+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Kolben montieren :O


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    29.02.2012
    Ort
    Köln
    Beiträge
    49

    Icon Sad Kolben montieren :O

    Hallo Zusammen,

    habe eben 3 Stunden verzweifelt versucht einen neuen Kolben auf meiner KR51/1 zu montieren.....ich habe ja schon viele Zylinderkits verbaut auf roller motorrädern....aber das macht mich fertig.....

    1. Frage...

    Habe einen Kolbenring zerstört...fragt mich nicht wie....soll ich mir morgen zwie neue kaufen oder kann ich einen alten ring benutzen?...

    2. Frage...

    Habe beim Aufsetzen minimale riefen oben am Kolben hinterlassen...ist der Kolben dadurch auch schon im Eimer?....

    3. Frage...
    Wie zum teufel montiere ich den Kolben mit diesen 2 dämlichen laufscheiben?.......2 Stunden und nichts hat funktioniert....jetzt habe ich meine schöne Schwalbe ohne Zylinder/Kolben da unten stehen :(


    Würde mich über eure Hilfe sehr freuen

    lg
    MarcMarin

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Zu 3.
    Ein Führungsdorn würde dir das Montieren mit den Laufscheiben leichter machen.

    Grüße,
    Schwalbenchris

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Vielleicht hilft dir das weiter? Ist zwar der falsche Motor, aber ich glaube in diesem Bereich unterscheiden sie sich nicht wesentlich. Ab Minute 29:30 wird der Einbau des Kolbens erklärt.


    mfg
    Albi

  4. #4
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Hallo MarcMarin,

    ich denke, du solltest mal bei mir vorbei kommen. Bringe deinen Kolben mit, und ich schaue mir ihn mal an.

    Keinesfalls solltest du den, oder die alten Ringe auf einen neuen Kolben montieren!

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    29.02.2012
    Ort
    Köln
    Beiträge
    49

    Standard

    @Restaurator
    Hab dir eine private Nachricht geschickt... :)

  6. #6
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Hier eine Einbauanleitung von AKF (für M5x1):

    http://www.akf-shop.de/pdf/Tipps_Zylinder.pdf

    Grüße,
    Schwalbenchris

  7. #7
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Nur dumm, wenn er keinen Montagedorn hat.

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    29.02.2012
    Ort
    Köln
    Beiträge
    49

    Standard

    Das ist auch eins meiner Probleme gewesen.....das mit dem Fett ist nicht so die perfekte Lösung gewesen.....

    viel schlimmer das einer der Kolbenringe hin ist...

  9. #9
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Zitat Zitat von Restaurator Beitrag anzeigen
    Nur dumm, wenn er keinen Montagedorn hat.

    Gruß Peter
    Montagedorn

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Zitat Zitat von Restaurator Beitrag anzeigen
    keinen Montagedorn
    Das geht doch auch ohne. Ist zwar mehr Fummelei und dauert länger, aber man bekommt es hin.
    Nix für Werkstätten, wo Zeit = Geld gilt, aber für den Hobbyschrauber gilt diese Formel nicht.

    Man kann sich ein wenig Fummelei sparen, wenn man zunächst mit einem durchgesteckten Schraubendreher o.ä. verhindert , dass die Scheiben dem Gesetz der Gravitation soweit folgen, dass sie auf dem Werktisch oder schlimmer noch im Kurbelraum landen. Dann muss man die Scheiben "nur" noch beim Durchschieben des Bolzens in die richtige Position bringen.

    Peter

  11. #11
    Simsonschrauber Avatar von Jörn
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    Lingen(Ems)
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Einfach die Anlaufscheiben mit nem Tupfen Fett am Pleuel festkleben. Mach ich seit Jahren und funktioniert immer.
    Fährt mittlerweile Habicht, Bj. 1974. Vorher Kr51/1, S50, SR50.

  12. #12
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.05.2011
    Ort
    Nordeifel
    Beiträge
    105

    Standard

    Ärgere Dich nicht, ein zerstörter Kolbenring kostet nicht die Welt. Am besten nimmst Du alle vermurksten Teile,oder besser noch die ganze Schwalbe, und fährst damit, nach Terminabsprache, zur Schwalbenklinik nach Bergheim. Das ist ja ganz nahe bei Köln. Eine Schwalbe passt in jeden Kombi, angeblich sogar in einen Trabant und der Zeitaufwand lohnt sich auf alle Fälle. Dort erfährst Du, um welche Schwalbe es sich überhaupt handelt und welche Teile Du neu kaufen oder wieder verwenden kannst. Der Mann kennt sich aus und die Beratung ist erste Sahne. Meine Schwalbe hat er sich 5 Minuten angeschaut und ich bin mit einem Edding und einer Rolle Kreppband rumgerannt und habe überall, wo ihm eine Kleinigkeit aufgefallen ist, Notizen angeklebt. Danach kam dann so langsam der Durchblick und ich habe mir dadurch ganz sicher einige lästige, zeitaufwändige und teure Fehler erspart. In der Schwalbenklinik bekommst Du nicht nur alle Teile, sondern auch eine wirklich seriöse und kulante Beratung.

  13. #13
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    29.02.2012
    Ort
    Köln
    Beiträge
    49

    Standard

    Thread kann geschlossen werden :) War alles sehr aufwändig aber der Kolben und der Zylinder sind erstmal drauf :) Getestet wird morgen!

    lg
    MarcMarin

  14. #14
    Flugschüler Avatar von skipperwilli
    Registriert seit
    27.10.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    315

    Standard

    Was bei fehlendem Motagedorn aber gut sortierter Werkstatt immer top klappt ist übrigens ein Körner in passender Größe. Die Körner laufen langsam zur Spitze hin schlanker zu und eignen sich dadurch perfekt die Anlaufscheiben zu zentrieren. Mit Fett die Scheiben ankleben, Kolben auf Pleuelauge, mit Körner die Scheiben zentrieren, Bolzen durch, Sicherungen drauf und fertig.

    So long,

    skipperwilli

  15. #15
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Wer keinen Montagedorn hat, nimmt einen Kugelschreiber ... und die Anlaufscheiben hindert man am Davonlaufen, indem man sie mit etwas Fett in den Kolben klebt.

  16. #16
    Simsonschrauber Avatar von Jörn
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    Lingen(Ems)
    Beiträge
    1.148

    Standard

    ..und wenn man den Bolzen vorher ins Eisfach legt und den Kolben bisschem mehr als Handwarm mit Muttis Fön (NUR DAS!) anpustet, flutscht der Bolzen auch nur so rein.
    Fährt mittlerweile Habicht, Bj. 1974. Vorher Kr51/1, S50, SR50.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kolben montieren
    Von Lector im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.06.2007, 20:08
  2. Kolben montieren,....
    Von Lebowski im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.08.2004, 13:03

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.