+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Kolben im Zylinder nach schleifen honen schwergängig ?!


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    Marl
    Beiträge
    113

    Standard Kolben im Zylinder nach schleifen honen schwergängig ?!

    Sodale,

    Habe auf anraten hier im Forum meinen alten Zylinder (KR51/2) zum
    schleifen und honen abgegeben.

    Also:
    - Zylinder ging lanch Langtuning
    - Super netter Kontakt
    - Super schnelle Lieferung ( 1Woche inklusive Postweg)
    - Soweit ich das beurteilen kann eine Super Arbeit (verglichen mit Nachbau)
    - Mein eigener Zylinder kam wieder zurück

    Rundum : Ich bin gklücklich und das Weekend hat schönes Wetter

    Meine Frage:
    Der mitgelieferte Kolben (38,25) sitzt seeeehr fest im Zylinder
    Ich brauche also schon Kraft um ihn im Zylinder zu bewegen. (Ölfilm ist drin)
    Ist das normal ? Oder sitzt der evt zu fest ?
    Damit dürfte das Einfahren doch "spannend" werden oder ??
    Kann ich das nach der von Deutz beschriebenen Methode machen und den Motor mit einem Gebläse kühlen und ihn erst vorsichtig im Stand laufen lassen ?
    Ich glaube ich fühle mich nicht wohl wenn ich sofort mit einem derart festen Kolben/Zylinder losfahre. (Soziusbetrieb kann ich leider nicht vermeiden )

    Meine MZA Garnitur auf einer anderen Schwalbe/2 hat etwas mehr "spiel" gehabt und machte trotzdem Mucken beim Einfahren (klemmer).

    hhhmmmm
    Was für Tips habt Ihr ?

    Gruß Holger

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von torsten
    Registriert seit
    13.05.2003
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    535

    Standard

    Nein das ist schon okay so, ich denke auch, dass die Leute von Langtuning schon Ahnung haben.
    Der Zylinder und der Kolben schleifen sich ja nun erst aufeinander ein.
    Wenn du schon zu zweit fahren mußt, dann mach auf alle Fälle das Gemisch nicht zu dünn (also beim Einfahren ja eh 1:33) und vermeide sowohl zu niedrige als auch zu hohe Drehzahlen, es darf dem Motor nicht zu viel Mühe machen, sich nen Berg hoch zu quälen, dann lieber bissel höher drehen lassen (meine Meinung).
    Zum Einfahren mit Ventilator im Stand hab ich noch nix gehört.

  3. #3
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    All zu schwer sollte der Kolben nicht durch den Zylinder gehen. Wenn er mit leichtem Druck saugend durchgeht ist es gut. Wenn er aber schwer geht oder gar klemmt, dann wird das nix mit der Montage. Dann ginge der Motor wohl bald fest.
    Wenn du ein Scheißgefühl wegen dem Kolbenmaß hast, dann solltest du den Zylinder mal in einer Werkstatt korrekt ausmessen lassen. Wenn der Kolben den Durchmesser 38,25 mm hat, dann sollte der Zylinder richtigerweise einen Durchmesser von 38,28mm haben.

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Und wie wäre es, mal ganz simpel gedacht, wenn Du bei Langtuning anrufst, das Problem kundtust, und fragst, ob das alles seine Richtigkeit hat. Andernfalls Du bei einem Schaden Ansprüche geltend machst ? Die müssen ja irgendwie reagieren. Und mit einem vernünftigen Messschieber kannst Du auch selber nachmessen. Zwar nicht auf´s hundertstel, aber wenigstens einigermaßen. Eine Werkstatt wird sich vielleicht nicht gerade freuen, wenn Du mit anderer Leute Arbeit ankommst. Oder willst Du da was für bezahlen? Wäre meine bescheidene Meinung.

    Grüße aus Dresden

  5. #5
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Kurze Frage ??

    Mit oder ohne Kolbenringe ???

    Mit deren Vorspannung kann es sic schon schwer anfühlen!!!

  6. #6
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Meine Meinung dazu:

    1.) kann ich mir gut nicht vorstellen, das Langtuning Mist gebaut hat
    2.) kann ich bei meinem alten, gut eingelaufenen Zylinder den Kolben mit Ringen auch nicht so einfach durchschieben
    3.) wäre es bedenklich, wenn der Kolben widerstandslos durchschlupfen würde

    Bei LT anrufen und nachfragen wäre schon eine Idee, wobei ich mir vorstellen kann, dass man den Leuten dort damit schon auf den Sack gehen wird. Trotzdem, man kann nachfragen und falls tatsächlich der Kolben klemmen sollte, wird einer Garantiereparatur nichts im Wege stehen.

    Mit einem herkömmlichen Meßschieber wird man selbst nur grobe Unterschiede feststellen können. Die Passgenauigkeit ist ja bei einer Zylindergarnitur im Hunderstelmillimeterbereich, und Kolben und Zylinder sind nicht unbedingt an jeder Stelle exakt gleich groß.

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    194

    Standard

    mach nochma bissel öl ran ,wenn der kolben sich dann wie ne spritze saugend schieben lässt iss alles im grünen bereich,ich glaub net das der fachbetrieb scheisse gebaut hat

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    Marl
    Beiträge
    113

    Standard

    Hallo alle miteinander,

    Herzlichen Dank für die vielen Tipp´s und Info´s

    Ich denke auch nicht das Langtuning mist gemacht hat.
    Das kam mir eigentlich auch nicht in den Sinn.

    So habe also was gelernt:

    a) Nachbau Zylinder sin schrott und haben schon zu viel Spiel wenn sie neu sind
    b) mein Alter Zylinder ist komplett runter gewesen
    c) Zylinder von Schraubersheaven sind brauchbar( Haben 2 Qualitäten im Angebot) und ""fühlen" sich fast genau so an
    d) Werde den Motor wie Deutz beschrieben hat mit einem Gebläse erst im Stand laufen lassen bevor ich ihn belaste.( Wie gesagt wenn ich fahre ist das Quasi Soziusbetrieb bei anderen )


    Danke nochmals

    Gruß Holger

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von seggi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    705

    Standard

    Ich hol mal den Fred wieder hoch, weil ich dazu einige Fragen hab.
    Und zwar, wie läuft der Vorgang mit dem Schleifen lassen bei Langtuning.de genau ab? Schick ich nur den gereinigten Zylinder mit Zettel im Karton dort hin, und warte bis die Post mit Nachnahmegebühr vor der Tür steht, oder läuft es mit Vorkasse? Weil man im Shop dort das Ausschleifen auch in den Warenkorb legen kann.
    Und was taugen die Kolben bei denen? Hab bei TKM damals so einen billigen Nachbau bekommen, wo noch nicht einmal die Flächen für die Anlaufscheiben glatt waren.
    S51welt.de

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    Marl
    Beiträge
    113

    Standard

    Hallo,
    Ja genau so läuft es ab. Den Reparaturschliff mit Kolben in den Warenkorb legen und Bestellung absenden.
    Gleichzeitig den alten Zylinder per Post abschicken. Natürlich frei,
    und schwupps kommt ne Woche später per Nachnahme der Zylinder samt Kolben.

    Tja mit dem Kolben bin ich auch noch nicht so grün.
    denke ich werde bei LT mal anrufen.
    Ich wollte ihn vor ein paar Tagen montieren und habe festgestellt, das der Kolben an den Laufflachen der Anlaufscheiben keine glatte Kante hat sondern eine runde Kante und habe dazu festgestellt, daß der Abstand dieser beiden Laufflächen zueinander rund 1,5mm größer ist als beim alten ori Kolben.
    Damit hat der Kolben mit den Anlaufscheiben größeres Axialspiel als der ori Kolben. Ich glaube das ist nicht ganz so gut :cry:
    Werde es mal mit den Anlaufscheiben testen die eigentlich zum S70 gehören.
    Ein Mechaniker sagte, das dieses seitliche Spiel des Kolben auf dem Bolzen nicht schlimm sei, da er ja durch den Zylinder fixiert wird.
    Aber irgendwie gefällt es mir nicht, das das Nadellaer im ungünstigsten Fall fast 2mm aus dem Kolben herrausschauen könnte ! (Das ging ja beim ori Kolben nicht !!)

    Mal sehen was sich da tut.

    Ansonsten würde ich, der Mechaniker meinte das auch, TOP Arbeit sagen.

    Grurß Holger

  11. #11
    Kettenblattschleifer Avatar von seggi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    705

    Standard

    Ja danke, das mit den Anlaufscheiben in 1,5mm Dicke werde ich dann auch mal testen. Allerdings ist das entstehende Spiel fürs Nadellager tötlich, da hast du Recht. Eigentlich sollte sich eine Firma, die sich auf ihre Qualitätsansprüche beruft, nicht so einen Murks von Kolben mitschicken, Frechheit. Kann ja nicht so schwierig sein, korrekte Maße bei der Fertigung einzuhalten.
    S51welt.de

  12. #12
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Jepp das ist bei den MZA Kolben so dass man die dickeren Anlaufscheiben nehmen muß.


    Ansonsten stimmen die Maße den Kolbens.

    Wenn wer nen TKM Kolben haben will sagt nur bescheid.

    Bei 0,1 mm Spiel klemmt der auch nicht

  13. #13
    Kettenblattschleifer Avatar von seggi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    705

    Standard

    Ach nö, meine Drehmaschine ist gerade kaputt.
    S51welt.de

  14. #14
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.10.2006
    Ort
    nähe Hamburg
    Beiträge
    62

    Standard

    Also ich hatte meinen zylinder vor einiger Zeit bei LT ausschleifen lassen und is echt super arbeit gewesen.
    ich hab ihn denn 500km ordentlich eingefahren und jetzt läuft der auch echt klasse., so gut hätt ich nicht erwartet.

  15. #15
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Bei Ebay gibt's noch neue Originalkolben satt. Man muß halt nur nach der richtigen Größe Ausschau halten.
    Der hier zum Beispiel.

  16. #16
    Kettenblattschleifer Avatar von seggi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    705

    Standard

    Nichts dagegen das du hier ein Beispiel anführst, aber 1. was soll ich mit so vielen Kolben? 2. was soll ich mit einem offensichtlichen 60ccm Kolben? Ist doch böses Tuning.
    Kann mir nicht vorstellen, das der originale DDR-Ware sein soll.
    Nichts für ungut.
    Hab heut erst meinen Zylinder zum Schleifen weggeschickt, mal sehen was dabei ist. :wink:
    S51welt.de

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. metallisches Klackern nach Zylinder/Kolben/Kopf wechsel
    Von MyFrag im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.12.2007, 13:25
  2. zylinder honen
    Von daKAr im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.04.2006, 15:08

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.