+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: kosten für restauration


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    19.05.2010
    Beiträge
    67

    Standard kosten für restauration

    hey leute,
    ich wollte mal fragen wie teuer eine restaurierung einer schwalbe ungefähr ist.
    wieviel habt ihr so ausgegeben?
    lg,
    Schwaaaaalbe

  2. #2
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    Kommt ganz drauf an was gemacht werden muss. Hab zwar noch keine Restauration durchgeführt, kann mir aber vorstellen, das die Kosten allmählich auf dich zukommen. Also da wird sich schon einiges summieren. Ist z.b. der Motor u. Getriebe noch i.O dann kommst du vielleicht mit ein paar hundert euronen aus. Kommt auch auf die Ersatzteile an die du brauchst oder ob du alte Teile wieder verwendungsfähig machst...

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Technikboard??

    1000,-€
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.250

    Standard

    Was verstehst Du unter Restauration?
    Hinterher Zustand wie Ladenneu?
    Alles bis zur letzten Unterlegscheibe aus möglichst unbenutzten Originalteilen aufbauen?
    Alles auseinandernehmen, säubern, Verschleissteile ersetzen und mit den vorhandenen Teilen wieder zusammensetzen?
    Optischer Zustand wie ein benutzer Oldtimer nach 20 oder mehr Jahren aussehen darf?
    Da kannst Du Dich zwischen wenigen hundert bis weit über 1000€ nach Herzenslust austoben.

    Peter

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    19.05.2010
    Beiträge
    67

    Standard

    stellt euch das so vor:
    eine schwalbe, 10 jahre im regen gestanden, rahmen rostig, karosserie teile rostig, motor läuft noch (keine überholung vorgesehen), optisch aufwerten (sitzbank, auspuff, verkleidung neu lackieren...), bowdenzüge,...kleinteile der technik....einfach wieder fahrbereit machen ohne viel zu investieren.
    lg,
    schwaaaaalbe

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    An meiner Schwalbe ist garantiert nicht alles 100%ig i.O. Meine Vorstellung von Restauration ist allerdings eine andere und ich meine , dass es mit Deiner ursprünglichen Frage nichts zu tun hat was Du vor hast. Das ist ein gangbar machen und keine Restauration. Das bekommt man u.U. mit 10,-€ für Reinigungsmittel etc. hin.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    19.05.2010
    Beiträge
    67

    Standard

    nein so auch wieder nicht...ich glaube die frage ist schlecht zu beantworten...egal...

  8. #8
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    was teuer werden wird ist erstmal die lackierung. Bei einer Schwalbe wegen der großen Fächen nicht zu unterschätzen. Auspuff und Sitzbank ist nicht die Welt, zusammen vielleicht 80 Euro, bowdenzüge auch nicht. Auch wenn der motor läuft muss er nicht zwangsläufig i.O. sein. Siehst du erst wenn du fährst. Neue Rahmenteile könne auch noch beträchtlich geld forden. Salopp würd ich den Betrag so um einige euro schätzen, nur um das Möp wieder zum fliegen zu bringen. Am besten schreibst du dir alle kosten und ersatzteile mal auf... und rechnest dir alles aus. Elektrik ist auch nicht zu vergessen. Aber wie Zschopower schon sagte: In sachen geld ist nach oben alles offen...

  9. #9
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Einige haben es ja schon gesagt: Das, was du da vorhast, ist keine Restauration.

    Da wir aber weder Bilder vom jetzigen Zustand noch einen genauen Einblick in deinen Eifer haben, kann das alles nur ne grobe Schätzung über den nassen Daumen sein. Du selbst jedoch wirst doch am ehesten wissen, welche Teile du neu brauchst. Die Preise dafür stehen bei allen Onlinehändlern am Produkt.

    Arbeitszeit und ähnliches lässt sich eh schlecht in Preisen ausdrücken.

    MfG
    Ralf, in den Smalltalk verschiebend
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.250

    Standard

    So ist das mit den Fragen! Die Antworten lösen neue aus.

    Nimm Deine Simme auseinander, mach alles nach Deinen Möglichkeiten sauber und gangbar und dann investiere in neue Heidenau-Reifen (~55€), neue Bowdenzüge (~20€), sowie in Rostschutz und Farbe.

    Peter

  11. #11
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    19.05.2010
    Beiträge
    67

    Standard

    ok danke für die antworten, ihr braucht jetzt nicht mehr zu antworten.
    lg und schönen abend,
    schwaaaaalbe

  12. #12
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Was du anstrebst, klingt mehr nach "Wiederaufbau". Das selbe habe ich die letzten Monate gemacht und bin gerade (fast) fertig.
    Wiederaufbau beinhaltet für mein Verständnis:
    • alles Demontieren, alle Teile in eine große Kiste
    • Rahmen schleifen, Rostvorsorgemaßnahmen treffen, lackieren
    • alle Blechteile entrosten, neu grundieren und lackieren
    • ebenso Tank, Luftberuhigungskasten etc.
    • wieder zusammenbauen
      • dabei jedes Einzelteil reinigen & inspizieren
      • kaputte/verschlissene Teile wechseln
      • z.B.: Reifen neu, Buchsen evtl. neu, Kette evtl. neu, Unterbrecher etc. pp.
      • Schrauben würde ich aus optischen Gründen durch neue ersetzen
    Der Motor kann, wenn er zuvor gut lief, bleiben wie er ist. Der Hauptanteil der Kosten beläuft sich auf das Lackieren...

    Geh einfach mal alle Kategorien bei AKF oder sonstwo durch und nehm alles in den Warenkorb, wo du denkst dass du es neu brauchst. Die entstandene Summe nimmst du +10% - dann haste eine Hausnummer allein für die Ersatzteile.

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Egal wie man es nennt, Regeneration oder Wiederaufbau, es kommt klar auf die Ausgangssituation an.
    Was willst du machen, Technik zeitgemäß (Vape), Motor vom Profi regeneriert?, das kann bequem von 300euro zu 3000euro gehen.

    Als Marke für dich:
    Rahmen + Schwinge + weitere Teile strahlen und pulvern (130euro) , selber lackieren (<50euro)
    Panzer lackieren (Lackierer gerne 800euro), selbst bzw. privat mit 2K Lack (300euro)
    Motorregenerieren (200-400euro), je nach Zustand und Material
    Vape (200euro)
    Teile, Kleinteile, Schrauben, Dämpfer, Reifen, .... (600euro)

    also entscheide selbst.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  14. #14
    Kettenblattschleifer Avatar von duohh
    Registriert seit
    02.11.2004
    Ort
    Porta mundis
    Beiträge
    577

    Standard

    Ich hab die Erfahrung gemacht, ein guter Roller kostet so etwa um die 800 €.

    Wenn man beim Kauf weniger zahlt, steckt man es eben an Teilen und Arbeit rein!

  15. #15
    Flugschüler Avatar von Sailorman112
    Registriert seit
    17.05.2009
    Ort
    Varel
    Beiträge
    428

    Standard

    ....einfach wieder fahrbereit machen ohne viel zu investieren

    So wird das nichts, zehn Jahre im regen gestanden? Kaum zu glauben das der Motor noch läuft. Vergiss bitte als erstes die Optischen Sachen, bringe die Schwalbe ersteinmal in einen Verkehrssichern zustand. Ansonsten gib ich dir Brief und Siegel drauf das du auf irgendein Auto drauf fährst oder schlimmer...
    Bremsen, Felgen, Federungen und Bowdenzüge das wäre meine grobe Richtung die ich dir Empfehlen würde (aus eigener Erfahrung).
    gruß
    Andi

  16. #16
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.06.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    76

    Standard

    @schwaaaaalbe: Erfahrungsgemäß verschätzt man sich bei Vorkalkulationen a la " einfach wieder fahrbereit ohne viel zu investieren" gehörig (ging mir auch so mit meinem 100€ "Schnäppchen"). Zu bowdenzügen, und reifen (geplant) kam bei mir ne Motorregeneration(teuer weil ichs hab machen lassen müssen),Kabelbaum,Zündschloss,Fußbänke,Blinker,Bir nen,Vergaserdüsen,Sitzbankschloss,Kette,Ritzel,Ket tenkasten,Schrauben,... Und da hatte Sie immer noch ihren Dosendorflack, von Rost und Beulen mal ganz abgesehen... Insgesamt wäre ich wesentlich günstiger gekommen ich hätte mir für 400@ ne wirklich fahrbereite gekauft ... Als Anfänger peilt man erst Stück für Stück was man noch alles braucht - Aber Spaß hatts gemacht !!!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Fühererschein kosten?
    Von pfannkuchen im Forum Smalltalk
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 22.12.2009, 21:44
  2. Restauration - Kosten?!
    Von pfannkuchen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 29.08.2008, 14:20
  3. Kosten?????
    Von Dobermann im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.01.2006, 18:21

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.