+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 27 von 27

Thema: Kolbenklemmer/ -fresser/ Zündaussetzer/ Fehlzündung/ what else?


  1. #17
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    Der Blick in den Zylinderauslass:


    Hier fraß das böse Nagetier:


    Mein "local Dealer" meint, dass sich wahrscheinlich der Nut zur Fixierung des Kolbenringes gelöst hat, und dass das leider ab und an passieren kann:
    Nen schönen Gruß aus der Kurmark wünscht Marcel

  2. #18
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    aber der lief damit nicht mehr, oder??? es kann sein, muss aber nicht, dass die kurbelkammer voll mit spänen ist. wenn du glück hast, hat sich ALLES über den auslass verabschiedet. das ist gar nicht so unwahrscheinlich, weil alle bruchstücke sich oben befinden. den motor würde ich trotzdem ausbauen und die kurbelkammer mehrfach spülen und dann ausblasen (jeweils mit leicht verdrehter kurbelwelle).

    auf dem bild ist doch die fixiernase für die kolbenringe noch zu sehen. an die theorie glaube ich nicht so wirklich. ich meine, dass der kolben in den auslass gekippelt ist, die bruchkante lässt darauf schließen, dass der kolbenring sich bei der abwärtsbewegung im auslasskanal verhakt hat und dann der kolbenkopf nach oben weggebrochen ist.

    naja, neu schleifen und gut...
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  3. #19
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    Sie ist noch gefahren, aber sie hat schlecht gezogen und schaffte gerade so die 55km/h-Marke.
    Die Kurbelkammer habe ich mit nem Magnetschraubenzieher durchforstet und nun steht mir noch der Gang zum Tankstellenkompressor bovor. Auch lässt sich die Kurbelwelle leicht drehen.
    Dort wo diese Fixiernase sein müsste ist ein Loch.
    Ich hätte gedacht, dass der Kolben weggebrochen ist, nachdem der Kolbenring bereits gebrochen war?
    "neu schleifen und gut..." Ich hab mir nen neuen Kolben gekauft, mal gucken welche Auswirkung der Schaden auf die Leistung hat.
    Nen schönen Gruß aus der Kurmark wünscht Marcel

  4. #20
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Kolbensplitter sind nicht magnetisch, werden aber weniger Schaden anrichten als die Splitter des Kolbenringes.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  5. #21
    Flugschüler Avatar von skipperwilli
    Registriert seit
    27.10.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    315

    Standard Wie kommen die splitter nach unten?

    Moin,

    bei mir hat es ähnlich gebröselt, auch der obere Ring teilweise weg. Da war aber nur ein Splitter in Breite des Auslasskanals weggebrochen. der Rest war noch drauf. Vermutlich weil ich sehr schnell nach Beginn des Rasselns alles abgerissen habe. Ich habe einen guten Industriesauger/Werkzeugabsauger von Protool. da habe ich ein ca. 10mm dünnes Alurohr drangetaped und die Kurbelkammer ausgesaugt, außer ein bißchen Öl war da nix drin. auch beim Ausblasen mit 15 Bar ist nichts rausgekommen. Deine Kolben und Kolbenringfragmente müssten sich ja gegen den Luftstrom über die Überströmkanäle ihren Weg in die Kurbelkammer suchen. Ist das plausibel? Die einzige Chance für die Ringfragmente aus dem dem Motor besteht ja über Ein- und Auslasskanal, da waren bei mir die Kanten auch angeknuspert. Bei meinem neuen Almot Zylinder habe ich mit 1000er Schmirgelpapier ein wenig Zeit darauf verwendet die Grate und Kanten an allen Kanälen etwas zu entschärfen. Läuft bisher sehr gut, die waren nicht wirklich überzeugend angephast.

    Vielleicht findest du noch Bruchstückchen/splitter im Ölsumpf des Endstücks vom Topf, wäre ja ein Indiz, wenn dort noch Bröckchen am Fliegenfänger hängen.

    So long,

    skipperwilli

  6. #22
    Glühbirnenwechsler Avatar von Micha8150
    Registriert seit
    04.05.2010
    Ort
    Buggingen-Seefelden
    Beiträge
    93

    Standard

    Aua, die Bilder tun ja richtig weh
    Die Räder müssen aufm Asphalt drehn!!! ^^

  7. #23
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    Noch habe ich nicht in den Krümmer/ Auspuff geguckt. Ich habe Angst, dass über die beiden Überströmkanäle Teile in die Kurbelkammer gelangt sind, allerdings deuten die alleinigen Spuren am Zylinderauslass auf das Gegenteil hin. Mir wurde gesagt, dass die Kolbenringe magnetisch sind, an den angeknabberten Kolben selber habe ich dabei natürlich nicht gedacht. Allerdings habe ich auch mit einer Taschenlampe nichts sehen können (zum Glück!).
    Ja, das sind schmerzliche Bilder, vor allem wenn man seit Saisonbeginn auf Fehlersuche ist.
    Nen schönen Gruß aus der Kurmark wünscht Marcel

  8. #24
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    im zweifel wirst du im auslass nichts mehr finden. gib dir einfach mühe beim entfernen der alten splitter, was du ja offenbar tust. wird schon
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  9. #25
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    Ich habe mir jetzt mal die "Fixiernase" für den 2. Kolbenring angeguckt und ein Foto gemacht. Auf dem Bild sieht man, dass die Nase von beiden Seiten eingelaufen und somit sehr verschlissen ist. Vielleicht ist das gleiche auch am oberen Kolbenring passiert. Kann es sein, dass falsche Kolbenringe verbaut sind? Den Kolben gab`s beim ausschleifen (hier im Nest empfohlene Berliner Fachwerkstatt) dazu. Wenn ich bedenke, dass der Kolben erst ein Jahr verbaut ist, dann kann ich mir nicht vorstellen, dass er noch mind. 10 Jahre halten würde.
    Nen schönen Gruß aus der Kurmark wünscht Marcel

  10. #26
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    Hat denn keiner der hier zahlreich vertretenen klugen Köpfe eine Antwort auf die verschlissene "Fixiernase"?
    Nen schönen Gruß aus der Kurmark wünscht Marcel

  11. #27
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    hmm ne direkte antwort habe ich nicht, aber ich habe meine beenken bei dem kolben. wenn es den "dazu" gab, wird es sicherlich kein teurer bzw besonders guter sein - und schon gar kein originaler...
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Kolbenklemmer
    Von BADBOY im Forum Technik und Simson
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 19.04.2017, 18:48
  2. kolbenklemmer???
    Von bluerider im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.05.2006, 15:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.