+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: KR 50 vorder blech abbekommen


  1. #1

    Registriert seit
    19.06.2009
    Beiträge
    6

    Standard KR 50 vorder blech abbekommen

    Hallo,
    Ich wollte mal fragen ob einer weis wie man das vorder blech von der kr 50 abbekommt ?
    schrauben sind alle gelösst.

    mfg jens

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    lenker ab
    lenkkopflagerschale oben lösen
    gesamten vorderbau nach unten rausziehen und dann das schutzblech vorn abnehmen

  3. #3

    Registriert seit
    19.06.2009
    Beiträge
    6

    Standard

    mh
    nee das geht nicht.
    lenker habe ich ab.
    schwinge unten auch.
    nur der rest geht nicht.

    bei der schwalbe kr 51 ist das anders als bei der kr 50

    mfg jens

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Beim KR50 ist das genauso wie bei der Schwalbe, hast du das Lenkkopflager abgebaut, also so das du den Kugellagerring sehen kannst?
    Was meinst du überhaupt mit Vorderblech? den Kotflügel oder das Frontblech wo der Scheinwerfer dran ist, oder das Knieblech, ist ja alles aus Blech und vorne.

    mfg Gert

  5. #5

    Registriert seit
    19.06.2009
    Beiträge
    6

    Standard

    hi
    Ich meine den Kotflügel.
    Ja ich den kugelring den habe ich auch runter genommen.
    daronter ist ein blech und dann kommt der kotflügel
    Das kleine blech habe ich rundherum mal hochgebogen.

    Also rausschieben wie bei der kr51 geht irgendwie nicht.

    mfg jens

  6. #6

    Registriert seit
    19.06.2009
    Beiträge
    6

    Standard

    Hi

    Ich habe mal was gefunden ein bild :



    jetzt weis ich etwas mehr ich muss den gabelaufring runter machen.

    nur ist der geschraubt ?

    mfg jens

  7. #7
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Nein, du mußt die Überwurfmutter, die Gegenmutter und den Konusring runterschrauben und natürlich die Nasenscheibe dazwischen rausnehmen.
    Dann kannst du die Gabel samt Kotflügel nach unten rausziehen.

  8. #8

    Registriert seit
    19.06.2009
    Beiträge
    6

    Standard

    Hi
    Ja dann haben ich die vordergabel vom rahmen gelöst.
    Das habe ich bereits gemacht.

    Nun wich das vorderblech von der gabel abmachen.

    mfg jens

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Der Gabellaufring ist nicht geschraubt, der steckt einfach nur drauf.
    Allerdings geht der oftmals sehr schwer ab, dann entweder heißmachen, was wegen der Größe des Gabellaufringes schlecht geht, oder zerstören.
    Ansonsten hilft nur vieeel Geduld.

    mfg Gert

  10. #10

    Registriert seit
    19.06.2009
    Beiträge
    6

    Standard

    Zitat Zitat von experimentator
    Der Gabellaufring ist nicht geschraubt, der steckt einfach nur drauf.
    Allerdings geht der oftmals sehr schwer ab, dann entweder heißmachen, was wegen der Größe des Gabellaufringes schlecht geht, oder zerstören.
    Ansonsten hilft nur vieeel Geduld.

    mfg Gert
    Hallo,
    Danke für info da wei ich erstmal bescheid.
    Denn abschrauben habe ich fast ausgeschlossen.

    Ich werde jetzt mal probieren diesen ring runter zuholen.

    ich werde euch allen erzählen wie genau zustatten ging

    mfg jens

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. SR50 Felge hat einen Schlag abbekommen. Richten oder neu?
    Von niax im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.05.2008, 15:31
  2. Polrad abbekommen !
    Von ThePayne im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.07.2004, 19:12

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.