+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: KR 50


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    02.08.2004
    Beiträge
    335

    Standard

    Moin.

    Wolllte gestern bei meiner KR 50 einen Oelwechsel machen. Die Oelablassschraube habe ich gefunden ! Doch wo soll bloß das neue Oel reingefüllt werden ???

    Moped umdrehen und wieder in durch die Oelablassschraube ???


    Danke für die Hilfe

    Vize

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Oben auf dem Motor ist die Öleinfüllschraube, ist auch so eine große wie unten, falls du sie nicht findest kannst du auch den kleinen Deckel mit den zwei Senkkopfschrauben an der Motorseite abmachen und mittels Trichter oder Flasche dort reinfüllen. Das Öl muß sowieso durch diesen Deckel kontrolliert werden, es soll bis Unterkante Öffnung stehen.
    Ölmenge beträgt etwa einen halben Liter.

    mfg gert

  3. #3
    Flugschüler
    Registriert seit
    02.08.2004
    Beiträge
    335

    Standard

    Schönen Dank !

    Oben ist unter dem Luftfiltergehäse eine große Schraube. An die hatte ich auch schon gedacht.

    Es gibt keinen kleinen Deckel mit den zwei Senkkopfschrauben an der Motorseite !

    Danke
    Vize

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    04.06.2003
    Beiträge
    248

    Standard

    doch, doch,

    auf linker motorseite (kupplungsseite) muss eine schlitzschraube buendig im gehaeuse sein.
    wenns das de die rausschraubst muss das oel ganz bisschen rauslaufen.
    dann ist der oelstand richtig.

    gruss
    alexander

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Selbstverfreilich ist beim KR 50 auf der linken Motorseite ein Deckel mit zwei Schlitzschrauben.
    Dieser Deckel ist sowohl bei Sömtron als auch Rheinmetall-Motoren dran, wie willst du sonst die Kupplung nachstellen ohne den linken Seitendeckel abzuschrauben.

    mfg gert

  6. #6
    Flugschüler
    Registriert seit
    02.08.2004
    Beiträge
    335

    Standard

    Also. Der linke Deckel sieht etwa so aus





    Dann müßte es ja die Schraube in der Mitte sein, weil die anderen 3 zum lösen des Kupplungsdeckels dienen.

    2 taktigen
    Vize

  7. #7
    IWL
    IWL ist offline
    Simsonschrauber Avatar von IWL
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.128

    Standard

    es gibt wohl zwei Ausführungen des Kupplungsdeckels, eine mit besagtem extra Deckelchen und eine ohne...
    auf dem Bild kannst deutlich erkennen, dass es zwei Ölablaßschrauben gibt; eine am Kupplungsdeckel und eine hinten an der rechten Motor-Gehäusehälfte...
    Einfüllschraube befindet sich üblicherweise oben auf der linken Gehäusehälfte...

    was das wohl für ein Tuning werden wird, wenn du nichtmal nen Ölwechsel hinbekommst

  8. #8
    Flugschüler
    Registriert seit
    02.08.2004
    Beiträge
    335

    Standard

    @IWL

    Bitte halten Sie sich an die Board-Regeln :

    Die Community
    Das Schwalbennest-Forum ist eine große Gemeinschaft. Darum ist es auch selbstverständlich, dass die User untereinander wissen wollen, mit wem sie es zu tun haben. Aus diesem Grund sei es jedem dringend ans Herz gelegt, sein Profil auszufüllen.
    Zum Community-Gedanken zählt ausserdem der respektvolle Umgang der User untereinander. Dazu gehört auch, das Provokationen oder Pöbeleien unterbleiben. Bei Verstoß gegen diese Regeln droht die Sperrung.

    Danke
    Vize

  9. #9
    IWL
    IWL ist offline
    Simsonschrauber Avatar von IWL
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.128

    Standard


  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.03.2004
    Beiträge
    142

    Standard

    @ vize:

    Tuning ist in diesem Forum nicht gern gesehen, da wir finden, dass dieses Thema in anderen Foren zu Genüge durchgekaut wird. Aus diesem und anderen Gründen stehen wir Tuning ablehnend gegenüber und bitten euch, das zu respektieren. Im Normalfall werden Threads, die dieses nicht beachten, geschlossen bzw. gelöscht.
    Dazu gehören auch Threads, die in epischer Breite den Unterschied zwischen Tunen und Fisieren neu definieren wollen.


    ?( ?( ?(

  11. #11
    Flugschüler
    Registriert seit
    02.08.2004
    Beiträge
    335

    Standard

    Hallo ! Wo habe ich den hier nach tuning gefragt ? Die von mir gestellte Frage in diesem Forum ist eine rein technische Frage.

    Wann, wie und ob ich die KR 50 tunen ( englisch = abstimmen ) will, das ist doch schließlich meine Entscheidung.

    Also bitte jetzt nur noch technische Antworten zu meiner eigentlichen Frage.

    Danke
    Vize

  12. #12
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Original von Vize-Schwalbenkoenig:
    Bitte halten Sie sich an die Board-Regeln :

    Die Community
    Das Schwalbennest-Forum ist eine große Gemeinschaft. Darum ist es auch selbstverständlich, dass die User untereinander wissen wollen, mit wem sie es zu tun haben. Aus diesem Grund sei es jedem dringend ans Herz gelegt, sein Profil auszufüllen.
    Zum Community-Gedanken zählt ausserdem der respektvolle Umgang der User untereinander. Dazu gehört auch, das Provokationen oder Pöbeleien unterbleiben. Bei Verstoß gegen diese Regeln droht die Sperrung.
    Das sagt ja genau der Richtige

    MfG
    Ralf

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Hab gerade mal in meinen Unterlagen geschaut und festgestellt das ein solcher Seitendeckel beim Spatz verbaut wurde wahrscheinlich1963/64, Motorenbaureihe Sö 4-K und -P vielleicht ist bei dir auch ein Spatz-Motor drin. Dann müßte die Schraube wo bei deinem Bild keine Pfeile hinzeigen die Ölkontrollschraube sein dort muß Öl rauskommen wenn du auffüllst. Die Einfüllöffnung bei diesen Motoren ist oberhalb des Kickstarters fast an der Gehäusetrennfuge.

    mfg gert

  14. #14
    Flugschüler
    Registriert seit
    02.08.2004
    Beiträge
    335

    Standard

    @experimentator

    Danke für Deine Infos !

    Jetzt stellt sich natürlich die Frage : Muß man zum Kupplung einstellen den Kupplungsdeckel abnehmen ?

    Müßte ja eigentlich so sein. Dann sollte ich vor dem Auffüllen des Getriebeoels die Kupplung kontrollieren und ggfs. einstelen oder erneuern !

    2 taktigen
    Vize

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Wenn die Kuppling noch i.O. ist und noch etwas Verstellweg am Handhebel ist brauchst du nichts auseinandernehmen, vor allem in Anbetracht der Tatsache das du dann wahrscheinlich eine neue Deckeldichtung brauchst.
    Vielleicht besorgst du dir gelegentlich einen Seitendeckel mit Einstellöffnung die passen alle von den handgeschalteten 2-Gang Motoren.

    mfg gert

  16. #16
    Flugschüler Avatar von emkay
    Registriert seit
    24.05.2004
    Beiträge
    380

    Standard

    ich frag hier mal eben was zur kr50:
    gab es die wirkluich nur in metallic rot und metallic blau (wie z.b. in suhl zu sehen)
    hab da mal was gehört, dass es das noch in sonem braun oder so gab...."rostbraun"
    ich weiß auch nich, die farebn sind das größte problem der menschheit...
    greetz
    emkay

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.