+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: kompletter neuling...


  1. #1

    Registriert seit
    17.06.2010
    Beiträge
    2

    Standard kompletter neuling...

    ...aber schwer verliebt in alle 51/1er seit ein nachbar so ein gerät ein paar mal vor unserem haus geparkt hat!

    jetzt offensichtlichen "absoluter neuling" fragen...

    1. worauf muss ich beim kauf einer 51 bzw 51/1 generell achten. vor allem bei modellen mitte/ende 1960er. ich bin handwerklich halbwegs begabt, allerdings kein ausgebildeter krad mechaniker. lackierung muss nicht original sein - hab lackierer in der verwandschaft und eigentlich schwebt mir schon ein gewisser farbton vor.

    2. wie ist die preisspanne bei sowas? lohnt sich ebay oder legt man da mehr hin als man müsste? wie siehts mit dem preisverhältnis ost/west aus - ein bekannter hatte mir angeraten eher in der alten heimat der schwalbe zu forschen als hier im tiefen südwesten.

    3.gibts gute literatur? oder finde ich alles was ich wissen muss hier im forum?

    danke schonmal für alle möglichen antworten!

    edith: ich habe das mal alles hier rein gepostet, da ich nicht so recht wusste wohin damit. falls es ein passenderes unterforum dafür gibt, bitte verschieben!

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von Fabi_123
    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    Bodensee/ Untersee
    Beiträge
    1.595

    Standard

    1. am besten du benutzt hierfür dich Suchfunktion, gib mal "kaufberatung" ein
    2. Im Osten sind sie sicher billiger als im Westen, grundsätzlich würde ich nie eine Schwalbe kaufen ohne sie vorher in real gesehen zu haben, nimm hierzu am besten jemand mit der sich auskennt
    3. Ja Literatur gibt es, zu empfehlen: Das Schwalbenbuch von E. Werner

    Gruß
    Fabi
    simson-treffen-2012-in-baden-württemberg.de/

  3. #3

    Registriert seit
    17.06.2010
    Beiträge
    2

    Standard

    suchfunktion ole! danke

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von Fabi_123
    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    Bodensee/ Untersee
    Beiträge
    1.595

    Standard

    da nicht für

    bei weiteren Fragen einfach hier posten
    simson-treffen-2012-in-baden-württemberg.de/

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Hi Neuling - willkommen im Nest!

    Grad auf ebay bekommst Du zu über 60% nur LEICHEN angeboten weil die Kinder mangels Geld an den Maschinen rum"tunen" (ich nenne es PLANLOS ZERSTÖREN) wie die Irren... Verbogene Rahmenteile (Heckbank hoch - dazu Obergurt illegal verbogen, etc).

    Dazu oftmals mit gefälschten DDR-Papieren und aus oftmals sehr dubiosen Quellen (ratzfatz abgegriffen und als Scheinenfund in ebay reingestellt). Solltest Du an eine "gescheite" Maschine geraten wird es dann meist teuer. Was Du per ebay machen kannst: Eine nicht gestohlene (Fahrgestell per Digi-Foto nachweisen lassen und dann vorab bei der Polizei in der Sachfahndung auf Diebstahl prüfen lassen!!!) gut erhaltene restaurationswürdige fahrbereite Maschine ersteigern und diese dann "RICHTIG" aufbauen.

    Aber Vorsicht !!! Simson-Teile sind zwar günstiger als Motorrad-Teile, aber es kostet auch hier GELD !!! Und wenn der Motor fachmännisch (NICHT die ebay-schraubergesellen !!!!) gemacht werden soll gehen da je nach Aufwand 200 - 300 Euro über die Theke. Ersatzweise mal einen Nestler in Deiner Gegend (Dein Wohnort ist nicht angegeben!!!) der selber regeneriert mal anhauen.

    Klappere doch mal Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke oder Zweirad-Schubert.de, Ihr Partner f ab und informier Dich mal über PREISE. Mach Dich mit dem RATGEBER entweder für Schwalbe oder S51 noch etwas Schlauer !!!

    Dazu noch per Google nach SIMSON REPARATURVIDEO suchen....

    Hmmm.... was noch...?

    Meinen "Einsteigertext, den ich den letzten 3 Neulingen getextet habe:

    Willst Du wirklich selbst an der Maschine RICHTIG schrauben empfehle ich folgende Standart-Schrauberausrüstung die Du Dir zulegen solltest:

    - Original Bordwerkzeug
    - Polradabzieher
    - Ölfilterschlüssel für Autos (Polrad festhalten) (Dumcke oder Zweirad-Schubert)
    - Oberer Totpunktsucher (Louis) oder DDR-Zündeinstelluhr (ebay)
    - Digitale Messlehre (Loius/Amazon) (eine Analoge tut es aber auch wenn Du damit nicht 1,5 oder 1,8mm abmessen willst)
    - Einstelldorn für Gangschaltung (Dumcke/Zweirad-Schubert) (Das ist das geschlitzte Teil zur Gangeinstellung)
    - T-Schlüssel für die Spannfeder im Motor (Dumcke/Zweirad-Schubert) (nur wenn Du Motorschrauben willst)
    - einen gescheiten Ratschenkasten (Format: Miniratsche) (Baumarkt)
    - ein Multimeter (5 Euro bei Conrad)
    - kleiner Drehmomentschlüssel 4Nm - 24Nm (ca. 25 Geldeinheiten bei Louis)
    - großer Drehmomentschlüssel für mehr Nm (19,- im Sonderangebot bei ATU oder in der Autoabteilung von Toom)
    - Gaslötkolben (ca 10 Euro bei Obi-Baumarkt) (wenn Du einen Stromlötkolben und Stromverlängerung hast überflüssig)
    - Lötzinn
    - Ersatzsteckschuhe zum pressen oder löten

    Die Gabelschlüssel die Aldi ab und an im Angebot hat sind nicht schlecht, soll es dann "für´s Leben" sein hol Dir Werkzeug mit 4 oder 5 Sternen im Obi-Baumarkt. (Gabelschlüssel, Ringschlüssel, Schraubendreher). Das Material taugt dann richtig was und dreht nicht rund wenn eine Schraube/Mutter mal störrisch ist.

    Standart-Verbrauchsteile: (Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke oder Zweirad-Schubert.de, Ihr Partner f)

    - Kupferdichtungen Krümmer
    - Ersatzbowdenzugsatz
    - Ersatzbirnensatz (NARVA)
    - Zweitaktöl (ADDINOL !!!)
    - Kettenfett und Fettpresse
    - Kugellagerfett
    - WD40 oder Caramba um verrostete Schrauben zu lösen
    - Ein paar Tuben Elsterglanz (zum polieren von Alu/Felgen)
    - Weiche Lappen, Polierwatte
    - 1 Flasche Getriebeöl
    - Diverse Ersatzschrauben, Ersatzmuttern, Unterlegscheiben
    - Diverse Gummidichtungen

    evtl. auf Halde legen:
    - Überholsets für Motor, Schwingenlagerung, Ersatzauspuff (komplett)

    Wenn Du den Motor selbst überholen willst:

    - Spezialwerkzeuge zum Motorhälftentrennen / Kurbelwellen einziehen / Heizpilze / Schlagdorne (ab und an als Nachbau in ebay zu finden, oder man kennt einen "Metaller" der einem das Zeugs nach den Zeichnungen in den Büchern drehen/schweißen kann) Gekauft: TEUER !!! Frag lieber im Forum nach wer es Dir leihen kann wenn Geld Mangelware ist !!!
    Literatur:

    - Simson - Roller Schwalbe - Geschichte,Wartung,Reparatur von Erhad Werner ISBN: 3-9809481-5-3 (Amazon)
    - Passende Reparaturliteratur für Dein Modell
    - alte DDR-Reparaturanleitung (Neuauflage MZA-Verlag)

    Bei Amazon mal nach SIMSON Reparaturanleitungen suchen !!!

    Danach kannst Du dran denken an der Maschine selbst zu "schrauben" OHNE zu PFUSCHEN - oder Du hast eine SIMSON-Werkstatt und lässt da gegen 70-90€/Stunde schrauben...

    That´s it - bei Fragen schick mir eine PM !!!

    Gruß
    Olaf
    =/\= ...see us out there... =/\=

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Choke?! \ Neuling^^
    Von Mr_Angus im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.04.2008, 20:51
  2. Neuling....
    Von Mimsilie im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.04.2006, 22:08
  3. Neuling
    Von baschdi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.08.2004, 20:19

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.