringe richtig sitzen. Am Kolben sind kleine Hubbel in den Ringnuten... Da muß die Ringnaht hin.

    Sonst bekommst du das ganze nicht zsammen bzw machst dir die Ringe kaput

  4. #4
    Tankentroster Avatar von schwalbenjonny
    Registriert seit
    05.03.2005
    Beiträge
    233

    Standard

    DENK dran alle teile wie

    -kolben
    -kolbenbolzen
    -kolbensicherungsclips
    -kolbenringe
    oberes pleuellager

    und so weiter mit 2t öl einzuschmieren!!!!!!!!!!!!!!!!!!!1

    und die öffnung der kolbensicherungsclips nie nie nie zur seite hin einsetzen
    nur nach oben oder unten!!!!
    sonst fliegen sie durch die fliehkräfte des hoch und runter gehenden kolbens raus!!!

    tschüssie

  5. #5
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Also den Post hierdrüber von wegen "Fliehkräfte" und so kann ich nich so ganz unkommentiert lassen.

    Ich möchte das gerne mal sehen, wie sich durch die Hubbewegungen des Kolbens der Sicherungsring löst. Erstens mal sitzt das Ding in einer Nut und da kommt der nicht so einfach raus.

    Und jetzt wirds technisch: Der Ring könnte sich lösen, wenn er ein grosses Massenträgheitsmoment hat und mit diesem Moment der Beschleunigung des Kolbens nicht folgen könnte. Da der Ring aber nur ein ganz paar Gramm wiegt, kann das Massenträgheitsmoment nicht wirklich gross sein, oder?! Weiterhin: der Sicherungsring wird genauso beschleunigt wie der Kolben, oder?! Das ganze würde nur funktionieren, wenn der Ring ein grösseres Trägheitmoment als der Kolben hätte.

    So, ich hoffe, irgendwer hat mir folgen können und ich entschuldige mich schonmal im Voraus für diesen langweiligen Post!

  6. #6
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Ihr habt Sorgen.....

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    153

    Standard

    moin.
    ich kenn dass mit den sicherungsringen auch so das die öffnung nach oben oder unten zeigt. steht glaub ich auch im mopedbuch.

    mfg MA

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kolben einbauen
    Von Master_Pille im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.08.2017, 03:46
  2. Kolben einbauen
    Von Erisch im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.08.2009, 20:30

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.