+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: nach kondensatorproblem keine leistung mehr s50


  1. #1
    Tankentroster Avatar von simsonfahrer3001
    Registriert seit
    24.08.2006
    Ort
    Zwenkau
    Beiträge
    194

    Standard nach kondensatorproblem keine leistung mehr s50

    erstmal sorry @Prof, wegen einem neuen thema des problem´s

    http://www.schwalbennest.de/index.ph...wtopic&t=16584

    nun aber folgendes.

    meine s50 irgendwie keine leistung mehr.
    zündung ist auf. 0,4damit

    http://moser-bs.de/Simson/zuendzeitpunkt.pdf

    eingestellt, neuer konti,vergaser sauber und eingestellt, benzinhahn frei, also benzin kommt schnell gelaufen.
    meine garnitur komlett kolben 39,98, kylinder und kopf waren vor ca. 650 km. nagelneu von akf.
    sie wird nicht mehr schneller wie 45-50 km/h obwol sie vorher ca. 65-70 gelaufen ist, und ab ca. 35 km/h rasselt irgenwas in der nähe vom zylinder.
    kann da irgendwas durch die starken fehlzündengen durch den kurzschluss was motormäsiges beschädigt wurden sein?
    wenn ja, wo sollte ich anfangen zu suchen.
    achso, obwol die zündung richtig eingestellt ist, ist nur ein kleiner zündfunke da, aber kerze ist rehbraun.
    bin mit meinem latein am ende.
    die esse ist auch reine.
    mfg


    ich kann das mit dem link´s nicht, bzw. bekommes es nicht auf die reihe

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Scherzkeks. Was ist an dem abkopierten Zeug jetzt besser als im anderen Thread? Kriegt wenigstens keiner mit, was schon gemacht wurde

    Anyway... Was hast du auf 0,4 (was eigentlich? Liter? )gestellt? Den Zündzeitpunkt? Der ist 1,5mm vor OT. Den Elektrodenabstand der Kerze? Das wär gut. Den Unterbrecher in seiner maximalen Öffung? Wär auch gut.

    MfG
    Ralf

  3. #3
    Tankentroster Avatar von simsonfahrer3001
    Registriert seit
    24.08.2006
    Ort
    Zwenkau
    Beiträge
    194

    Standard

    den unterbrecher und die zündkerze habe ich auf 0,4 mm eingestellt.

    und auch auf 1,5mm vor ot.

    trotz das ich alles, laut anleitung eingestellt habe, habe ich beim warmen, bzw. heißen motor ein gereuch was wie ein pffft, oder so ähnich klingt.
    hmm...

    mfg

  4. #4
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    /OT

    @prof,

    aber Du mußt zugeben, daß wenigstens der Avatar auf den Schreiber paßt! Also ich meine den von "simsonfahrer3001".

    /Ende OT

    @simsonfahrer,

    WAS hast Du bei 1,5mm vor dem oberen Totpunkt eingestellt? Die maximale Unterbrecheröffnung oder das der Unterbrecher beginnt zu öffnen?

    Qdä

  5. #5
    Tankentroster Avatar von simsonfahrer3001
    Registriert seit
    24.08.2006
    Ort
    Zwenkau
    Beiträge
    194

    Standard

    ich hab´s so eingestellt das er gerade anfängt zu offnen.

    mfg

  6. #6
    Tankentroster Avatar von simsonfahrer3001
    Registriert seit
    24.08.2006
    Ort
    Zwenkau
    Beiträge
    194

    Standard

    habe die ursache gefunden.
    auf den kolben waren nur noch 1 3/4 kolbenringe drauf.
    ein viertel der ringe hat sich verabschidet.
    es sind jetzt einschläge im zylinderkopf und auf der oberseite vom kolben.
    WIE KANN SOWAS PASSIEREN?
    mfg

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe hat nach kurzer Fahrt keine Leistung mehr
    Von Johannes im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.11.2003, 14:49
  2. Keine Leistung mehr?????
    Von andreasbt im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.07.2003, 08:30

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.