+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 22

Thema: Komressor bei Ebay lackier fähig?


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    Groß Rönnau
    Beiträge
    283

    Standard Komressor bei Ebay lackier fähig?

    Moin Leute.

    Ich möchte demnächst gerne meine Schwalbe neu Lacken. Lackieren mit dem Kompressor habe ich schon öfters mal gemacht. Mein Vater besitzt sowas auch aber in etwas besserer ausführung. Nun habe ich bei Ebay ein Kompressor Set gefunden, Nur weiss ich leider nicht ob der was taugt? Was meint ihr? Ich denke besser als mit ner Dose muss es allemal gehen oder?

    http://cgi.ebay.de/Kompressor-24-Lit...QQcmdZViewItem

    Gruß

    Joshi

  2. #2
    Flugschüler Avatar von rs2kf1
    Registriert seit
    28.01.2005
    Beiträge
    304

    Standard

    also besser wie aus ner dose ist es allemal. das problem wird auch weniger der kompressor, sondern vielmehr die mitgelieferte farbpistole sein. die dinger taugen höchstens wenn du nen gartenzaun lackieren willst. für glastte flächen etc. würde ich mir ne gescheite pistole dazu holen. das geht danna ber schnell mal über 100€ für die pistole. auch hier gilt: nicht am falschen fleck sparen. wenn man nur einmal seine schwalbe lackieren will, ists beim lackierer sicherlich günstiger. ansonsten muss man halt mal was investieren.

  3. #3
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard Re: Komressor bei Ebay lackier fähig?

    Zitat Zitat von Joshi
    Komressor bei Ebay lackier fähig?i
    Wenn Du "langsam" machst, wirds wohl gehen, nehme ich an.

  4. #4
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    Groß Rönnau
    Beiträge
    283

    Standard

    Hallo,
    Dann werde ich besser mal nur nach nem Kompressor ausschau halten. Mein Vater hat ne Lackierpistole die hat mal 220 DM gekostet. Die kann ich mir ja holen. Wollte erst seinen ganzen kompressor ausleihen aber der läuft leider nur mit Kraftstrom das hab ich bei mir in der Garage leider nicht.

    Gruß
    Joshi

  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von Malte91
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.043

    Standard

    Zitat Zitat von Joshi
    Hallo,
    Dann werde ich besser mal nur nach nem Kompressor ausschau halten. Mein Vater hat ne Lackierpistole die hat mal 220 DM gekostet. Die kann ich mir ja holen. Wollte erst seinen ganzen kompressor ausleihen aber der läuft leider nur mit Kraftstrom das hab ich bei mir in der Garage leider nicht.

    Gruß
    Joshi

    Dann gehste einfach zum nachbarn rüber und zapfst dir da strom! :wink:

  6. #6
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Baumarktgerät habe bze hatten wir auch. Ging fürs normale... Aber fürs lackieren nehme ich den alten 380 V Drehstromkompressor.

    Geht einfach besser.

  7. #7
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja und der Kessel sollte möglichst groß sein ,
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.08.2006
    Ort
    münchen
    Beiträge
    66

    Standard

    Zum lacken müssen es schon 10 bar sein.außerdem brauchst Du zum lackieren einen Wasserabscheider.Da Du sonst das Wasser aus der Luft mit aussprühst.
    Simson sind die einzig wahren mopets und werden es immer bleiben

  9. #9
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Stimmt gar nicht.

    Ne Lackierpistole arbietet zw 2 und 4 Bar. Meistens ca 3.

    Wichtig ist. Ordentlich Schlauch mit gutem Durchmesser.

    Am besten Druckminderer auf den Pistolenarbeitsdruck extra kaufen und ans Ende des Schlauches kurz vor der Pistole hängen.

    und auf den Luftverbrauch achten das da keine großen Unterschiede sind.

    Haste nen Kompressor mit 150 L/min und die Pistole schluckt 300 kommste nicht lang

  10. #10
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.08.2006
    Ort
    münchen
    Beiträge
    66

    Standard

    Du mußt es ja wissen.Ich habe schon in einer Lackiererei gearbeitet
    Simson sind die einzig wahren mopets und werden es immer bleiben

  11. #11
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Dann solltest du das eigentlich wissen.

    Wie gesagt Farbspritzpistolen arbeiten zw 2 und 4 bar. Deshalb muß immer nen Druckminderer davor.

    Und ob der von 4 oder von 20 bar runterregelt ist wurscht.

    saugt der Kompressor nicht genug an wird auch der größte Kessel irgendwann leer auch wenn er mal auf 10 bar Betriebsdruck ist/war

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    kommt drauf an was man spritz.

    Die meisten spritzen HVLP 2,5-5 bar
    Ich denke was prelude meint ist HP das Fängt bei guten 8 bar an
    Es gibt da aber auch noch airless das liegt dann bei ca 300 bar

    WAs aber Der normale Anwender nutz IST HVLP (hig volume low pressure)
    auf Deutsch Hoches Spritz volumen Bei geringem spritz druck.
    Ne SAta HVLP 95 kann ich empfehlen für sowas istmitlerweile rcht günstig und vollkommen ausreichend für solche arbeiten.
    Je nach Lack würde ich eine 1,8er bis 1,5 er düse nehmen.
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

  13. #13
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.08.2006
    Ort
    münchen
    Beiträge
    66

    Standard

    Oben wurde schon mal was von hoher Luftmenge geredet.Hohe Luftmengen liefern aber nur Kompressoren mit mind.10 bar.Ich selber habe einen Kompressor mit 350 Liter Abgabemenge in der Minute.So eine Leistung bekommst Du nicht bei einen 8 Bar Kompressor.Deswegen habe ich 10 Bar gemeint.
    Simson sind die einzig wahren mopets und werden es immer bleiben

  14. #14
    Kettenblattschleifer Avatar von Simsonsucht
    Registriert seit
    16.10.2003
    Beiträge
    671

    Standard

    Wer gut isst baut sich aus alten Gasflaschen ein Druckspeicher. Man kann dann länger lacken, aber der kleine Kompressor muss länger arbeiten um alles wieder aufzufüllen.

    Ich kenn eine Autowerkstatt die das so gemacht hat, allerdings nur für die Drucklufttools.
    Ich fragte warum er nicht gleich einen größeren Kessel nimmt. Man erklärte mir, dass ab eine bestimmte Kesselgröße irgendwelche Bestimmungen bestehen. Was für Bestimmungen weis ich nicht mehr, könnte was der Berufsgenossenschaft gewesen sein. Die Speicher sind allerdings etwas versteckt.

  15. #15
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Simsonsucht
    Wer gut isst baut sich aus alten Gasflaschen ein Druckspeicher. Man kann dann länger lacken, aber der kleine Kompressor muss länger arbeiten um alles wieder aufzufüllen.

    Ich kenn eine Autowerkstatt die das so gemacht hat, allerdings nur für die Drucklufttools.
    Ich fragte warum er nicht gleich einen größeren Kessel nimmt. Man erklärte mir, dass ab eine bestimmte Kesselgröße irgendwelche Bestimmungen bestehen. Was für Bestimmungen weis ich nicht mehr, könnte was der Berufsgenossenschaft gewesen sein. Die Speicher sind allerdings etwas versteckt.
    Hi,
    ab einer bestimmten Grösse muss ein Kesselbuch geführt werden und alle 2 Jahre normaler TÜV mit Druckprobe und alle 10 Innenrevision stattfinden.

    Druckprobe heisst, Kessel mit Wasser füllen und doppelter Druck drauf, schauen ob es dicht ist.

    10 Jahre heisst, der gute Mensch im grauen Kittel schaut durchs Mannloch rein ob der Kessel noch gut aussieht, wegen Rostfrass etc...

    MfG

    Tobias

  16. #16
    Kettenblattschleifer Avatar von Simsonsucht
    Registriert seit
    16.10.2003
    Beiträge
    671

    Standard

    genau das war´s

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. lackier tool
    Von Schwalbinorio im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.04.2009, 22:08
  2. lackier fuxx gesucht
    Von Stoffmaster im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.01.2008, 11:12

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.