+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Kolbenschieberanschlagschraube


  1. #1
    Flugschüler Avatar von Sukotai
    Registriert seit
    15.06.2004
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    330

    Standard

    So, nun hab ich se glaub ich kaputt repariert.
    Wollte meine Teillastnadel des Vergasers eins niedriger stellen weil se laut Datenblatt falsch hing und hab beim Wiederreinfrimeln wahrscheinlich ein Stück der Kolbenschieberanschlagschraube abgebrochen.
    Kann das sein??? Denn die muss doch ein bisschen in den Kolben reinragen (wenn man von oben draufschaut), das dieser zylinder an der richtigen stelle befestigt wird (der nippel in die fräsung geht).

    Symptom: Leerlaufdrezahl gleich null = sie stirbt ab; Drehen an der Kolbenschieberanschlagschraube hat null wirkung!

    Hab die Teillastnadel inzwischen wieder auf die alte Position zurückgehängt -> keine Besserung.

    Liegt es nun wirklich an einer kaputten Kolbenschieberanschlagschraube?? Wenn ja wo kann ich die einzeln nachkaufen?? Hat ein local Dealer so etwas?

    Ach ja, habe einen BVF 16N1-12

  2. #2
    Flugschüler Avatar von Sukotai
    Registriert seit
    15.06.2004
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    330

    Standard

    Frage beantwortet THX




    So sieht meine leider jetzt nicht mehr aus

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kolbenschieberanschlagschraube
    Von Starheezer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.06.2003, 15:43

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.