+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 25

Thema: Kolbenringe KR51/1K


  1. #1
    Flugschüler Avatar von Schwalbentommi
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Grünbach in Sachsen
    Beiträge
    439

    Standard Kolbenringe KR51/1K

    Leute grüßt euch!

    Ich hab mal ein ganz schnelles anliegen! Und zwar hab ich eine /1K baujahr ´80! Was für einen Kolben habe ich orginal drin???? Ich will die Ringe wechseln, doch dazu brauch ich ja die Kolbennummer! Also der Orginale!

    Danke, Tommi

    PS.: Ihr habt 30 min.! Die Uhr läuft! :wink:

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von robberer
    Registriert seit
    03.07.2006
    Ort
    Hinter dem Mond auf meiner XT600 2KF
    Beiträge
    855

    Standard

    Die Nummer steht oben auf dem Kolben !

    Gruß
    Robert
    Simson Star SR4-2/1(*verkauft*) mit KR51/1 Handschaltung

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Nordseeschwalbe
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Heide
    Beiträge
    303

    Standard

    Hi,
    Du musst den Zylinderkopf abnehmen da es die /1 mit verschiedenen Größen gab, dort steht eine Zahl drauf z.B. 37 97 mit einem Pfeil darunter der zum Ausslaß zeigt. Dann weißt Du welche Ringe Du brauchst.

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Schwalbentommi
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Grünbach in Sachsen
    Beiträge
    439

    Standard

    ok, werde das in 2 wochen in angriff nehmen! Ich werd mal wieder 2 wochen nich zu hause sein... Also

    Allzeit gute Fahrt

    Gruß Tommi

  5. #5
    Flugschüler Avatar von Schwalbentommi
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Grünbach in Sachsen
    Beiträge
    439

    Standard

    hab es jetzt noch getan und nachgeschaut!

    Der Kolben hat die Nr. 39 99
    Kann das sein?

    MfG Tommi

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von seggi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    705

    Standard

    Ja, stimmt. Bohrung sollte einen Durchmesser von 40,015 bis 40,025 mm haben.
    Also eine Nenndurchmesserbezeichnung des Zylinders von 40,02.
    1. Reparaturschliff 40,25 mit Kolbengröße 40,21.

  7. #7
    Flugschüler Avatar von Schwalbentommi
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Grünbach in Sachsen
    Beiträge
    439

    Standard

    Also bedeutet das, dass der Kolben noch orginal ist und die Buchse auch noch nicht ausgeschliffen wurden ist ??!!???

    Grüße Tommi

  8. #8
    Zündkerzenwechsler Avatar von T19U
    Registriert seit
    20.08.2006
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    37

    Standard

    Hallo. Ich verstehe das auch nicht so richtig. Auf meinen Kolben steht: 39 98 und ich möchte den Kolben wechseln, ohne den Zylinder zu schleifen. Was für einen muß ich den dann verbauen? Am besten gleich mit Link, wo ich den richtigen bekomme. Danke.

  9. #9
    Flugschüler Avatar von Schwalbentommi
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Grünbach in Sachsen
    Beiträge
    439

    Standard

    Kolben wechseln... warum das? Reicht es nicht, wenn du die Kolbenringe wechselst???

  10. #10
    Flugschüler Avatar von Schwalbentommi
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Grünbach in Sachsen
    Beiträge
    439

    Standard

    Also ist der 39 99 Kolben definitif noch der Orginale? Wie gesagt, die Laufbuchse ist noch top und ohne irgendwelche Absätze oder Ähnlichen.

    Noch ein anderes Thema: Der Auspuff qualmt wie blöde und die Zünkerze hat auch immer Ölspuren. Ich habe aber nur 1:50 an der Tanke getankt! Und das waren 5,61 Liter in meinem 6l Tank! Kann das sein?!? Oder kann das sein, dass das Öl erst nach längeren Fahrten mit richtig verbrannt wird?!? Wäre meine einzigste erklärung!


    MfG Tommi

  11. #11
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zündkerze sollte in der Mitte rehbraun sein.
    Was bei dir sein kan ist das der Auspuff zu viel Öl drinne hat.

    Da reicht die Abgastemp gerade dafür aus das Öl dadrinne zum qualmen zu bringen aber nicht zum Verbrennen.

    So haste deine Tarnnebelfabrik... Einmal auspuffreinigen und das Tema sollte erledigt sein.

  12. #12
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Schwalbentommi: Wenn dein Kolben-Ø 39,99mm ist, dann sollte dein Zylinder-Ø innen 40,02 betragen, da 0,03mm Spiel zwischen Kolben und Zylinder sein sollen. Miß also am besten den Zylinder mal nach.
    Neue Kolbenringe für deinen Kolben hätten Ø 40,00mm.

    T19U: Kauf dir den gleichen Kolben mit Ø 39,98 neu. Wenn der alte Zylinder schon eine Weile gelaufen war, dann kannste auch einen neuen Kolben mit Ø 39,99 einsetzen. Wenn du nur den Kolben und nicht den Zylinder mit wechselst, dann verwende aber eine neue dicke oder aber zwei dünne Zylinderfußdichtungen, damit der neue Kolben im Zylinder nicht oben an der alten Anlaufkante anschlägt.

  13. #13

    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    4

    Standard Kolbennummer 40,78???

    Nabend

    Habe alles durchsucht, aber ich finde nichts...

    mir ist beim Dichtungswechsel ein Ring gebrochen und brauche einen neuen!!!

    Die nummer auf meinem Kolben ist 40,78... was für ein Ring brauche ich???

    Hab ne KR51/1 bj 69

    kann mir wer helfen???

  14. #14
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von m3cca Beitrag anzeigen
    Nabend

    Habe alles durchsucht, aber ich finde nichts...

    mir ist beim Dichtungswechsel ein Ring gebrochen und brauche einen neuen!!!

    Die nummer auf meinem Kolben ist 40,78... was für ein Ring brauche ich???

    Hab ne KR51/1 bj 69

    kann mir wer helfen???
    Sicher, dass da 40.78 drau steht und nicht 40.73?


    MfG

    Tobias

  15. #15

    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    4

    Standard

    Hab noch mal richtig geguckt ... Es ist 40,72....

    Tobi hast ne Ahnung welchen ich brauche???
    Geändert von Prof (29.08.2012 um 10:01 Uhr) Grund: Doppelpost

  16. #16
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard

    Nimm 40,75, aber daran denken: Du musst nach der Montage den Motor einfahren.

    Peter

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Kolbenringe für KR51/2 ?
    Von Janniboy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.06.2010, 07:58
  2. Suche passende Kolbenringe für die KR51/2 E
    Von Thomas-Schwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.11.2006, 20:45

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.