+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 21 von 21

Thema: Komplette Verkleidung KR 51/2 - Aus alt mach neu????


  1. #17
    Tankentroster
    Registriert seit
    24.06.2010
    Ort
    Emden
    Beiträge
    142

    Standard

    Frage:
    Schaut euch mal euer Beinschild an, ganz unten, dort wo die Trittbretter aufliegen.
    Dort ist doch eine Art Pfalz auf der Innenseite. Dort habe ich Rost, also zwischen den beiden Blechen.
    Wie kann ich da vorgehen? Ich muß doch bei Rostumwandler, vorher reinigen und schleifen ?
    Oder?

    Danke vorab, Gruß -IngoG
    Geändert von ingog (19.04.2011 um 07:53 Uhr) Grund: Rechtschreibung
    Ich fahre eine elfenbeinfarbene KR51/2 E und das ist gut so !

  2. #18
    Flugschüler Avatar von spalte90
    Registriert seit
    16.04.2011
    Beiträge
    371

    Standard

    @ingog: ich habe auf der der seite zuvor alles ganz genau erklärt und nun fragst genau das gleiche. lese es dir bitte durch und stelle keine frage, die ich schon beantwortet habe.

  3. #19
    Tankentroster
    Registriert seit
    24.06.2010
    Ort
    Emden
    Beiträge
    142

    Standard

    Also ganz ehrlich, ich freue mich über deine Ausführlichen Erklärungen,
    aber sehe ich die Antwort auf meine Frage nicht.
    Ich habe am Knieblech unten eine art Pfalz, dort sind 2 Bleche übereinander geschweißt
    oder was weiß ich wie die zusammen sind.
    Dort zwischen den Blechen ist Rost, ich frage mich wie ich dort den Rost behandeln soll.
    Ich kann dort nichts schleifen.
    Ich bitte alle Forummitglieder um freundliches miteinander, es fällt sicher ab und an schwer, ich weiß,
    vieles wird immer wieder durchgekaut.
    Ich habe aber deine Erklärungen gelesen und darauf meine Frage gestellt, die dort,
    nach meines Erachtens nicht erklärt ist. Es kann nätürlich sein, dass ich mal wieder
    total blind und begriffsstuzig bin.
    Ich bin eben kein Experte.
    Falls dem doch so ist, würde ich mich nochmal sehr über einen Hinweis von deiner Seite freuen.
    Sowas wie: "Siehe Punkt xyz" ist schließlich schneller geschrieben als dein :
    Zitat Zitat von spalte90 Beitrag anzeigen
    @ingog: ich habe auf der der seite zuvor alles ganz genau erklärt und nun fragst genau das gleiche. lese es dir bitte durch und stelle keine frage, die ich schon beantwortet habe.
    Ich fahre eine elfenbeinfarbene KR51/2 E und das ist gut so !

  4. #20
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Zitat Zitat von spalte90 Beitrag anzeigen
    @ingog: ich habe auf der der seite zuvor alles ganz genau erklärt und nun fragst genau das gleiche. lese es dir bitte durch und stelle keine frage, die ich schon beantwortet habe.
    auch wenn du es gern wärst, bist auch du wahrscheinlich nicht der allwissende schrauber- und lackiergott, der du gern sein möchtest. oder vielleicht bist du das und verstehst leider nur bedingt, was an der fragestellung des fragestellers anders ist. also bitte einen gang zurückschalten...

    @ingog: rost zwischen zwei gepunkteten blechen wie am beinschild unten ist kaum bis gar nicht mechanisch zu entfernen. an dieser stelle kannst du auch ohne schleifpapier mit einsatz eines dünnen drahtbürstenaufsatzes blank machen, so weit du eben in die falz reinlangen kannst. auch das sandstrahlen findet einen recht weiten weg in die falz. danach wie schon beschrieben mit rostumwandler und co arbeiten. an genau solchen stellen kommt aber definitiv nach abzählbar vielen jahren der rost wieder durch. da kann man nichts machen. richtig professionell wäre es, die fußrastenhalterung rauszutrennen, darunter alles blank zu machen, ein neues fufrastenblech anzupunkten und dann ordentlich zu versiegeln. das macht aber keiner, da es viel zu aufwändig ist. damit musst du also leben.
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  5. #21
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Ich benutze für solche Arbeiten einen Dremel für Arme aus dem ALDI und den Mini-Drahtbürstenaufsatz. Nicht zu feste drücken und unbedingt Schutzbrille tragen !

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Komplette Verkleidung für Kr 51 1
    Von ebster im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.01.2011, 19:33
  2. Was ist das? und was mach es?
    Von Fab im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.08.2007, 10:12
  3. Aus Alt mach Neu
    Von MisterS im Forum Smalltalk
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.09.2006, 21:43

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.