+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: kompressionsprobleme


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von auto
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    werl
    Beiträge
    47

    Standard kompressionsprobleme

    hallo zusammen


    bin heut neu dazugestoßen und wollt mich mal eben vorstellen.


    bin seit ca. 3 jahren stolzer besitzer einer KR51/ 1S und hab sie nun endlich mehr oder weniger fertig gestellt. hab sie komplett neu aufgebaut.bin soweit auch zufrieden bis auf den lack und meinem problem...



    also der motor springt sofort an und die gänge lassen sich auch wunderbar im gang schalten somit lässt sich erkennen dass das moped läuft. wenn ich das moped aufgebockt habt rennt das rad auch so wies sein soll nur sobald ich mich draufsetze kommt das moped nich in schwung.dauert ca. 10 sec. bis es überhaupt losfährt, bei vollgas im stand und sobald ich in den 2. gang schalte bleib ich quasi stehen. Die kolbenringe sind es definitiv nicht.sind komplett neu.allerdings is eine halterung vom schwimmer im vergaser abgebrochen so dass schwimmer wahrscheinlich nicht schließt. kann dass nun sein dass das moped nun einfach absäuft?also wie gesagt wenn das rad frei ist dreht es sich wunderbar nur bei gewicht fehlen die pferdchen...


    schon ma dankeschön für die antworten

  2. #2
    Zündkerzenwechsler Avatar von T19U
    Registriert seit
    20.08.2006
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    37

    Standard

    Laut deiner Bezeichnung handelt es sich um eine Halbautomatik. Dein Problem ist die Kupplung, die nicht mehr richtig einkuppelt und abgenutzt ist. Müßen wohl neue Kupplungsbeläge rein.

  3. #3
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Hast du Hydrauliköl eingefüllt ???

  4. #4
    Zündkerzenwechsler Avatar von auto
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    werl
    Beiträge
    47

    Standard

    hydrauliköl ist neues drin und bis zur konrollöffnung aufgefüllt daran liegt es nich.


    wie komm ich denn auf schnellsten weg an die kupplung ran und was kosten mich die neuen beläge ca.?

    mfg auto

  5. #5
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von auto
    hydrauliköl ist neues drin und bis zur konrollöffnung aufgefüllt daran liegt es nich.


    wie komm ich denn auf schnellsten weg an die kupplung ran und was kosten mich die neuen beläge ca.?

    mfg auto
    Bevor du Geld ausgibst, solltest du mal nach der Einstellung der Kupplung schauen (FAQ)...
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  6. #6
    Zündkerzenwechsler Avatar von auto
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    werl
    Beiträge
    47

    Standard

    ja gut ich hab jetzt aba ja kein spiel an der handschaltung da es ja ne halbautomatik ist.....also alles was mitm hebel zutun hat weg lassen?

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    194

    Standard

    wat fürn hebel wenn du ne halbautomatic hast,schraub den kleinen deckel auf der kupplungsseite ab der mittig iss net den ganzen deckel,da siehst du dann 2 kleine schrauben die linke etwas lösen die in der mitte reindrehen bis druck da iss,denn nen stück zurückdrehen und wieder mit der linken kontern ,deckel drauf und testen

  8. #8
    Zündkerzenwechsler Avatar von auto
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    werl
    Beiträge
    47

    Standard

    alles kla werd ich bei gelegenheit ausprobieren

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.