+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Kondensatoreinbau. Dumme Frage, Hoffnung auf eine gescheite


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    21.04.2003
    Beiträge
    10

    Standard

    Hallo, ich will mit meinem Roller SR 50 eine größere Tour machen.
    Rein vorsichtshalber will ich den Kondensator wechseln. Wo befindet er sich bei meinem Roller? Wie tauscht man ihn aus? Finde nirgends eine Anleitung hierfür.

    Viele Grüße und Danke.

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard

    also dazu musst du das polrad abbauen und die grundplatte demontieren. der kondensator ist das runde becherförmige teil das in der grundplatte steckt. montieren tust du es am besten in dem du es von hinten eindrückst. evtl etwas hämmern aber etwas unterlegen damit sich der becher nicht verformt. falls in der aussparung ein grat sein sollte kannste den leicht abfeilen

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von Galli
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    543

    Standard

    also ich vermute mal (nein ich bin mir ziemlich sicher) das dein kondensator, wie jeder andere der in nem simson moped verbaut ist, auf der grundplatte zu finden ist. dazu schraubst du den rchten seitendeckel ab und ziehst das polrad mit nem poradabzieher ab. dann siehste auf der grundplatte so´n zylinderförmiges ding was ca 1cm durchmesser hat und 2 cm lang ist, das isser. um den zu wechseln baust du die grundplatte ab (achtung, markierung machen wie die eingebaut war, sonst verstellste den zzp), schraubst die 2 kabel ab und kloppst den mit irgenwas raus. den neuen kloppst du vorsichtig wieder rein , schließ die kabel wieder an und baust alles wieder zusammen, fertig ist die laube.

    so denn:)


    p.s. da war der opi mal wieder schneller als ich

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.07.2003
    Beiträge
    212

    Standard

    Nur mal so.. Muss man einen Kondensator "vorsichtshalber" wechseln? Ich halte das für nicht notwendig.

    NEVER TOUCH A RUNNING SYSTEM!

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    21.04.2003
    Beiträge
    10

    Standard

    Danke für Eure Hilfe.

    Viele Grüße

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von Galli
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    543

    Standard

    Original von Sumsi:
    aber bei meinem Glück wird wahrscheinlich genau das Teil bei der langen Fahrt aufgeben, dass in diesem Forum am meisten für Aufregung sorgt

    das der kondensator für viel aufregung sorgt stimmt, aber wenn du dir mal die themen durchliest wirst du merken das der oft garnicht "schuld" war, sonden bloß verdächtigt wurde...

  7. #7
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    So isses ! :)

  8. #8
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard

    also ich bin einer der auch bei neu erworbenen gebrauchten simsons erst einmal die wichtigstenteile wie KONDENSATOR, unterbrecher, kerze und kerzenstecker tauscht. ich empfehle das jedem der später in ruhe und unbekümmert fahren möchte

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Eine dumme Frage, aber ich möchte es mal genau wissen ;)
    Von chefkoch_ndh im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 14:08
  2. dumme frage zum zzp...
    Von T.I._King im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.08.2007, 21:33

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.