+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: KR 51/1 nach ca. 10min. fahrzeit ....


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.05.2007
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    47

    Standard KR 51/1 nach ca. 10min. fahrzeit ....

    Servus,
    meine Schwalbe spinnt mal wieder rum.
    Wenn ich ca. 10min. fahre meist mit viel Stop+Go, fängt die an und nimmt kein gas mehr richtig an. Sie versucht zwar auf Touren zu kommen aber dann hört sichs an als will sie absaufen und das ganze im Übergang zu sie will und dann gleich wieder nicht. Hoffe ihr versteht wie ich das meine. Wenn ich nun im ersten losfahre gehts es ganz kurz dann sofort ist es so als ob ich bremsen würde im gleichen moment gehts wieder ganz kurz. Das ganze im Wechsel. Ich an die Seite gefahren und Vollgas gegeben solange bis es plötzlich wieder frei ist. Gasannahme einwandfrei. Kommt mir vor als ob da etwas verstopft und dann wieder frei wird usw... . Das komische ist das ich sie täglich fahre und das ganze vielleicht alle 1-2 Wochen einmal vorkommt.
    Folgendes ist gemacht: Auspuff komplett frei. Vergaser sauber und eingestellt. Zündung mit Fühllehre korrekt eingestellt. Zündkabel und Kerze sind auch fast neu also weniog gefahren.

    Dann wollt ich mal wissen wie ihr steigungen befahrt. Wenn ich ca. 30° fahre im dritten geht das nicht sie verliert immer mehr Leistung muss dann runterschalten, bin aber für den 2.Gang eigentlich zu schnell dann heult sie. Schalte ich wieder in den dritten geht die Leistung wieder runter und ich tucker da mit 30 rum.
    Wie geht das bei euch?

    Noch ne Frage lohnt sich dieses Angebot bei ähm wars Taubert oder Dumcke?! die regeneration des Motors mit Dichtungen und neuer Zylinder Laufgarnitur für knappe 200 Eulos??
    Würd ich dann mal zum überholen hinschicken weiß net ob ich das alleine hinbekomme. Im Buch siehts so aus asl bräucht man da auch Spezi Werkzeug.

    So habe fertig

    Gruß Dirk
    Es gibt nix gutes ausser man tut es. :-)

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard Re: KR 51/1 nach ca. 10min. fahrzeit ....

    Zitat Zitat von Wiesbaden_m
    Servus,
    meine Schwalbe spinnt mal wieder rum.
    Wenn ich ca. 10min. fahre meist mit viel Stop+Go, fängt die an und nimmt kein gas mehr richtig an. Sie versucht zwar auf Touren zu kommen aber dann hört sichs an als will sie absaufen und das ganze im Übergang zu sie will und dann gleich wieder nicht. Hoffe ihr versteht wie ich das meine. Wenn ich nun im ersten losfahre gehts es ganz kurz dann sofort ist es so als ob ich bremsen würde im gleichen moment gehts wieder ganz kurz. Das ganze im Wechsel. Ich an die Seite gefahren und Vollgas gegeben solange bis es plötzlich wieder frei ist. Gasannahme einwandfrei. Kommt mir vor als ob da etwas verstopft und dann wieder frei wird usw... . Das komische ist das ich sie täglich fahre und das ganze vielleicht alle 1-2 Wochen einmal vorkommt.
    Folgendes ist gemacht: Auspuff komplett frei. Vergaser sauber und eingestellt. Zündung mit Fühllehre korrekt eingestellt. Zündkabel und Kerze sind auch fast neu also weniog gefahren.
    Schwimmerstand , Zündkerze, Zündeinstellung.
    Entsprechend... zu hoch , verölt/rust zu, zu früh -> wird zuwarm..
    Zitat Zitat von Wiesbaden_m
    Dann wollt ich mal wissen wie ihr steigungen befahrt. Wenn ich ca. 30° fahre im dritten geht das nicht sie verliert immer mehr Leistung muss dann runterschalten, bin aber für den 2.Gang eigentlich zu schnell dann heult sie. Schalte ich wieder in den dritten geht die Leistung wieder runter und ich tucker da mit 30 rum.
    Wie geht das bei euch?
    Ganz gut. Junge quel das Moped doch nich so. Am wenn du merkst das sie langsamer wird, vom Gas gehen. Wenn entsprechende Geschwindigkeit erreicht einen gang runter und mit halber Drehzahl hinauf.
    Zitat Zitat von Wiesbaden_m
    Noch ne Frage lohnt sich dieses Angebot bei ähm wars Taubert oder Dumcke?! die regeneration des Motors mit Dichtungen und neuer Zylinder Laufgarnitur für knappe 200 Eulos??
    Würd ich dann mal zum überholen hinschicken weiß net ob ich das alleine hinbekomme. Im Buch siehts so aus asl bräucht man da auch Spezi Werkzeug.
    Würd 200euro kann man schon einigermaßen von Arbeit sprechen. Als Händler "sollten" sie was davon verstehen. Für 200euro wärs einen versuch wert. Dadrunter eher nicht.

  3. #3
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Mag sein das die Wellendichtringe altersschwach sind , wenn der Motor noch nie überholt worden ist .
    Immer schön den Auspuff freihalten

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. S51 geht nach kurzer Fahrzeit aus
    Von ATON im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 13:46
  2. s51 macht nach 10min schlapp
    Von KArlsen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.10.2005, 16:46

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.