+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 22 von 22

Thema: Was ist das und wo kommt es her?


  1. #17
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    das ist der schon benannte beitrag:
    http://www.schwalbennest.de/index.ph...153&highlight=
    schau vor allem in der nähe der batterie auf der rechten seite nach rahmenanrissen. d hast mit großer wahrscheinlichkeit wasser im rahmen. DAS MUSS DA RAUS!!!! sonst geht es dir wie dem rahmen in meinem beitrag.

    gruß sirko

  2. #18
    Lucky13
    Gast

    Standard

    [quote="Voight"]
    Zitat Zitat von Zschopower
    Dürfte ich so fahren? Also wenn ich noch das Nummernschild ins Hinterrad nagle?.. hm, nagut die Lampen fehlen noch.
    nein, dürftest Du nicht, Schutzbleche sind vorgeschrieben und es gibt auch eine genaue Regelung welcher Bereich abgedeckt sein muss.
    Damit will man (was ja auch nicht unbedingt unsinnig ist) das Risiko gering halten dass man Steine, Rollsplit o.ä. hoch- und dem Hintermann in die Scheibe, ins Visir oder direkt ins Auge schleudert...

  3. #19
    Kettenblattschleifer Avatar von junktschep
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    MAGDEBURG
    Beiträge
    697

    Standard

    ohne licht ist auch schlecht. wo stelt der seine füße rauf? och meine da chopper-like was am vorderrad erkennen zu können.

  4. #20
    Flugschüler Avatar von Voight
    Registriert seit
    14.07.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    250

    Standard

    Sooo.. Batterie isses wohl nicht. Die is nämlich trocken, genau so wie das Batteriefach und rotbraune Suppe hängt da auch nich drin (Bild 1). Ist wohl wirklich der Rahmen, denn vorne bei der Lenkstange kams wohl durch (Bild 2).
    Ginge das, wenn ich jetzt den Panzer abnehme, die Stopfen rauspule, vorn Lenker, Lenkstange usw. ausbaue und dann einfach mal mit Hockdruck von hinten durchspüle?

    MfG Voight
    Angehängte Grafiken

  5. #21
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    nein... nicht mit hochdruck durchspülen.
    bau den panzer hinten ab und kipp das moped nach hinten, sodass alles wasser abfließen kann. beim momentanen wetter fixierst du das moped in dieser position für nen ganzen tag in der prallen sonne.

    nun spülst du den rahmen mit rostumwandler usw.... grundierung... konservierung... wie schon beschrieben! kein weiteres wasser in den rahmen gelangen lassen, indem du ihn hinten wieder mit moosgummi verschließt.

    gruß sirko

  6. #22
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Zitat Zitat von Voight
    Ginge das, wenn ich jetzt den Panzer abnehme, die Stopfen rauspule, vorn Lenker, Lenkstange usw. ausbaue und dann einfach mal mit Hockdruck von hinten durchspüle?
    Da Dein unteres Lenkkopflager schon ordentlich vergammelt und rostig aussieht, würde ich "Nägel mit Köpfen" machen und die Verkleidung, den Panzer, den Motor etc. pp. abbauen und dann das Wasser aus dem Rahmen richtig ablaufen lassen, trocknen, Fertan rein, ausspülen und dann mit Korrosionsschutzmittel behandeln.
    Das Lenkkopflager ist dann nur noch ein Klacks!

    Peter

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Wo kommt das
    Von Goldi1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.10.2008, 17:32
  2. Mal kommt einer, mal kommt keiner...,
    Von seb_sosad im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.06.2008, 16:22

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.