+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Kolben hat sich aufgelöst


  1. #1
    SimsonGuru
    Gast

    Standard

    Hallo,

    Ja is das noch normal, ich hörte es laut klappern im zylinder, hatte angst und baute das teil auseinander, da haben sich teile vom kolben gelöst, sind in den zylinderkopf gewandert und so schlug der kolben dagegen, wie kann das sein? Tja, zylinderschleifereien gibt es hier nich und so mußte ich mir ne neue Zylindergarnitur bestellen.

    hier meine Fragen:

    1. da sich teile des kolbens ins kurbelwellengehäuse verirrt hatten mußte ich den motor auseinander nehmen und wollte bei der gelegenheit die simmeringe wechseln, bin mir aber nich sicher wie rum der
    kurbelwellen- simmering hinein kommt, kann mir das einer sagen?

    2. muß ja dann beim einfahren 1:33 tanken, hab aber kurz zufur den tank mit 1:50 voll gemacht, kann ich also noch ein bisschen öl draufkippen, wenn ja wieviel ungefair? Oder muß ich mir nen großen kanister kaufen um das benzin zu tauschen.

    mfg

    SimsonGuru

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    Hi,

    zu 2. klar noch etwas Öl rein. Wenn ich das richtig behalten habe nochmal die Hälfte von dem, was du laut Benzinrechner für eine Tankfüllung brauchst zusätzlich.

    mfg

    Quacks

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kolben setzt sich fest ...
    Von Duoking im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.06.2009, 23:42
  2. Geht Kolbenring für einen Kolben Ø40,73 auf Kolben Ø40,72 ??
    Von meskalin666 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.05.2009, 15:11

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.