+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: KR 51/1


  1. #1

    Registriert seit
    14.07.2008
    Beiträge
    3

    Standard KR 51/1

    Hallo,

    von meiner Frau habe ich eine Schwalbe KR 51/1 BJ 1974 geschenkt bekommen. Ich brauch mal wieder nen bissl was neues zum Basteln. Allerdings steht in der ABE KR 51/2 BJ 1982. Gibt es hier Probleme mit der Versicherung oder soll ich am besten eine neue Zulassung beim KBA beantragen?

    Ich habe vor die Schwalbe von Grund auf zu erneuern. Rahmen sandstrahlen und pulverbeschichten, Karosserie Strahlen und lackieren oder pulverbeschichten, neue Kompletträder inkl. Bremsen, Motor überholen usw.

    Der Rahmen und die Karosserie stellen kaum ein Problem dar. Allerdings bin ich mit der Technik garnicht vertraut. Was könnt Ihr mir an Büchern empfehlen?

    Des weiteren spingt die Schwalbe nicht an? Wo sollte ich bei der Fehlersuche am besten anfangen. Ich muss dazu sagen, dass die Schwalbe die letzten 7 Jahren nicht gefahren wurde.

    Besten Dank für Eure Hilfe im voraus.

    Gruß Stefan

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard Re: KR 51/1

    Zitat Zitat von LearnerPB
    von meiner Frau habe ich eine Schwalbe KR 51/1 BJ 1974 geschenkt bekommen. Ich brauch mal wieder nen bissl was neues zum Basteln. Allerdings steht in der ABE KR 51/2 BJ 1982. Gibt es hier Probleme mit der Versicherung oder soll ich am besten eine neue Zulassung beim KBA beantragen?
    Die Frage meinst du nicht ernst, oder?
    Ich habe vor die Schwalbe von Grund auf zu erneuern. Rahmen sandstrahlen und pulverbeschichten, Karosserie Strahlen und lackieren oder pulverbeschichten, neue Kompletträder inkl. Bremsen, Motor überholen usw.

    Der Rahmen und die Karosserie stellen kaum ein Problem dar. Allerdings bin ich mit der Technik garnicht vertraut. Was könnt Ihr mir an Büchern empfehlen?
    http://www.schwalbennest.de/index.ph...per&Itemid=153
    Des weiteren spingt die Schwalbe nicht an? Wo sollte ich bei der Fehlersuche am besten anfangen. Ich muss dazu sagen, dass die Schwalbe die letzten 7 Jahren nicht gefahren wurde.
    http://www.schwalbennest.de/index.ph...=76&Itemid=136

    MfG
    Ralf

  3. #3

    Registriert seit
    14.07.2008
    Beiträge
    3

    Standard

    das mit der Zulassung meinte ich schon ernst. Sowohl die Rahmennr als auch die Bezeichnung stimmen auf rahmen und schein nicht überein.

  4. #4
    pug
    pug ist offline
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    803

    Standard

    Zitat Zitat von LearnerPB
    das mit der Zulassung meinte ich schon ernst. Sowohl die Rahmennr als auch die Bezeichnung stimmen auf rahmen und schein nicht überein.
    Wenn das nicht übereinstimmt ist das nicht der Schein, der zu Deinem Rahmen gehört!

    Was schließt Du daraus?

    Ich kann ja einen Golf auch nicht mit den Papieren eines Polos anmelden!

  5. #5
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Versuchen kann man's ja... Viel Spaß bei der ersten Verkehrskontrolle

    Kurze Zwischenfrage: Woher hast du deinen Führerschein? MIt rechten Dingen kann das nicht zugegangen sein...

    MfG
    Ralf

  6. #6

    Registriert seit
    14.07.2008
    Beiträge
    3

    Standard

    Danke danke für die Lästereien. Der Vorbesitzer sagte nur, dass es bei ihm nie Probleme gab. Und um wirklich sicher zu gehen, hab ich einfach mal nachgefragt.

    Woran erkenn ich denn, um welche Ausführung es sich bei meiner Schwalbe handelt?

  7. #7
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von LearnerPB
    Danke danke für die Lästereien. Der Vorbesitzer sagte nur, dass es bei ihm nie Probleme gab. Und um wirklich sicher zu gehen, hab ich einfach mal nachgefragt.
    Du musst schon zugeben, dass die Frage ziemlich dämlich war. Wenn ich ein Fahrzeug von einem bestimmten Typ und mit einer eindeutigen Fahrgestellnummer habe und die mitgelieferten Papiere in keinem dieser Punkte übereinstimmen, muss doch was faul sein. Der Vergleich von pug bezüglich Golf und Polo passt da ganz gut. Du hast schließlich die Pflicht, Papiere zu deinem Fahrzeug mitzuführen und nicht irgendwelche.
    Woran erkenn ich denn, um welche Ausführung es sich bei meiner Schwalbe handelt?
    Der Typ steht (wer hätte damit gerechnet) auf dem Typenschild. Fehlt der Buchstabe, kannst du ihn anhand der Typenkunde bestimmen.

    MfG
    Ralf

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.