+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: KR 51/1 Durchbrennendes Rücklicht


  1. #1

    Registriert seit
    12.07.2008
    Beiträge
    3

    Standard KR 51/1 Durchbrennendes Rücklicht

    Hallo zusammen,
    hab schon die alten beiträge durchforstet aber leider nicht die passende Antwort gefunden.
    Folgendes Problem: nach guter Funktion ist mein Rücklicht durchgebrannt. Nach einem Birnenwechsel (Lampe 6V, 5W wie auch zuvor) leuchtet die Lampe kurz hell auf und brennt dann erneut durch. Hab dann die Lichtspule gewechselt (entsprechende Leistung 6V)-> Birne erneut durchgebrannt. Im folgenden Wechsel der Ladeanlage (Orginalteil, laut Händler dürfte die auch passen). Anschlüsse gewählt wie bei der vorherigen Ladeanlage.
    Erfolg: Birne brennt immernoch durch. Ansonsten hatte ich an der Elektronik nichts verändert. Die "Wiederstände" rechts neben der Ladeanlage (rot, zylinderförmig) sehen auf den ersten Blickm nicht beschädigt aus.
    Das Frontlicht hat die ganze Zeit gut funktioniert und ist nie durchgebrannt. Betrieb der Simson ohne Batterie, Blinker und Bremslicht funktionierenentsprechend nicht.
    Hat vielleicht jemand nen Tip warum die Glühbirne offensichtlich zuviel Spannung abbekommt?
    Besten Dank im voraus

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard Re: KR 51/1 Durchbrennendes Rücklicht

    Zitat Zitat von lomb
    Die "Wiederstände" rechts neben der Ladeanlage (rot, zylinderförmig) sehen auf den ersten Blickm nicht beschädigt aus.
    Das Frontlicht hat die ganze Zeit gut funktioniert und ist nie durchgebrannt. Betrieb der Simson ohne Batterie, Blinker und Bremslicht funktionierenentsprechend nicht.
    Hat vielleicht jemand nen Tip warum die Glühbirne offensichtlich zuviel Spannung abbekommt?
    Besten Dank im voraus
    Hallo,
    die Widerstände rechts neben der Ladeanlage heißen Sicherung und sollten rechts 4Ampere sein und links 2,5Ampere

    Rücklicht und Tacholicht sind zusammen geschaltet, fällt eine aus macht die andere es kurz danach auch.

    Vielleicht ist dein Möp falsch verkabelt, d.h. Rücklicht und Stoplicht vertauscht.
    Bremslicht funktioniert auch ohne Batterie. Funktioniert es nicht liegt evtl. ein Fehler vor.

    Schau auf www.moser-bs.de und überprüfe die Verkabelung entsprechend.
    Auch ist ein Kauf eines Reparaturhandbuches empfehlenswert.

    Gruß
    schrauberwelt

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Rundes Rücklicht gegen eckiges Rücklicht tauschen beim SR50/
    Von Rollerfahrer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 14:48
  2. Rücklicht ist das rücklicht normal???
    Von MXCXX im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.09.2006, 12:36

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.