+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 22 von 22

Thema: Kolbengröße


  1. #17
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    36

    Standard

    Ach, und es würde auch folgendes Phänomen erklären. Ich habe zwei Schwalben, die eine, die ich erwähnt habe und so max. 55 fährt, klingt heller als die zweite, die mehr Leistung bringt (v,max=65). Erklärung: Kleinerer Brennraum (aufgrund längeren Kolbens) = höherer Klang, größerer Brennraum (aufgrund kürzeren Kolbens) = tieferer Klang... Vielleicht ist das des Rätsels Lösung...

    Tobias

  2. #18
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Da bist du aber sowas von auf dem Holzweg. Erstens können in deine zwei baugleichen Schwalben nicht einmal ein M53 - Kolben und einmal ein M501 - Kolben verbaut werden. Und selbst wenn du einen gekürzten (= nachgefeilt = Tuning = Pfui) Kolben in einer Schwalbe drin hast, verkleinert der doch nicht den Brennraum, sondern ändert die Steuerzeiten... Bitte einmal nachsitzen in Zweitakter-Theorie.

    MfG
    Prof

    P.S.: Und dass deine Schwalbe in nem kleineren Gang besser zieht, liegt doch nicht an der Kolbenlänge... Das liegt an der Übersetzung (sonst bräuchte man ja gar keine Gänge). Wenn du mit dem Fahrrad fährst und einen höheren Gang einlegst, musst du doch auch schwerer treten.

  3. #19
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    36

    Standard

    Mir ist nicht klar, warum ich nachsitzen sollte. Rein theoretisch wäre es doch möglich, dass es längere und kürzere Kolben für ein und denselben Motortyp gibt. Und das scheint Richy zufolge tatsächlich der Fall zu sein. Und dabei wäre es dann auch denkbar, dass nicht nur die Steuerzeiten variieren, sondern auch die Brennraumgrößen bzw. die Maße des Kolbenhubs insgesamt. Das scheint auch tatsächlich so zu sein. Selbst wenn es keine für die Schwalbe bestimmten Kolben unterschiedlicher Länge geben sollte: "Flying Star" erwähnt die Möglichkeit, einen längeren Kolben aus der Vogelserie in ne S51 einzubauen. Und indirekt wird dies von "pauzi_der_zweite" bestätigt. Also: die Möglichkeit scheint nicht nur theoretische Relevanz zu besitzen.

    Zugeben will ich, dass die Wahrscheinlichkeit, dass bei meinen zwei Schwalben unterschiedlich lange Kolben verbaut sind, eher gering ist. Was ich auf jeden Fall als erstes ausprobieren werde ist: die Vergaser einmal gegenseitig zu tauschen und wenn das nichts hilft, bei der schwächeren die Zündung neu einstellen. Denn: Es könnte ja auch sein, dass die schwächere zu spät (näher am OT) zündet. Dann wäre der Brennraum bei der Zündung, wo das Motorgeräusch entsteht, kleiner. Auf diese Weise könnte der hellere Klang auch entstehen und die Leistungsschwäche erklärt werden.

    Ach ja; dieses Leistungsproblem hat nichts mit dem Getriebe zu tun! Meine beiden 4-Gang-Schwalben sind im Großen und Ganzen baugleich, zumindest haben sie das gleiche Getriebe. Nur die eine fährt maximal 55-60, die andere 65-70. Letztere hat außerdem - bei gleichen Getriebübersetzungen - viel bessere Beschleunigungswerte!

    Also ich glaube nicht, dass ich auf dem Holzweg war bzw. bin. Das einzige, was mir nicht ganz klar war, ist, dass es unwahrscheinlich ist, dass unterschiedlich lange Kolben verbaut wurden. Dass es an der Zündung liegt, glaubte ich bisher nur deshalb nicht, weil mein kleiner Schwächling vor einem Jahr von meinem Vorbesitzer überholt wurde. Aber dabei ist glaube ich einiges schief gegangen. So war bspw. der Vergaser völlig falsch eingestellt (Teillastnadel hing ganz unten) und als Zündkerze war eine 175er drin ... und vielleicht wurde dabei auch die Zündung falsch eingestellt oder auch nur verstellt. Ich werde das prüfen...

    Bis dann
    Tobias

  4. #20
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    36

    Standard

    Noch was: der unterschiedliche Klang der beiden Schwalben könnte auch dadurch zustande kommen, dass der Kolben der stärkeren getunt ist. Dann wäre - selbst bei gleichem Zündzeitpunkt - mehr Gemisch im Brennraum und mehr Masse verurascht ebenfalls tiefere Frequenzen!

    ... vielleicht kommt bei mir ja auch alles zusammen?

    Werde auf jeden Fall irgendwo hier im Forum, wenn ich die beiden Motoren eingehend verglichen habe, ausführlich darüber berichten. 'Habe nämlich das Gefühl, insbesondere wenn ich mir die letzten beiden von mir geposteten Threads ansehe, dass sich mit meinem Phänomen niemand so recht auszukennen scheint.

    Beste Grüße
    Tobias

  5. #21
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    50

    Standard

    Sowohl Sound als auch Leistung werden in erheblichem Maße vom Auspuff bestimmt. Hier sind auch diverse Veränderungen von bösen Tunern üblich, z.B. Durchbohren der Platten des Dämpfereinsatzes, Beseitigen der Engstelle im Endrohr,... Manches davon bringt wirklich mehr Leistung, anderes nur mehr Sound und weniger Leistung. Tausch mal die Auspuffe Deiner Schwalben und schau mal, was sich an Leistung und Sound ändert.

  6. #22
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Original von tobyasd:
    Mir ist nicht klar, warum ich nachsitzen sollte. Rein theoretisch wäre es doch möglich, dass es längere und kürzere Kolben für ein und denselben Motortyp gibt.
    Das wären dann irgendwelche illegalen Tuning-Basteleinen, deren Funktion zu bezweifeln wäre
    Und das scheint Richy zufolge tatsächlich der Fall zu sein.
    nein, Richy hat auch gemerkt, dass es sich um verschiedene Kolben für verschiedene Motoren handelt
    Und dabei wäre es dann auch denkbar, dass nicht nur die Steuerzeiten variieren, sondern auch die Brennraumgrößen bzw. die Maße des Kolbenhubs insgesamt.
    Der Hub? Zweitakt-Theorie: Nachsitzen
    "Flying Star" erwähnt die Möglichkeit, einen längeren Kolben aus der Vogelserie in ne S51 einzubauen.
    Das will ich sehen!
    Zugeben will ich, dass die Wahrscheinlichkeit, dass bei meinen zwei Schwalben unterschiedlich lange Kolben verbaut sind, eher gering ist.
    Wenigstens etwas...
    Ach ja; dieses Leistungsproblem hat nichts mit dem Getriebe zu tun!
    hat doch keiner behauptet...

    Giorgio hat Recht. Das hängt zu 90% am Auspuff.

    MfG
    Prof

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Kolbengröße
    Von Moz im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.03.2007, 21:15
  2. Kolbengröße
    Von Schumi-3 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.09.2004, 17:40
  3. Kolbengröße KR 51/2 ???
    Von Horsch im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.01.2004, 17:51
  4. Kolbengröße?
    Von RubensD im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.06.2003, 17:39

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.