+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: komisches Rasseln und dann "Bumm"


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    17.05.2003
    Beiträge
    107

    Standard

    Hallo Leute,
    nach langer Abstinenz mal wieder eine Anfrage meinerseits. Gestern ist mir bei meiner S51B1-4 folgendes passiert: während ich so schön mit ca. 65km/h (Vollgas nicht ganz aufgedreht) ein schönes Weilchen fahre, bemerkte ich ein aufdringliches Rasseln vorne in der Zylinderregion - und dieses Rasseln wurde immer "lauter". Keine 5 Minuten später bin ich in nen Anstieg reingefahren und auf einmal gibts nen großen Knall (nicht megamäßig laut, aber erschrocken bin ich nicht schlecht!!!) - und mein Moped nahm kein Gas mehr an. Ich also ne halbe Vollbremsung und rechts ran. Nach etwas am Gas spielen konnte ich wieder weiterfahren, allerdings sind seitdem nur noch max. 50km/h drin. Dazu klingt das gute Stück auch nicht mehr so "kernig" wie vorher, sondern irgendwie ruhiger. Das Rasseln ist übrigens verschwunden ... . Jemand ne Idee, was da los ist (klingt ja nach was gröberem), bevor ich das ganze Moped auseinandernehme? Äußerlich ist jedenfalls nix zu sehen.

    Recht traurige Grüße
    Micha

  2. #2
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Da hat's dir einen Kolbenring zerwichst.
    Nimm mal den Zylinder runter und mach zwei neue Kolbenringe in der richtigen Größe auf den Kolben drauf.
    Guck auch mal nach dem Zylinder. Kann sein daß der jetzt 'ne schöne Riefe drin hat.
    Dann kannste den Zylinder gleich ausschleifen lassen.

    Ich kenn mich aus !

    Lödeldödelööö ... :)

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    17.05.2003
    Beiträge
    107

    Standard

    Oha ... aber erstmal DANKE. Meinste, dass kriegt man als Nicht-Profi auch alleine hin? Ich denke mal, mit nem Bauplan (gibts ja auch im Internet) dürfte das ja eigentlich kein Thema sein, oder? Gibts da was spezielles zu beachten? Und wenn ich schon einmal am Fragen bin: was kosten denn diese Kolbenringe??? Ich denke mal, ich werd mir die zu Hause in der alten Heimat besorgen lassen (Landkreis Bautzen), hier in Hessen kommt man da ja wohl schlecht dran.

    Nochmal Vielen Dank für die Erst-Diagnose
    Micha

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Nachgucken mußt du so und so.
    Also die vier Muttern am Zylinderkopf mit 10'er Steckschlüssel abmachen und den Kopf runter nehmen. Dann den Zylinder vorsichtig nach oben abziehen. Dann siehst du auf dem Kolben die Kolbenringe. Wenn einer fehlt oder gebrochen ist, dann isses das. Dann kaufste dir neue. Das Maß steht oben auf dem Kolben drauf. Guck nach, ob in der Kolbenringnut jeweils ein noch kleiner Stift drin sitzt, der die Ringe gegen Verdrehen sichert.
    Sind beide Kolbenringe aber heile, dann kann es aber auch eine Anlaufscheibe des Kolbens sein, die sich selbständig gemacht hat. Die liegt dann wohl im Kurbelhaus. Da deck das Kurbelhaus mit Lappen ab und mach den Kolben runter. Die kleine Sprengfeder mit Spitzzange rausmachen und den Kolbenbolzen von der anderen Seite her rausschieben. Das Pleuel dabei nicht verbiegen, also Gegenhalten.
    Da müssten dann zwei "Unterlegscheiben" mit rauskommen. Kommt nur eine, dann isses das. Dann muß ne neue her und die alte natürlich aus dem Kurbelhaus raus. (Entweder Motor dazu ausbauen und drehen oder Tank abbauen und ganzes Moped zu zweit rumdrehen und schütteln bis sie rausfällt). Hol dir einen dazu, der ein bissel Ahnung von sowas hat. Opa oder Vater oder sowas. Achte auf Sauberkeit beim Arbeiten, sonst haste dann Sand oder anderen Dreck im Motor.

    Für die Montage brauchste neben den genannten Ersatzteilen auch eine neue Zylinderfußdichtung.

    Neue Ersatzteile gibts bei Schellerhoff.

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    31.07.2003
    Ort
    Leipzig/Magdeburg
    Beiträge
    128

    Standard

    moin micha,

    du kannst dir für die erste diagnose sparen, den zyli runterzunehmen:
    einfach mal den krümmer abnehmen und reingucken. beim durchdrehen des motors (kicken) siehst du dann den kolben und seine (hoffentlich noch vorhandenen) kolbenringe.
    ob sich das ausschleifen lassen plus neuen kolben lohnt, weiss ich nicht, bei ebay gibt´s nämlich neue zyli´s + kolben + kolbenringe für ca. 40 euro.

    gruss. john

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von trollaxt
    Registriert seit
    19.05.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    666

    Standard

    das hatt ich auch vorn paar wochen, sind definitiv die kolbenringe (bzw einer davon), kannst n eid drauf schwören... ist aber nicht schwer zu wechseln, habs auch geschafft.

  7. #7
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard

    ja erst mal feststellen ob es den kolbenring zerspult hat oder nicht noch was anderes. dann können die kolbenringstücke in das kurbelgehäuse reingefallen sein. aussedem können sie auch im zylinder kopf, zylinder und kolben schäden verursacht haben.

    ein ausschleiffen des zylinders lohnt sich allemal. die billigen zylinder die es bei ebay & co gibt sind meistens nachbauten, sogenannte importware. die sind von schlechterer qualität und halten nicht so lange wie die originalen.

    aber jetzt erst mal den kopf abschrauben und den zylinder abziehen. durchs auspuffloch schauen geht zwar auch um zu sehen ob die kolbenringe noch da sind, aber da kann man das ausmaß nicht sehen.

    falls du teile brauchst, die bekommst du natürlich auch bei mir.

    gruß
    simmiopi

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    17.05.2003
    Beiträge
    107

    Standard

    So ... hab heute mal den Zylinderkopf abgenommen und wollte auch eigentlich den Zylinderfuß rausnehmen, nur dummerweise hab ich meine Rohrzange verlegt und konnte somit dieses Teil nicht vom Krümmer lösen, also war eine Abmontage nicht wirklich möglich. Soweit ich das gesehen habe, ist es im Kolbenraum alles ziemlich schwarz verrußt ... das sieht wirklich nicht gut aus. Habe mir eben noch ne neue Rohrzange vom Obi geholt (sowas kann man ja auch sonst im Haushalt brauchen), und morgen kommt dann alles ganz ab - heute keine Zeit mehr; und erst dann werd ich wohl sehen, was mir da den Fahrspaß geraubt hat .

    Gruß Micha

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Komisches rasseln wenn ich das Gas wegnehme!!!
    Von roadrunner222 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.03.2008, 11:53
  2. Kurzes Rasseln, dann aus. Weiß jmd. Rat?
    Von Meike-Marie im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.06.2007, 14:09

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.