+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 21

Thema: Kolbenschieber steckt fest!


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    81

    Standard Kolbenschieber steckt fest!

    Moin moin,

    Als ich heute nach Hause fuhr und merkte das ich bergab 70 km/h aufm Tacho hatte merkte ich das ich kein gas wegnehmen konnte! Ich dachte mir sofort das der Kolbenschieber im Vergaser feststeckte und hab meine Mopete nach Hause geschoben! Eben rausgeschraubt und geschmiert und schon funzt es wieder! Das Problem war also behoben! Nur das ich den Kolben letztens noch geschmiert hatte, allerdings mit ein wenig Motor Öl, diesmal habe ich Fett genommen! Was meint ihr, hält das oder werde ich das Problem wieder haben? Hatt jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht?

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Der Kolbenschieber kann sich beim Vergasertyp 16N1 verklemmen, wenn die Anschlagschraube zu weit drin, zu weit draußen, oder abgebrochen ist. Seltener verkeilt er sich, wenn er schon extrem abgenutzt ist.

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    81

    Standard

    Hi,

    ich habe grade mal nachgeguckt, die Anschlagschraube ist garnicht zu sehen? Also zu weit draußen, oder? Worauf muss ich achten? MIt einfach reindrehen ist das Problem ja wahrscheinlich nicht gelöst!? Meine vermutung ist ja, dass sich der Schieber bei Vollgas etwas dreht und dann stecken bleibt, kann das sein?

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von Fabi_123
    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    Bodensee/ Untersee
    Beiträge
    1.595

    Standard

    Wenn die schraube nicht zu sehen ist dürftest du kein Standgas haben (?)

    Ich denke eher sie is bei dir abgebrochen, als zu weit drausen... schraub sie mal ganz raus und schau ob die noch heile ist

    Grüße vom Bodensee
    simson-treffen-2012-in-baden-württemberg.de/

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    81

    Standard

    Außerdem habe ich ein 16n1-5 verbaut, habe aber eine Kr 51/2 E! Muss da nicht ein 16N1-12 draf?

  6. #6
    Simsonfreund Avatar von Fabi_123
    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    Bodensee/ Untersee
    Beiträge
    1.595

    Standard

    Richtig, auf die /2 muss der -12 drauf
    simson-treffen-2012-in-baden-württemberg.de/

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    81

    Standard

    Zitat Zitat von Fabi_123 Beitrag anzeigen
    Wenn die schraube nicht zu sehen ist dürftest du kein Standgas haben (?)

    Ich denke eher sie is bei dir abgebrochen, als zu weit drausen... schraub sie mal ganz raus und schau ob die noch heile ist

    Grüße vom Bodensee
    Mach ich gleich morgen. Gibts da Ersatz? Kann ich eine ganz normale kaufen oder muss ich die wieder irgendwo speziell kaufen?

    Zitat Zitat von Fabi_123 Beitrag anzeigen
    Richtig, auf die /2 muss der -12 drauf
    Ist das schlimm, dass da ein 16n1-5 drauf ist? Muss ich den wechseln?
    Geändert von Prof (12.04.2011 um 11:14 Uhr) Grund: Doppelpost

  8. #8
    Simsonfreund Avatar von Fabi_123
    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    Bodensee/ Untersee
    Beiträge
    1.595

    Standard

    Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - Begrenzungsschraube Begrenzungsschraube mit Druckfeder 16N1- 10633-00S

    Aber schau erstmal, ob die wirklich abgebrochen ist.

    Von der Theorie her läuft sie damit nicht so gut...von der Praxis her: keine ahnung
    Ich glaub ich würde ihn einfach tauschen und gut
    simson-treffen-2012-in-baden-württemberg.de/

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    81

    Standard

    Zitat Zitat von Fabi_123 Beitrag anzeigen
    Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - Begrenzungsschraube Begrenzungsschraube mit Druckfeder 16N1- 10633-00S

    Aber schau erstmal, ob die wirklich abgebrochen ist.

    Von der Theorie her läuft sie damit nicht so gut...von der Praxis her: keine ahnung
    Ich glaub ich würde ihn einfach tauschen und gut
    Jo, ich werde morgen nachschauen! Ich danke dir Jetzt brauch ich nur noch jemanden mit Praxiserfahrung

  10. #10
    Simsonfreund Avatar von Fabi_123
    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    Bodensee/ Untersee
    Beiträge
    1.595

    Standard

    Vielleicht würde sich da ja jemand finden, wenn du dein Profil ausfüllen würdest ;-)
    simson-treffen-2012-in-baden-württemberg.de/

  11. #11
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    81

    Standard

    Wie meinste das? Ich such einen der mir sagt ob das schlimm ist mit dem Vergaser von der Kr51/1

  12. #12
    Simsonfreund Avatar von Fabi_123
    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    Bodensee/ Untersee
    Beiträge
    1.595

    Standard

    Achso... ich dachte du suchst jemanden bei dir in der Nähe mit Praxiserfahrung...mein Fehler
    simson-treffen-2012-in-baden-württemberg.de/

  13. #13
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    81

    Standard

    Zitat Zitat von Fabi_123 Beitrag anzeigen
    Achso... ich dachte du suchst jemanden bei dir in der Nähe mit Praxiserfahrung...mein Fehler
    Nicht schlimm Das andere krieg ich schon hin

  14. #14
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Frage mich, wieso keiner nachhakt, wie er dazu kommt, den Schieber zu ölen/fetten.
    Noch nie davon gehört, das einer auf eine solche Idee kam. Sagt das DAS BUCH?
    Schätze mal, das das Bezin im laufenden Betrieb sowieso das Fett wegspült... Mal genau anschauen ob irgendwo Grat am Schieber zu finden ist... Normalerweise fluscht das ohne Öl, "dickes" Fett lässt den Schieber doch eher stocken!?
    Geändert von Matze (12.04.2011 um 14:28 Uhr)
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  15. #15
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    81

    Standard

    Zitat Zitat von Gonzzo Beitrag anzeigen
    Frage mich, wieso keiner nachhakt, wie er dazu kommt, den Schieber zu ölen/fetten.
    Noch nie davon gehört, das einer auf eine solche Idee kam. Sagt das DAS BUCH?
    Schätze mal, das das Bezin im laufenden Betrieb sowieso das Fett wegspült... Mal genau anschauen ob irgendwo Grat am Schieber zu finden ist... Normalerweise fluscht das ohne Öl, "dickes" Fett lässt den Schieber doch eher stocken!?
    Moin,

    ganz einfach, weil dieser sich festgesetzt hatte und das Möp nur noch Vollgas fuhr! Da ich die Anschlagschraube nicht von innen gesehen habe denke ich, dass sich der Kolbenschieber bei Vollgas leicht dreht und dann stecken bleibt!

  16. #16
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Auch durch ein verdrehen bleibt der nicht stecken! Da muss sich irgendwas verharkt haben, was du auch mit nem Fettnapf nicht gelöst bekommst! Teillastnadel verbogen? Irgendwo Grat? Oder vielleicht sogar die Führung des Schiebers verbogen? Lässt sich denn der Deckel wie gewohnt leichtgängig aufdrehen? Da wird nix gefettet!
    Oder ist der Gaser von irgendeinem "Könner" aufgebohrt?
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vergaser Problem: "Kolbenschieber" steckt fest
    Von schwalbe07/10 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.04.2011, 20:37
  2. Polrad Feder steckt fest...
    Von Pestiferum im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.07.2008, 20:02
  3. Hiterradachse steckt fest K51
    Von Blechvogel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.07.2008, 20:52
  4. Einstellschraube gebrochen/steckt fest
    Von DerLutz im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.08.2007, 22:53

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.