Hallo Schrauber-Neuling,

also bei alten Schwalbe mit innenliegender Zuendspule
erkennst du diese daran, dass sie als einzige der
drei Spule mit einer Art Papierummantelung umwickelt ist,
die Spule ist jene unten rechts, also ca. auf 4 Uhr.
Bei der neuen Unterbrecherzuendung liegt dort
die Primaerspule, die IIRC an einer feineren Wicklung
als die beiden Lichtspulen zu erkennen ist links
und oben. Ich kann mich aber auch irren, denn bei
den neueren Zuendungen hat sich ja auch die Position
des Unterbrechers geaendert.

gruss,

Adrian