+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 19 von 19

Thema: Kolbenfresser bei KR 51/2 ?!


  1. #17
    Flugschüler Avatar von MaxU
    Registriert seit
    14.10.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    349

    Standard

    Also ohne den Halbmondkeil das Polrad montieren ist großer Pfusch und sicher auch die Ursache, warum dein Möp nicht richtig läuft.
    Um das Porad wieder abzubekommen, brauchst du erstmal einen Polrad-Abzieher (5€). Ein absolutes must-have für Simson-Fahrer.
    Sicherlich steckt der Rest des alten Halbmondkeils noch in deiner Kurbelwelle. Dieser ist aber extra in Halbmondform, damit man ihn wieder rausbekommt. Du nimmst einen dünnen Schraubendreher und setzt ihn an einer der Enden des abgebrochenen Halbmondes an. Dann hämmerst du vorsichtig den Halbmond aus der Fassung. Nicht mit gewalt, da sich sonst die Kurbelwelle verbiegen kann. Viele kleine Schläge sind besser als ein starker Wums.
    Dafür drehst du die Kurbelwelle am besten so, dass der Halbmond nach oben zeigt. Sollte das Ding trotzdem hoffnungslos fest sitzen (was leider vorkommt) musst du ein bisschen Kriechöl (WD40) drauf sprühen und einwirken lassen. Zur not hilft auch wärme (Heißluftfön.)

    Ist das geschafft geht alles ganz einfach. Neuer Halbmondkeil rein, Polrad drauf. Zündung einstellen (Steht alles im BUCH), vielleicht gleich mal einen neuen Unterbrecher und Kondensator verbauen. Und Spaß haben beim fahren.

    Viel Erfolg beim Basteln!
    DAS BUCH Simson-Roller Schwalbe - Jetzt als Kochbuch erhältlich!

  2. #18
    Schwarzfahrer Avatar von Rote Zora
    Registriert seit
    05.07.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    11

    Standard

    So... also jetzt im Nachhinein muss ich leider einsehen, dass das ein absolutes Pfuscherschwälbchen ist.. Laut Liste brauche ich den BVF 16N1-12, drin ist allerdings der IFA 16N1 (also eigentlich für die alte KR51). Ist das trotzdem der gleiche?! Ich habe allerdings alle richtigen Düsen neu und original verpackt, reicht es einfach die Düsen zu tauschen?! Eben hab ichs nämlich nochmal versucht, keine Fehlzündungen, wie beim letzten Mal, er drehte im Leerlauf super hoch und dann im ersten Gang drehte er ebenso hoch, nur nich richtig doll, in den zweiten geschaltet und wieder im Drehzahlkeller geblieben... dann paar Meter gefahren im Schritttempo und dann kam richtig schön blauer Qualm, so gut wie gar keine Leistung mehr und dann ging er wieder schwerer an... also fast gar nich mehr... aber Zündfunken kommen ja an..
    Habe die Zündung gestern ja auch, wie bereits gesagt, wie im Buch geschrieben eingestellt.. Der Halbmond ist doch nur ein Anhaltepunkt, damit das Polrad ordentlich sitzt... vorhin den Sitz überprüft.. hält.
    Achja, statt eines Luftfilters, lag da so eine Art Schwamm drin... o.O Bei Ostoase kann man nur Luftfilter für die KR51 bestellen... oder die KR51/1... Welche passt bei mir?!

  3. #19
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    -nur düsen tauschen reicht nicht
    - unterbrecherabstand muss passen, dafür nimmt man eine fühlerlehre, dann weiß man auch wie groß der abstand wirklich ist
    - dein problem ist wahrscheinlich überfettung
    - richtigen gaser besorgen. wenn du einen gebrauchten kaufst überhole ihn vorher. evtl kannst du zum testen auch erst mal nen 16n1-5 oder 16n1-12 von jemand anderem rüberschrauben. inklusive ansaugweg insofern der bei dir nicht vorhanden ist.
    ..shift happens

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. KR 51/2 KOlbenfresser???
    Von luebby im Forum Technik und Simson
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 18.05.2014, 17:56
  2. Kolbenfresser M53
    Von Sukotai im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.06.2007, 22:15

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.